Anzeige

Instruó stellt einen Doppel-Looper mit verschiedenen Geschwindigkeiten ins Eurorack

instruo-lubadh
instruo-lubadh

Looper mit Anzeige gibt es eher wenige im Eurorack, allerdings kennt man die Ableton-Live artige kreisförmige Drehanzeige durchaus in der Loop-Welt. Zu steuern sind nicht nur Tempo und Start..

Die beiden Looper können parallel bespielt werden durch eine parallele „Link-Recording“ Funktion. Zu steuern sind Loop Länge, deren Geschwindigkeit von 0 bis vierfach aber auch über die Start-Position des Aufgenommenen. Man kann und soll sofort mit dem Audiomaterial „spielen“ können und natürlich soll der Zugriff sofort passieren. Auch rückwärts lassen sich die beiden Looper abspielen.

Die Hilfe durch die feine Positionsanzeige ist bereits sehr hilfreich und vier Zahlendisplays geben weitere Information. Außerdem sind tatsächlich auch zwei SD Kartenschächte vorgesehen. Die beiden Looper sind also wirklich komplett vorhanden und daher auch immer getrennt bedienbar.

Eine kleine Demo findet man im Video und wird sich relativ leicht selbst erklären, wie wenn man mit zwei „Decks“ arbeiten würde und beliebig in dem Material herum fahren kann man auch.

Und weiter

Außerdem zu sehen gibt es einen Anbau (Sequencer und Co), der schlicht und einfach ein Step Sequencer ist als ersten Vorgeschmack, welche Module sonst noch möglich sein werden und sind, denn natürlich kann man so Akkorde bauen und Tonleitern setzen. Wenn man sich das Video anschaut, kann man ein komplettes System erkennen, was auch viel mit Fadern arbeitet und damit vielfach nutzbar ist.

Mehr Information

Auf der Website gibt es mehr von Allem. Der Hersteller ist aus dem Vereinigten Königreich, genauer in Schottland. Das eigentliche Hauptmodul ist im Mai erhältlich und damit zur Superbooth wohl bereits für alle bereit.

Video

Die Information über das komplette System ist zuerst da, während man bei dem neuen Looper ab 44:30 landet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
instruo-lubadh-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Modular-Boutique: Prism Serge-System, Zlob Moog-Style-Festfilterbank und Noise Engineering Doppel-Doppel-VCA

Keyboard / News

Modular-Boutique: Eine Moog-artige Festfilterbank mit Zusätzen, ein komplettes Serge-System der Siebziger und ein interessantes 4-fach VCA.

Modular-Boutique: Prism Serge-System, Zlob Moog-Style-Festfilterbank und Noise Engineering Doppel-Doppel-VCA Artikelbild

Die Modular-Boutique öffnet heute für eine interessante Ladung an Eurorack-Modulen. Und dieses Mal auch sind sogar Gesamtsysteme mit dabei. Darunter ein Serge Paperface Nachbau von Prism Circuits, ein neuer Super-VCA von Noise Engineering und eine hochspektakuläre Festfilterbank von Zlob.

NAMM 2021: ADDAC System ADDAC112 - VC Looper & Granular Sampler für das Eurorack

Keyboard / News

NAMM 2021: Das portugiesische Unternehmen ADDAC System bringt mit ADDAC112 VC Looper & Granular Sampling die Granular-Synthese mit Looper in das Eurorack.

NAMM 2021: ADDAC System ADDAC112 - VC Looper & Granular Sampler für das Eurorack Artikelbild

Das portugiesische Unternehmen ADDAC System bringt mit ADDAC112 VC Looper & Granular Sampling die Granular-Synthese mit Looper in das Eurorack. Das ADDAC System ADDAC112 zeigt sich in Gestalt zweier Module, wobei ein Modul, das ADDAC C112B eine 13 TE Patch-Einheit ist, welche durch das Modul ADDAC C112A mit 32 TE ergänzt wird. Letzteres zeigt drei Sektionen: Looper Engine, Granular Engine und Output Mix. Die granulare Engine kann entweder per Samples von einer SD-Karte oder über Echtzeitaufnahmen

Patching Panda Ephemere - Hochauflösendes CV-Looper-Interface für das Eurorack

Keyboard / News

Ephemere von Patching Panda ist ein hochauflösendes CV-Looper-Interface für das Entwickeln komplexer Modulationssignale im Eurorack.

Patching Panda Ephemere - Hochauflösendes CV-Looper-Interface für das Eurorack Artikelbild

Ephemere von Patching Panda ist ein hochauflösendes zweikanaliges Aufnahme-Interface für Steuerspannungen und Audio-Signale für die Nutzung im Eurorack.  Mit Ephemere lassen sich einerseits Audio mit 44.1 kHz aufnehmen sowie CV-Signale erfassen, loopen, komplett wiedergeben oder in einzelnen Slices triggern. Konzeptionell erinnert die Technik an ein klassisches Sampler-Modul, in diesem Fall ist es jedoch auch für Steuerspannungen ausgelegt. Zudem lässt sich die Wiedergabegeschwindigkeit (:5 - x5) ändern und manuell oder per CV durch die aufgezeichnete Steuerspannung scannen. Vier Aufnahmemodi stehen zur Verfügung: Manual, Sync, Manual Multi und Sync Multi. Der Bereich kann zwischen -5V / +5V oder 0V / 10V liegen. Dabei zeichnet das Modul nicht nur die Wellenform auf, sondern auch alle Bewegungen auf, die man mit den Reglern anderer Module ausführt, wodurch Modulationssignale mit mehreren Segmenten aufgebaut werden können, um sehr komplexe Funktionen ausführen zu können. Daten lassen sich auf einer SD-Karte Speichern und laden. Preis 320 € Verfügbarkeit: Sofort

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)