Anzeige
ANZEIGE

Music Man Stingray Special 2021: “Disco, Baby!”

Der Music Man Stingray – dieses legendäre Modell, das im Jahr 1976 das Licht der Welt erblickte, ist eines der wenigen, die den Titel “Bass-Klassiker” tatsächlich verdienen. Nicht umsonst ist der Stingray auf unzähligen Aufnahmen zu hören und wird in einem Atemzuge mit den Fender-Dauerbrennern Jazz Bass und Precision Bass genannt. Auch für 2021 hat die kalifornische Company wieder einmal coole neue Farb-Varianten ersonnen!

Alle Bilder sind Screenshots aus dem unten verlinkten aktuellen Music-Man-Promovideo: https://www.youtube.com/watch?v=2kGhqSJRlo0
Alle Bilder sind Screenshots aus dem unten verlinkten aktuellen Music-Man-Promovideo: https://www.youtube.com/watch?v=2kGhqSJRlo0


Ernie Ball/Music Man ruhen sich keinesfalls auf ihren Loorbeeren aus, sondern haben ihr Zugpferd über die Jahre immer wieder verbessert, überarbeitet, ja: neu erfunden! Die letzte bedeutende Neuerung hat das Modell im Jahr 2018 erfahren, als die Kalifornier ihren Stingray Special vorstellten, der zahlreiche neue Features trug.

Zu diesen zählt eine überarbeitete Onboard-Aktivelektronik mit neuen Frequenzgängen, die auf 18 Volt läuft, was ein unkomplizierteres Handling und deutlich mehr Headroom ermöglicht. Darüber hinaus kommen nunmehr leichtere Hölzer und Aluminium-Hardware zum Einsatz, was eine erhebliche Gewichtsersparnis mit sich bringt. Außerdem verfügen die neuen Instrumente über Neodym-Tonabnehmer, komfortablere Shapings, und ein Bund mehr am korpusseitigen Halsende erweitert die künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten.
▶ Hier geht es zu einem ausführlichen Test des Music Man Stingray Special!

Fotostrecke: 3 Bilder Oh, you sexy beast: ein Fünfsaiter in “Amethist Sparkle”!
Fotostrecke

Erhältlich als Vier- oder Fünfsaiter, kommt der Stingray Special im Jahr 2021 in acht aufregenden neuen Finishes, die auf die Namen “Amethyst Sparkle”, “Frost Green”, “Snowy Night”, “Raspberry Burst”, “Smoked Chrome”, “Speed Blue”, “Burnt Ends” und “Black” hören.
Auffällig dabei ist der Fokus auf “funky” Varianten, gerne mit viel “Sparkle”-Anteil. Diese Finishes passen nicht nur hervorragend zum aktuellen musikalischen Zeitgeist mit Künstlern wie Dua Lipa, Bruno Mars etc., sondern auch zu einigen der letzten Workshops bei uns im bonedo-Bassbereich, etwa den Lessons zum Thema “Disco Funk Bass” oder “Funky Pick Bass”.
Was vergessen? Ach ja: Selbstverständlich sind auch die Instrumente mit den neuen Finish-Optionen mit einem oder zwei Humbuckern erhältlich!
Viel Spaß bei der Suche nach eurem Traumbass und … stay funky!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Alle Bilder sind Screenshots aus dem unten verlinkten aktuellen Music-Man-Promovideo: https://www.youtube.com/watch?v=2kGhqSJRlo0

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Music Man 35th Anniversary Stingray 5 - Happy Birthday, Stingray 5!
News

Anlässlich des 35. Geburtstags des fünfsaitigen Music Man Stingrays bringt Ernie Ball den Music Man 35th Anniversary Stingray heraus: Happy Birthday, Stingray!

Music Man 35th Anniversary Stingray 5 - Happy Birthday, Stingray 5! Artikelbild

2022 jährt sich der Geburtstag des legendären Music Man Stingray-Basses in der Fünfsaiterausführung zum 35. Mal - wenn das kein Grund zum Feiern ist! Anlässlich dieses freudigen Ereignisses - und weil dieses beliebte Bassmodell sich nach wie vor ungebremster Nachfrage erfreut - bringen die Kalifornier aus dem malerischen San Louis Obispo ein Sondermodell heraus: Vorhang auf für den Music Man 35th Anniversary Stingray 5!

NAMM 2021: Neue Farben beim Music Man Stingray und Bongo!
Bass / News

NAMM 2021: Ganze acht neue Finishes gibt es beim Music Man Stingray und Stingray 5. Der Music Man Bongo wurde immerhin mit einer neuen Farbe bedacht.

NAMM 2021: Neue Farben beim Music Man Stingray und Bongo! Artikelbild

Der Music Man Stingray darf als eines der wirklich klassischen Bassmodelle des Planeten gelten. Seit seiner Markteinführung im Jahr 1976 ist das Modell schon in so einigen Varianten in Erscheinung getreten. 2021 stellt die US-Company ihren Klassiker - und zwar in der aktuellen Stingray-Special-Ausführung - in neuen Farben vor.

NAMM 2021: Music Man Cliff Williams Signature Stingray
Bass / News

NAMM 2021: AC/DC-Basser Cliff Williams spielt schon seit guten vier Dekaden seinen Lieblings-Stingray aus dem Jahre 1979 - Grund genug für Music Man, eine limitierte Sonder-Edition zu initiieren.

NAMM 2021: Music Man Cliff Williams Signature Stingray Artikelbild

Wer Cliff Williams nicht kennt, hat die Welt verpennt! Der 1949 in England geborene Tieftöner bedient seit 1977 den E-Bass bei AC/DC - und seit mehr als vier Dekaden spielt der sympathische Rocker hauptsächlich seinen Music Man Stingray Bass aus dem Jahr 1979, den er "Workshorse #1" nennt.

Bonedo YouTube
  • Boss Katana 110 Bass - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL - Sound Demo (no talking)
  • Cort Elrick NJS5 - Sound Demo (no talking)