Bass
News
7
19.03.2021

Digitaler Bass-Workshop: Die „BassCon Online“ geht in die dritte Runde!

Der Erfolg der BassCon Online 1 im August und der BassCon Online 2 im November 2020 ebnet nun den Weg für den dritten Teil des bekannten internationalen Online-Bassworkshops. Dieser wird vom 16. bis 18. April online stattfinden. Die Liste der unterrichtenden Bassisten kann sich einmal mehr sehen lassen!

Auch interessant:

Ariane Caps Thema wird sein "Creating Grooves with 2 Ears, 4 Fingers and 5 Numbers", Lars Lehmann wird Einblicke in seine Studioarbeit als Bassist geben, Adam Nitti berichtet über das Thema "How to interact but not interfere", und Dominique di Piazza zeigt auf "How to bring musical elements from all over the world into your playing". Jede Unterrichtseinheit dauert jeweils 120 Minuten und beinhaltet die Möglichkeit, dem Dozenten ausgiebige Fragen zu stellen.

Darüber hinaus werden wieder zahlreiche Gäste dabei sein, darunter Scott Reeder (Kyuss), Dave Swift (Jools Holland), Victor Brandt (Dimmu Borgir) etc. - ein reger Austausch ist ausdrücklich gewünscht!

Am Freitag, 16. April gibt es zudem einen einleitenden Livestream auf Facebook, bei dem sich weltbekannte Bassbauer zum Thema "Innovations in Bassbuilding" unterhalten werden. Bisher bestätigt sind Sheldon Dingwall und Gerald Marleaux. Dieser Stream ist kostenlos und lädt ein zu Interaktion, Fragen stellen und Diskussionen.

Im Rahmen der Lessons werden einmal mehr GiveAways verlost, die freundlicherweise von folgenden Firmen zur Verfügung gestellt werden: Ernie Ball (Musik Meyer), Lehle, Bassline Publishing, Richter Straps.

Termin: 16. - 18. April 2021

Gebühr: 129,- Euro (für Sa. und So.)

Weitere Infos gibt es hier: www.basscon.online

Anmeldung: mail@basscon.online

Verwandte Artikel

User Kommentare