Anzeige
ANZEIGE

Spherical Sound Society Arcane – Generativer Chiptune FM Synthesizer / Drummachine

Spherical Sound Society Arcane
Spherical Sound Society Arcane

Arcane ist ein FM-Synthesizer für Lo-Fi- und Chiptune-Drums, verpackt in einem generativen Drumcomputer mit Grüßen aus und an die Gamer-Sounds der 8-16-Bit -Zeit und die Stilrichtungen Braindance, Retro und Glitch.

Arcane vs Rotas

Nach dem Drumsynth Rotas folgt er bereits einer Tradition von FM-DIY-Ideen und nutzt den FM-Sound des Yamaha-Chips YM2413 und einen Arduino. Es gab nämlich nicht nur AY-3-8910-Sounds, sondern auch einige Systeme, die den deutlich vielseitigeren FM-Synthese-Soundchip einsetzten, wie das japanische Sega Master und einige ausgewählte MSX Computer, die sonst per Standard den obigen 8910-Soundchip verwendeten. Und natürlich kann man damit auch sehr schön britzelige Drums bauen.

Generativ und selbständig

Generative melodische Drumcomputer haben keine Eingabe für Lauflicht-Sequenzen, sondern eher eine Art Eingabekonzept, bei dem der Bediener sagt, welche Art von Grooves sich der Nutzer des retro-neofuturistischen Gerätes wünscht.

Dafür sind 6 Potis und 3 Taster zuständig, die einfach nur das Tempo vorgeben. Dazu gibt es eine klangliche Beeinflussung durch die Parameter Base Register (es wird freundlicher und normaler, aber auch brachialer und britzeliger) und Intensity. Damit werden die Komplexität und Menge der Perkussions-Sounds, die im Einsatz sind, in Menge und Hüllkurvenverlauf variiert. Selbstverständlich nimmt auch das generative System darauf Rücksicht.

Generative Parameter in Arcane

Grundlegender ist die Wahl der Art der Sequenz und Rhythmusmuster mit dem Poti „Sequence“ zu steuern. Über Dispersion bekommen der Rhythmus und die Muster mehr Chaos und Schmutz. Und auch die Sounds werden entsprechend verändert.

Des Weiteren lassen sich Sequenzen kombinieren und variieren über den „Combination„-Knopf. Die Ergebnisse sind stets verschieden und neu.

Die drei  Taster haben aktuell nur sehr grundlegende Funktionen und sollen über die Firmware noch weitere Funktionen erhalten. Wie zu lesen ist, ist Arcane irgendwo zwischen Sequencer, Synthesizer und Drummachine anzusiedeln, da es Melodien, Rhythmen und Sounds herstellen kann.

Mehr Information

Als Anschlussmöglichkeiten gibt es Buchsen für Clock-Signale (Ein- und Ausgang) in Arcane, und er wird vollständig zusammengebaut als Platine ausgeliefert. Der Preis beträgt 67,42 Euro und der dazu passende Shop befindet sich hier.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Audio

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

 

Hot or Not
?
Spherical Sound Society Arcane

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
LepLoop ArpoLoop: generativer analoger Synthesizer-Prototyp
Keyboard / News

LepLoop ArpoLoop ist ein minimaler generativer Synthesizer der gleichzeitig verschiedene Sounds erzeugen kann, aber dennoch analog ist.

LepLoop ArpoLoop: generativer analoger Synthesizer-Prototyp Artikelbild

Diese Art von Synthesizer ist in der analogen Welt kaum noch zu finden. LepLoop aus Italien haben schon mit ihrem ersten Prototypen mehrere Stimmen ermöglicht und versuchen Wege diese auch innerhalb des Gerätes zu spielen. So ist es auch beim ArpoLoop. Er bietet vier Synthesizer-Sektionen und zwei Drum Sounds sowie eine Abteilung, um Rhythmen und Sequenzen herzustellen.  

sonicLAB Cosmosƒ M31: generativer stochastischer MIDI-Event Prozessor
Keyboard / News

sonicLAB veröffentlicht mit Cosmosƒ M31 einen Event-Generator, der stochastisch errechnete Daten an Empfänger schickt. Und das per MIDI und MPE!

sonicLAB Cosmosƒ M31: generativer stochastischer MIDI-Event Prozessor Artikelbild

Der Software-Hersteller sonicLAB veröffentlicht mit Cosmosƒ M31 einen Event-Generator, der stochastisch errechnete MIDI-Daten an Empfänger schickt. Darüber hinaus könnt ihr mit dem beiliegenden Tool MBot ein vielseitiges generatives System erstellen, um eure Klangerzeuger mit komplexen Parameterverläufen aller möglichen Funktionen zu füttern. Das klingt definitiv nach der absoluten Sounddesign-Maschinerie und unzähligen Stunden an experimenteller Musik.

Superbooth 2021: Erica Synths Perkons HD-01 - Hybride Drummachine und Synthesizer
Keyboard / News

Kürzlich noch auf Instagram entdeckt, wird Perkons HD-01 heute Realität: Eine Drummachine und Synthesizer mit hybridem Aufbau, die den Zugang zur elektronischen Rhythmussynthese verändern will.

Superbooth 2021: Erica Synths Perkons HD-01 - Hybride Drummachine und Synthesizer Artikelbild

Kürzlich noch auf Instagram entdeckt, wird Perkons HD-01 heute Realität: Eine Drummachine und Synthesizer mit hybridem Aufbau, die den Zugang zur elektronischen Rhythmussynthese verändern will. Perkons bietet vier klanglich vielseitige Hybrid-Stimmen (digitale Sound Engine plus analoges Multimode-Filter mit Overdrive) und einen Sequenzer mit gleichzeitiger Kontrolle über alle vier Percussion-Spuren. Jede Stimme verfügt über drei Sound-Engine-Modi, einen HP/BP/LP-Filter und acht Regler für ein nuanciertes Sounddesign, einschließlich eines internen analogen BBD-FX-Sends. Alle Einstellungen der Voice-Parameter können als KITS gespeichert werden. Um der Performance mehr Dynamik zu verleihen, ist eine Parameterautomatisierung implementiert und allen Parametern kann ein Modulations-LFO

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)