Anzeige

NAMM 2019: Yamaha Arius YDP-144, YDP-164 und YDP-S54 vorgestellt

Mit den Modellen YDP-144, YDP-164 und YDP-S54 stellt Yamaha während der NAMM 2019 drei neue Digitalpiano-Modelle der Yamaha Arius-Serie vor.

Yamaha Arius YDP-144, YDP-164 und YDP-S54 (Bild zur Verfügung gestellt von Yamaha)
Yamaha Arius YDP-144, YDP-164 und YDP-S54 (Bild zur Verfügung gestellt von Yamaha)


Alle drei neuen YDP-Pianos verfügen über ein aufwendiges Stereo-Multisample des Yamaha CFX-Konzertflügels. Während das Modell YDP-144 die Yamaha GHS-Tastatur (Graded Hammer Standard) verwendet, sind die Modelle YDP-164 und YDP-S54 mit der GH3-Aktion Klaviatur (Graded Hammer 3) ausgestattet, die über eine strukturierte, synthetische Elfenbein- und Ebenholz-Tastenoberfläche verfügt, was eine sehr griffige Tastenoberfläche gibt.
Die Smart Pianist-App für iOS®-Smart-Geräte (Android ™ -Unterstützung für Juni 2019) ist ebenfalls in alle drei Modelle integriert und ermöglicht es, das Smart-Gerät in eine intuitive und umfassende grafische Benutzeroberfläche zu verwandeln, die die Auswahl von Voices und das Konfigurieren von Einstellungen noch einfacher macht. Darüber hinaus kann die App lokale Musikdateien in der Musikbibliothek des angeschlossenen Geräts analysieren und dann Akkorddiagramme generieren und anzeigen, die während der Musikwiedergabe im Tempo durchlaufen. Auf diese Weise können YDP-Besitzer die Songs lernen, spielen und teilen, die sie bereits besitzen und mögen.
Das Modell Arius YDP-S54 zeichnet sich durch ein schlankes Design aus, das bei geschlossener Tastaturabdeckung einem modernen Konsolentisch ähnelt. Daher eignet es sich ideal für Umgebungen, in denen der Platz besonders gering ist.
Weitere Features sind interne Hochleistungslautsprechersysteme für einen kristallklaren Klang, Dämpfer- und Saitenresonanz-Modellierung, und um die internen Vibrationen und harmonischen Nuancen eines akustischen Klaviers wiederzugeben. 

Yamaha Arius YDP-144

Das YDP-144 bietet das klangliche Piano-Erlebnis, basierend auf dem CFX-Konzertflügel und der Graded Hammer Standard (GHS)-Tastenmechanik. Noch mehr Möglichkeiten bietet das Digitalpiano in Verbindung mit der für iPhone und iPad entwickelten Smart Pianist-App, die das Digitalpiano um eine praktische Benutzeroberfläche erweitert und eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen einfach zugänglich macht. Das Design des YDP-144 ist der eines traditionellen Klaviers ähnlich und ist in den Farbvarianten Schwarz, Weiß und Rosenholz erhältlich.

Fotostrecke: 3 Bilder Yamaha Arius YDP-144 B (Foto: Yamaha)
Fotostrecke

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

  • Graded-Hammer Standard (GHS)-Tastatur mit mattierten schwarzen Tasten
  • Yamaha CFX Konzertflügelklang
  • 10 Klangfarben
  • 192-fache Polyphonie (maximum)
  • 2-Spur-Aufnahme (1 Song)
  • Hall- und Resonanz-Dämpfer
  • Key-off Samples
  • Intelligent Acoustic Control und Acoustic Optimizer
  • Stereophonic Optimizer
  • Integrierter Speicher mit 10 Demo-Songs und 50 Piano-Songs inkl. Songbook
  • USB-zu-Host-Anschluss
  • Verstärker: 2 x 8 Watt
  • Kostenlose Smart Pianist App für das iPhone/iPad
  • Farbvarianten: Schwarz, Weiß und Rosenholz
  • Gewicht: 38 kg

Preis

  • YDP-144: 981 € (UVP)

Verfügbar

  • April 2019

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Yamaha Arius YDP-164

Das YDP-164 bietet ein flügelähnliches Erlebnis: Vorbild ist der Klang des Yamaha CFX Konzertflügels sowie die variationsreiche Graded Hammer 3 (GH3) Tastatur. Mit der Smart Pianist-App wird das YDP-164 Digitalpiano um eine komfortable grafische Benutzeroberfläche erweitert und eine Vielzahl an Funktionen einfach zugänglich macht. Das YDP-164 wurde so gestaltet, dass es sich elegant in die Wohnkultur einfügt. Hier kann man unter vier Farbvariationen auswählen, um das ideale Instrument für das Ambiente zu Hause zu finden.

