Anzeige

Modern Sounds Pluto – „mehr als man denkt“

Modern Sounds Pluto
Modern Sounds Pluto

Der Modern Sounds Pluto ist ein mit Batterien zu betreibender Synthesizer mit MIDI (als Klinke) und USB, dessen eigentlicher Clou sein Minimalismus und die Verzahntheit der patchbaren Sequencer sind. 

Pluto Minimal-Konzept

Pluto ist „ein bisschen“ semi-modular, hat zwei Sequencer mit unterschiedlichem Bedienkonzept und ist auch selbst ein Synthesizer. Der wichtigste Klang beeinflussende Knopf ist genau einer. Der „Klangknopf“ steuert den Sound und ist an Buchla-artigen Timbre-Shaping-Ideen orientiert. Technisch sind es übrigens Wavetable-Oszillatoren. Außerdem ist auch eine Art Lowpass Gate im Spiel, der sich hinter dem Level-Eingang „versteckt“. Die wirkliche „Macht“ sind die Sequencer und wie sie miteinander wirken können. Pluto bedeutet : zwei Sequencer und zwei Synthesizer.

Pluto Anschlusskonzept

Die schwarzen Patchpositionen sind Ausgänge, die weißen sind Eingänge zur Steuerung. Die meisten betreffen Sequencer-Elemente jedoch lassen sich LPG und Timbre auch von außen steuern. Die Pulsbreite am oberen rechten Ende bezieht sich auf die Sequencer, ebenso die weiteren Knöpfe an der oberen Leiste. Dadurch können die Signale zeitlich versetzt und im Timing unterschiedlich voneinander arbeiten und genau das ist im Ergebnis sehr variabel.

Pluto Doppelsequencer

4 Steps haben die beiden Sequencer jeweils und es sind auch 4 Touch-Sensoren, mit denen Töne spielbar sind. Die Potis dienen der Einstellung der Töne. Die Variationen werden durch Modulation und damit durch das stecken der Patchkabel aufgebaut. Es ist dadurch möglich Abspielrichtung, Tempo, Notenlänge und Versatz der beiden Sequencer so geschickt zu bedienen, dass es stets Bewegung und interessante hynotische Ergebnisse gibt, die in Abhängigkeit von einander ablaufen können. Die Outputs im oberen Bereich dienen der Triggerung und der Clock-Beschickung. Über den PWM-Knopf können Tonlängen und Versatz bestimmt werden. Das Tempo kann von Audio-Geschwindigkeit bis sehr langsam justiert werden. Es gibt zwei CV-Ausgänge, die auch externe Synths steuern lassen.

Mehr Information

Der Pluto kann bei Modern Sounds auf der Website bestaunt werden. Er wird auch bald käuflich zu erwerben sein. Dafür kann man sich auf eine E-Mail Liste setzen lassen und erfährt dann Zeitpunkt und Preis.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Modern Sounds Pluto

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
UVI 8-Bit Synth: Retro-Sounds des C-64, Game Boy, SID Station und mehr!
Keyboard / News

UVI veröffentlicht mit 8-Bit Synth eine riesige Sammlung an legendären und beliebten Klängen unserer Lieblings-Vintage-Computer aus der 8-Bit-Ära.

UVI 8-Bit Synth: Retro-Sounds des C-64, Game Boy, SID Station und mehr! Artikelbild

UVI veröffentlicht mit 8-Bit Synth eine riesige Sammlung an legendären und beliebten Klängen unserer Lieblings-Vintage-Computer aus der 8-Bit-Ära. Und diese Sounds wurden Hersteller-typisch in eine Synthesizer Engine gebannt. Ihr könnt so unter anderem auf die Klangerzeugung des Commodore 64, Game Boy, der Sid Station und Mode Machine zugreifen und damit eigene Sounds formen. Dieses Instrument ist nicht nur perfekt für das Chip-Tune Genre, sondern liefert auch moderne Synthesizer-Klänge.

Museum of Modern Electronic Music wird im Oktober in Frankfurt eröffnet
Keyboard / News

Das weltweit erste Museum für elektronische Musik "Museum of Modern Electronic Music" (MOMEM) wird im Oktober in Frankfurt eröffnet.

Museum of Modern Electronic Music wird im Oktober in Frankfurt eröffnet Artikelbild

Das weltweit erste Museum für elektronische Musik "Museum of Modern Electronic Music" (MOMEM) wird im Oktober nach mehrjähriger Bauzeit in Frankfurt eröffnet. MOMEM soll das erste Museum sein, das sich ganz der Erforschung der Auswirkungen und des Erbes moderner elektronischer Musik widmet und sich auf die Musik der letzten drei Jahrzehnte und ihren breiteren Einfluss auf Kunst, Design, Mode und Technologie konzentriert. Das Museum bietet den Besuchern kuratierte Ausstellungen, interaktive Erlebnisse und Kunstinstallationen und bietet Künstlern eine Plattform für einzigartige Performances, Live-Shows und Clubnächte. Die MOMEM Academy veranstaltet Vorträge, Workshops und Panels von einflussreichen Produzenten, Künstlern und DJs. Das Design von MOMEM soll von elektronischer Musik inspiriert sein, wobei 12" Schallplatten, Schallwellen und Lautsprecher als visuelle Referenzen verwendet werden, die die Gestaltung des Innen- und Außenbereichs des Gebäudes beeinflussen. Live-Auftritte von lokalen und internationalen Künstlern werden auf der Fassade von MOMEM verfügbar sein, Interessierte können sich über Bluetooth verbinden und zuhören. Das Museum of Modern Electronic Music soll im Oktober 2021 seine Pforten öffnen. Die offizielle Webseite von MOMEN bietet weitere Informationen, auch gibt es Möglichkeiten mit Spenden das Museum zu unterstützen - finanzielle Unterstützer werden mit einem Platz auf der "Infinity Disc" von MOMEM belohnt. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Veranstalters.

Modern Music Expo - Kostenlose Online-Konferenz für Musikmachende
Keyboard / News

Modern Music Expo ist eine kostenlose 3-tägige Online-Veranstaltung vom 27. bis 29. Juli 2021, mit Tipps für aufstrebende Songwriter, Produzenten und Künstler von Top-Profis der Branche.

Modern Music Expo - Kostenlose Online-Konferenz für Musikmachende Artikelbild

Das Hit-Produktionsteam LYRE (Fallout Boy, ITZY, Red Velvet) organisiert vom 27. bis 29. Juli mit Modern Music Expo eine kostenlose 3-tägige Online-Veranstaltung mit Tipps für aufstrebende Songwriter, Produzenten und Künstler von Top-Profis der Branche. Die Konferenz bietet Workshops zu Songwriting und Produktion sowie Diskussionsrunden zu Themen wie Musik schreiben für Film/TV, Musikproduktion für den internationalen Markt, Einkommen als Musikinfluencer schaffen

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)