Anzeige
ANZEIGE

Video-Workshop – Bossa Nova am Schlagzeug spielen

Bossa Nova am Schlagzeug spielen – hier zeigen wir euch wie das geht. Jeder, der schon einmal die Harald Schmidt Show gesehen hat, kennt den smarten Franzosen Antoine Fillon und sein Instrument: das Schlagzeug. Zehn Jahre lang sorgte der Drummer in der Show-Band für den richtigen Groove – und vermittelte dabei eine gehörige Portion Savoir Vivre. Trotz unzähliger Jobs in allen erdenklichen Stilistiken gehört das Herz des 1964 in der Nähe von Bordeaux geborenen Schlagzeugers aber der Latin Music. 

latin_drumming_workshop_bonedo

Im Alter von 23 Jahren verschlug es Antoine für ein Jahr nach Rio de Janeiro. Hier lernte er die Geheimnisse des Latin-Drummings aus erster Hand. Entsprechend froh sind wir, dass er seine umfangreichen Erfahrungen im Spielen von Salsa-, Bossa Nova- und Bajon-Grooves in diesem bonedo Video-Workshop mit uns teilen möchte. Aber lassen wir Antoine doch am besten selbst zu Wort kommen:
Im ersten Clip stellt sich Antoine musikalisch vor. Er erklärt und demonstriert die einzelnen Instrumente des Bossa Nova-Drummings.

Okay, das hätten wir. Bevor du umblätterst, um mit dem eigentlichen Workshop zu starten, solltest du dir jetzt zunächst einmal das nachfolgende Noten-PDF herunterladen und ausdrucken.

Finding the Groove – Im ersten Clip seines Workshops vermittelt Antoine die Basics des Latin-Grooves und liefert “die Clave” – den Schlüssel zum Latin-Style.

Bossa Nova entstand im Brasilien der 50er Jahre und gehört damit zu den modernsten  Spielarten der Samba. Clip 2 liefert die Zutaten für cooles Bossa Nova Drumming. Und einige effektive Tipps aus erster Hand gibt´s kostenlos obendrauf!

Grooves, Grooves, Grooves –  im nächsten Clip warten jede Menge Variationen zum Thema “Bossa Nova Drumming” auf Kundschaft.

Wer die Besen aus dem Schrank holt, muss nicht automatisch zum Jazzer mutieren- auch  im Bossa Nova werden die umfunktionierten Putzhilfen gerne genommen. Besonders dann, wenn es smooth und lazy klingen soll.

Passend zum Thema:

Jazz-Besen auf dem Schlagzeug spielen, im Video-Workshop mit Guido May
Jazz Drumming für Einsteiger mit Dennis Frehse

Hot or Not
?
latin_drumming_workshop_bonedo Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von antoine.fillon

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Schlagzeug-Workshop: Odd Meter Grooves / ungerade Metren
Workshop

Anhand verschiedener berühmter Beispiele wie Sting’s „Seven Days“ oder Pink Floyd’s „Money“ zeigen wir euch verschiedene Odd Meter Grooves und erklären euch, wie ihr daraus eure eigenen „krummen“ Grooves und Fill-ins kreieren könnt.

Schlagzeug-Workshop: Odd Meter Grooves / ungerade Metren Artikelbild

In diesem Workshop kümmern wir uns um Grooves, die sich abseits der bewährten Vierviertel- oder Dreivierteltakte bewegen. Anhand verschiedener berühmter Beispiele wie Sting’s „Seven Days“ oder Pink Floyd’s „Money“ zeigen wir euch verschiedene Odd Meter Grooves und erklären euch, wie ihr sie zählen und eure eigenen „krummen“ Grooves und Fill-ins kreieren könnt.

Bonedo YouTube
  • Ludwig | Universal Walnut Beech Mahogany Cherry | Wood Snares | Comparison (no talking)
  • Millenium | Rookie E-Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | Aja Cymbals | Sound Demo (no talking)