Fotostrecke: 4 Bilder Yamaha Arius YDP-164 B (Foto: Yamaha)
Fotostrecke

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

  • Graded Hammer 3 (GH3) Tastatur mit Decklagen
  • aus synthetischem Elfenbein und Ebenholz
  • Yamaha CFX Konzertflügelklang
  • 10 Klangfarben
  • 192-fache Polyphonie (maximum)
  • 2-Spur-Aufnahme (1 Song)
  • Hall- und Resonanz-Dämpfer
  • Smooth Release & Key off-Samples
  • Intelligent Acoustic Control und Acoustic Optimizer
  • Stereophonic Optimizer
  • Integrierter Speicher mit 10 Demo-Songs und
  • 50 Piano-Songs inkl. Songbook
  • USB-zu-Host-Anschluss
  • Verstärker: 2 x 20 Watt
  • Kostenlose Smart Pianist das iPhone/iPad
  • Farbvarianten: Schwarz, Weiß, Esche, Rosenholz
  • Gewicht: 42 kg

Preis

  • YDP-164: 1.273 € (UVP)

Verfügbar

  • April 2019

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Yamaha Arius YDP-S54
Das ARIUS YDP-S54 ist ein schlankes, platzsparendes Digitalpiano, das sich besonders leicht in jeden Wohnraum einfügt. Ausgestattet mit der Graded Hammer 3 (GH3) Tastatur und dem Klang des Klang des Yamaha CFX Konzertflügels bietet es ideale Möglichkeiten, in Umgebungen aufgestellt zu werden, in denen der Platz besonders gering ist. In Verbindung mit der Smart Pianist-App wird das YDP-S554 Digitalpiano um eine komfortable grafische Benutzeroberfläche erweitert und eine Vielzahl an Funktionen einfach zugänglich macht.

Fotostrecke: 2 Bilder Yamaha Arius YDP-S54 B (Foto: Yamaha)
Fotostrecke

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

  • Graded Hammer 3 (GH3) Tastatur mit Decklagen aus synthetischem Elfenbein und Ebenholz
  • Yamaha CFX Konzertflügelklang 
  • 10 Klangfarben
  • 192-fache Polyphonie (maximum)
  • 2-Spur-Aufnahme (1 Song)
  • Hall- und Resonanz-Dämpfer
  • Smooth Release & Key off-Samples
  • Intelligent Acoustic Control und Acoustic Optimizer
  • Stereophonic Optimizer
  • Integrierter Speicher mit 10 Demo-Songs und 50 Piano-Songs inkl. Songbook
  • USB-zu-Host-Anschluss
  • Verstärker: 2 x 20 Watt
  • Kostenlose Smart Pianist App für das iPhone/iPad
  • Farbvarianten: Schwarz, Weiß
  • Gewicht: 40 kg

Preis

  • YDP-S54: 1.273 € (UVP)

Verfügbar

  • April 2019

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers..

Yamaha ARIUS YDP-144 Digital Piano Overview

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Yamaha ARIUS YDP-164 Digital Piano Overview

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Yamaha Arius YDP S54 Digital Piano, White | Gear4music demo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Yamaha Arius YDP-144, YDP-164 und YDP-S54 (Bild zur Verfügung gestellt von Yamaha)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Yamaha YDP-165, YDP-S55, YDP-145 und YDP-S35 - vier neue Modelle in der Arius-Serie

Keyboard / News

Yamahas beliebte Arius YDP-Serie an Digitalpianos wird mit den Modellen YDP-165, YDP-S55, YDP-145 und YDP-S35 um vier neue Mitglieder erweitert.

Yamaha YDP-165, YDP-S55, YDP-145 und YDP-S35 - vier neue Modelle in der Arius-Serie Artikelbild

Yamaha Arius-Modelle greifen auf den im Detail gesampelten Klang des High-End CFX Konzertflügels zurück und verfügen zusätzlich über eine Half-Dämpferfunktion, welche die Dämpferwirkung eines Flügels authentisch nachbildet. Mit jeweils zehn Klängen ausgerüstet, bietet das Quartett neben Klavierklängen, die mittels Virtual Resonance Modeling Lite (VRM Lite) Technologie Schwingung und Resonanzen nachbilden, auch alternative Sounds zum Solospielen und Kombinieren. In der weiteren Ausstattung aller YDP-Neuvorstellungen finden sich 353 integrierte Songs, darunter 50 berühmte klassische Titel sowie 303  Songs zum Üben und Spaß haben

NAMM 2021: Yamaha CLP-725 - Neues Modell in der Yamaha Clavinova-Serie

Keyboard / News

NAMM 2021: Yamaha ergänzt die 700er Clavinova-Digitalpiano-Serie um das Modell CLP-725, welches eine Reihe interessanter Features zu bieten hat.

