Anzeige

NAMM 2021: Korg L1/L1SP – Digitalpiano in ultrakompakter Bauweise

Korg zeigt zur NAMM mit dem L1 ein neues ultrakompaktes Digitalpiano, an welchem gerade gearbeitet wird.

Das neue schlanke L1 Digitalpiano ist das schmalste und leichteste 88-Tasten-Pianomodell von Korg. Sehr kompakt, leicht und tragbar (Die Höhe beträgt nur 7,3cm und das Gewicht liegt bei weniger als 6 kg). Das L1 kann sowohl batterie- als auch netzbetrieben werden. Selbst mit einem schlanken Gehäuse verfügt das L1 über einen 8 Watt-Verstärker, der ein speziell entwickeltes Lautsprechersystem mit 8 cm-Treibern und eine Bassreflexbox ansteuert, um satte Klänge zu liefern. Das Modell L1-SP wird einen speziellen ultraleichten Ständer
NAMM 2021: Korg L1 Digitalpiano [Abb. zeigt Modell L1 SP mit Ständer]. (Foto: Korg)
NAMM 2021: Korg L1 Digitalpiano [Abb. zeigt Modell L1 SP mit Ständer]. (Foto: Korg)
enthalten. Fünf spezielle limitierte Farbmodelle gestalten die Auswahlmöglichkeiten.
NAMM 2021: Korg L1 Digitalpiano - leicht und sehr kompakt. (Foto: Korg)
NAMM 2021: Korg L1 Digitalpiano – leicht und sehr kompakt. (Foto: Korg)
Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:
  • 88 Tasten, schlank, leicht und tragbar
  • Weniger als 7,3 cm Höhe und ungefähr 6 kg Gewicht
  • Gleiche Tastatur wie in Kronos LS
  • Einfache Bedienung
  • Netz- und Batteriebetrieb 
  • 8 Watt-Verstärker, neu entwickeltes Lautsprechersystem plus Bassreflexbox
  • USB-Konnektivität, optionaler Ständer
  • Wird in Schwarz und 5 Metallic-Farben in limitierter Auflage erhältlich sein

Preis: TBA
Verfügbarkeit: TBA
Weitere Infos dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Hot or Not
?
NAMM 2021: Korg L1 Digitalpiano [Abb. zeigt Modell L1 SP mit Ständer]. (Foto: Korg)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Korg RK-100S2 – Korg Keytar RK-100S2 kommt in zwei Farbausführungen

Keyboard / News

NAMM 2021: Schon zur NAMM 2020 vorgestellt, wird es die Korg-Keytar RK-100S2 in diesem Jahr schaffen veröffentlicht zu werden.

NAMM 2021: Korg RK-100S2 – Korg Keytar RK-100S2 kommt in zwei Farbausführungen Artikelbild

Bereits während der letztjährigen NAMM 2020 vorgestellt, haben es die Korg-Keytar RK-100S2, die es in schwarzer und roter Ausführung geben wird -  noch nicht in die Läden geschafft. Das soll sich bald ändern. Mit ‚Coming soon‘ angeteasert, werden die 1980er-Jahre-Relikte schon bald den bühnenranderprobten Keyboarder-Frontmann begeistern.

NAMM 2021: Korg Gadget-VR - KORG Gadget goes Virtual Reality

Keyboard / News

NAMM 2021: Korg Gadget wird virtuell real. Das kündigt Korg mit GADGET-VR an, ein Projekt, an dem gerade gearbeitet wird.

NAMM 2021: Korg Gadget-VR - KORG Gadget goes Virtual Reality Artikelbild

Korg Gadget wird virtuell real. Das kündigt Korg mit GADGET-VR an, ein Projekt, an dem gerade gearbeitet wird. Virtual Reality, Cyberspace - Begriffe, welche eine virtuelle 3D-Welt beschreiben in die man eintauchen kann - mit Hilfsmitteln wohlgemerkt. Korg bringt mit Gadget-VR nun deren Musikproduktionssoftware Gadget in die künstliche dreidimensionale Welt um noch mehr Spaß zu generiern - und auch vielleicht ein bisschen kreativer zu sein.

NAMM 2021: Korg miniKORG 700FS - Korg bringt den Klassiker mit Traveler-Filter in die Gegenwart

Keyboard / News

NAMM 2021: Korg portiert mit dem MiniKorg 700FS einen analogen Klassiker aus den 1970er Jahren in die Gegenwart, den Korg MiniKorg 700S.

NAMM 2021: Korg miniKORG 700FS - Korg bringt den Klassiker mit Traveler-Filter in die Gegenwart Artikelbild

Korg portiert einen analogen Klassiker aus den 1970er Jahren in die Gegenwart. Der Korg MiniKorg 700FS ist die Reinkarnation des berühmten MiniKorg 700S, der für seinen einzigartigen Sound bekannt ist. Der MiniKorg 700S war der Nachfolger des MiniKorg 700 - des ersten Korg-Synthesizers überhaupt, der durch seinen besonderen "Traveler"-Sound Anfang dder 1970er Jahre berühmt wurde. Für die Reinkarnation des Klassikers verwendet Korg echte Analogtechnik, die auf den Schaltungen des Originals beruhen. Als der MiniKorg 700 ursprünglich auf den Markt kam, waren die elektronischen Komponenten größer, was seine Funktionalität aufgrund des geringen Innenraums einschränkte. Durch technologische Änderungen und mehr Platz, hat Korg dem modernen 700S einen Federhall-Effekt sowie einen Joystickfür Pitch Bend und Modulation spendiert, was es früher in der Originalausgabe nicht gab. Die neue Version bietet außerdem Aftertouch sowie wichtige Funktionen wie einen Arpeggiator, einen USB-Anschluss, einen MIDI IN-Anschluss und eine CV/GATE IN-Buchse. Ergänzt wurde die Ausstattung um eine Speichertaste,

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)