Hersteller_Korg
News
3
03.09.2015

Korg präsentiert das Pa4X Entertainer-Keyboard

Professionelles Arranger-Keyboard

Korg bringt mit dem Pa4X ein neues Entertainer-Keyboard der Oberklasse auf den Markt. Den Nachfolger des beliebten Pa3X wird es in zwei Größen mit 61 und 76 Tasten geben. Die Arranger Workstation bietet unter anderem eine neue Klangerzeugung namens EDS-X (Enhanced Definition Synthesis - eXpanded).

Zu den Highlights des Korg Pa4X gehört der neigbare, 7 Zoll große Touchscreen mit einem neu gestalteten grafischen User-Interface. Das neue Oberklasse-Keyboard soll über zehnmal so viel Sample-ROM wie der Vorgänger verfügen und enthält ab Werk über 1500 spielbereite Sounds, 90 Drumkits und 500 Styles. Hinzu kommen 400 MB Platz für User PCM Daten und Funktionen zum Aufnehmen und Bearbeiten von Samples. Das Modell mit 76 Tasten wird standardmäßig über eine 500 GB große Festplatte verfügen, beim Pa4X 61 ist sie optional. 

Die Effekt-Engine ist mit vier Insert- und drei Master-Effekten für die Begleitspuren sowie einem Insert und zwei Master-FX für die Echtzeit-Parts ausgestattet. Außerdem bietet das Pa4X einen 3-Band EQ für jede Spur. Mit an Bord sind darüber hinaus die Mastering-Effekte der Waves MAXX AUDIO Suite sowie ein TC Helicon Voice Processor für den Mikrofoneingang.

Das Pa4X wird den Korg-typischen Doppelsequenzer mit zwei MIDI-/MP3-Playern mit Aufnahmemöglichkeit, Crossfader und Vocal-Remover-Funktion bieten. Hinzu kommt eine neu entwickelte Konvertierungsfunktion, die aus MIDI-Files Styles generieren soll. 

Dass Korg die nun vorstellte Version Pa4X "International" nennt, lässt vermuten, dass es zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder eine "Musikant"-Variante für den deutschen Markt geben könnte. Hierzu sind uns aber noch keine näheren Informationen bekannt.

Das Korg Pa4X 76 wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 4402 Euro in den Handel kommen, der Preis des Pa4X 61 liegt bei 4164 Euro.

Weitere Informationen auf www.korg.de

Verwandte Artikel

User Kommentare