NAMM 2021: Yamaha CLP-725 - Neues Modell in der Yamaha Clavinova-Serie Artikelbild

Yamaha ergänzt die 700er Clavinova-Digitalpiano-Serie um das Modell CLP-725, welches eine Reihe interessanter Features zu bieten hat. Mit der Einführung des CLP-725 schafft Yamaha eine Ergänzung der erfolgreichen Clavinova Digitalpiano-Serie CLP-700 Serie auf dem Markt. Als Teil der Clavinova Piano-Serie bietet auch das CLP-725 Highlights wie den CFX-Flügel und Bösendorfer Imperial Samples, CFX binaural Sampling, GrandTouch-S™ Tastatur und Grand Expression Modeling. Äußerlich elegant gestaltet fügt es sich in die Reihe der weiteren CLP-700 Modelle ein. Sowohl mit dem Notenhalter in der einheitlichen Clavinova-Form, als auch mit dem neu gestalteten Bedienfeld

Yamaha Clavinova Space App - Yamaha Digitalpianos zu Hause virtuell stellen

Keyboard / News

Yamaha veröffentlicht mit der Clavinova Space App die Möglichkeit per Augmented Reality die Positionierung von Yamaha Digitalpianos im eigenen Heim auszuprobieren.

Yamaha Clavinova Space App - Yamaha Digitalpianos zu Hause virtuell stellen Artikelbild

Yamaha veröffentlicht mit der Clavinova Space App die Möglichkeit per Augmented Reality die Positionierung von Yamaha Digitalpianos im eigenen Heim auszuprobieren.  Mithilfe von AR-Technologie sieht man in Echtzeit, wie Yamaha Digitalpinaos

NAMM 2021: Neuer Synthesizer von Yamaha? - Mittwoch der 20.Januar bringt Klarheit

Keyboard / News

NAMM 2021: Yamaha wird am Mittwoch den 20.Januar - laut NAMM- Veranstaltungskalender - einen noch nicht bekannten Synthesizer vorstellen.

NAMM 2021: Neuer Synthesizer von Yamaha? - Mittwoch der 20.Januar bringt Klarheit Artikelbild

Yamaha wird am Mittwoch den 20. Januar 2021 einen neuen Synthesizer zeigen, so sagt es der Veranstaltungskalender der virtuellen NAMM 2021 (Believe in Music), auf welchem Yamaha einen noch nicht bekannten Synthesizer vorstellen wird. Laut Veranstaltungskalender der virtuellen NAMM 2021(Believe in Music) zeigt Yamaha einen neuen, noch unbekannten Synthesizer. Die virtuelle NAMM-Show 2021 startet heute und Corona-bedingt ist vieles anders als bisher. So findet die komplette NAMM-Show auf er offiziellen Believe in Music-Website statt. Wer sich informieren möchte, was alles passiert, kann sich dort registrieren und die Messe in vollem Umfang genießen. Schaut man sich den virtuellen Bereich von Yamaha an, spricht man dort von der Präsentation eines neuen Synthesizers, wonach Yamaha einen neuen Synthesizer vorstellen wird. Vor Kurzem hat Yamaha die neuen Stagekeyboards YC73 und YC88 vorgestellt, die allerdings in einer anderen Kategorie laufen als echte Synthesizer. Nun, was mag es damit auf sich haben? Aktuell bieten Yamaha eher Synthesizer-Workstations, die sich in Form der Montage- und MODX-Serien gut im Markt etabliert haben. Andere Arten von Synthesizern finden sich nur im preisgünstigen Reface-Format des japanischen Herstellers. Echte analoge Synths sind seit Langem kein Thema bei Yamaha. Interessant wäre z. B. die Neuauflage des legendären CS-80 über den es bereits in 2019 erste Hinweise gab. Was auch immer es werden wird, wir bleiben am Ball und informieren darüber, welchen neuen Synthesizer Yamaha am Mittwoch auf der NAMM 2021 (virtuell) vorstellen wird. Hier geht es zur NAMM Believe in Music Webseite.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)