Blog_Folge Bass
Feature
7
09.04.2018

Paul McCartney am ORIGINALEN Elvis-Bass!

Der Ex-Beatle gräbt in der History des „King of Rock’n’Roll“

"Sir" Paul McCartney war nicht mehr als ein pubertierender Teenie, als Elvis Presley mit Scotty Moore an der Gitarre und Bill Black am Kontrabass seine ersten Aufnahmen im legendären "Sun Studio" in Memphis unter der Federführung von Studio-Mastermind Sam Phillips machte. Zu den ersten Songs, die das Trio aufnahm, zählten "That's All Right (Mama)" und "Blue Moon Of Kentucky". Schon damals spielte Bassist Bill Black seinen berühmten Kontrabass im Pizzicato- bzw. Slap-Style.

Auch auf allen Mitschnitten früher Gigs des Trios ist dieser Bass zu sehen und zu hören. Das Instrument kann also getrost als ein waschechtes Stück Musikgeschichte angesehen werden. Sein Eigentümer Bill Black verstarb leider im Jahre 1965 mit nicht einmal 40 Jahren viel zu früh an den Folgen eines Hirntumors. Zuvor jedoch - im Jahr 1964 - tourte er noch mit seiner Bill Black Combo mit den Beatles auf deren erster USA-Tournee.

Gute 15 Jahre später schenkte eine gewisse Linda McCartney ihrem Mann Paul eben diesen Kontrabass zum Geburtstag. Seither hält "Macca" das Instrument in Ehren. Es ist unter anderem in dem Musikvideo zum Song "Baby's Request" von Paul McCartneys Projekt Wings zu sehen. Linda McCartney steht hier (etwas ungelenk, da sie ja keine Bassistin, sondern Keyboarderin ist) hinter dem Instrument und tut so, als würde sie es spielen.

Das Video-Fundstück, welches ich euch heute präsentieren möchte, entstand während des "Chaos and Creation at Abbey Road"-Konzertes von Paul McCartney am 28. Juli 2005 im "Abbey Road Studio 2". Hier hatten Jahrzehnte zuvor bereits zahlreiche Beatles-Aufnahmen stattgefunden. Der Auftritt war ein Promo-Gig für Pauls Album "Chaos and Creation in the Backyard", das 2005 erschien. Die glücklichen "handverlesenen" Studiogäste wurden hier Zeugen eine Version von Presleys "Hound Dog", bei der McCartney den berühmten Bill-Black-Bass vorführte. Ich bin mir fast sicher, dass Bill in diesem Moment mit einem stolzen und wohlwollenden Lächeln auf den großartigen Ex-Pilzkopf herabgeblickt hat!

Und: Zum Vergleich habe ich euch auch noch eine frühe Original-Version desselben Songs aus den Anfangstagen von Elvis' Karriere mit Bill Black am selben Bass verlinkt. Klasse, wie sich hier der Kreis der Zeitgeschichte schließt - das ist Gänsehaut pur für jeden Musikliebhaber!

Viel Spaß mit den Clips und bis bald im bonedo-Bassbereich!

LarsLehmann (Leiter Bassredaktion)

VIDEO: Paul McCartney on the Upright Bass

VIDEO: Heartbreak Hotel - Elvis Presley | The Milton Berle Show (1956)

Verwandte Artikel

User Kommentare