Feature
9
07.07.2015

Crashkurse für Musiker

Songwriting, Mixing, Sounddesign, Spieltechnik und DJing

Workshop-Camp

Mit unseren Crashkursen geben wir Musikern die Möglichkeit, sich intensiv mit einem wichtigen Thema ihres jeweiligen Bereiches auseinander zu setzen.

Egal ob der richtige Groove zum Stil, die richtige Bass-Line zum Beat, die besten Akkord-Voicings zum Genre, Mixing & Mastering, Sounddesign, oder Software-Tutorials für Logic, Traktor und Serato - hier ist für jeden etwas dabei! Die einzelnen Kurse findet ihr in der nachfolgenden Liste oder direkt in den einzelnen Bereichen. Viele Spaß beim Üben! Euer bonedo-Team

Crashkurs Gitarre - Mit vier Akkorden einen Song schreiben

In unserem Crashkurs Gitarre "Mit vier Akkorden einen Song schreiben" zeigen wir euch, wie ihr ein und dieselbe Akkordfolge durch den Einsatz individueller Akkordvoicings, Sounds und Stilmittel, in zehn unterschiedliche Genres schieben könnt. Und wenn wir unterschiedlich sagen, dann meinen wir das auch, denn Punk, Rock und Metal sind genauso im Angebot, wie Folk, Reggae, Pop oder Jazz. Veröffentlicht werden die einzelnen Styles übrigens im Abstand von drei Tagen! Und Noten, Tabs, Soundtipps, Hörbeispiele und Playbacks sind natürlich in jeder Folge Standard.

Hier geht es zur Startseite des Crashkurses Gitarre!

Crashkurs Bass - Die Licks und Tricks der Studiobassisten

Die Licks und Tricks der Studiobassisten! In seiner Workshopreihe gibt euch unser Workshopautor Samy Saemann interessante Einblicke in die Arbeit als Studiobassist. Grundlage sind jeweils feststehende Akkordfolgen, die ein "imaginärer Produzent" mal als poppigen Reggae-Sommerhit, mal als Rocktrack, mal als Popsong fürs Radio, als finstere Metalnummer etc. arrangieren möchte. Aber wie spielt man in welcher Stilistik am besten Bass? Was sind die Unterschiede in den Basslinien? Welchen Sound sollte man verwenden? Kommen vielleicht auch Effekte zum Einsatz? All dies - und noch viel mehr - erwartet euch in Samys Workshop!

Hier geht es zur Startseite des Crashkurses Bass!

Crashkurs Drums - 10 verschiedene Drum-Stilistiken lernen

Richtig gegroovt mit dem Crashkurs Schlagzeug! Insgesamt 10 verschiedene Schlagzeug-Rhythmen hat unser Autor Max Gebhardt in dieser Workshop-Reihe für euch bereit. Dabei bekommt ihr Metal, Rock und Punk um die Ohren geballert, mit Motown, Jazz , Country und Popballade geht es auch etwas gediegener zu. In jedem der zehn Workshops gibt es neben Noten und Text auch die Audios zum download serviert. Nebenbei bekommt ihr von Max hilfreiche Hintergrundinfos zur Spieltechnik und zum verwendenden Equipment. Viel Spaß beim Trommeln!

Hier geht es zur Startseite des Crashkurses Drums!

Crashkurs Recording - Mixing

Im Recording-Boot-Camp lernt ihr Schritt für Schritt, worauf es beim Mischen ankommt. EQs, Kompression, Pan, Reverb, Automation – alles wird in kleinen Tutorials einfach und verständlich erklärt. Ob ihr eine Proberaum-Aufnahme, das Recording vom Live-Gig oder eure MIDI-/Software-Produktion mixen wollt, ob Rock, Pop, Hip-Hop, die Grundlagen sind immer die gleichen. Und trotz "Boot-Camp“ werdet ihr nicht „gestiefelt“: Nick erklärt den Mixdown ohne zu viel theoretischen Ballast.

Hier geht es zur Startseite des Crashkurses Recording - Mixing!

Crashkurs Synthesizer und Sounddesign

Im Crashkurs Synthesizer und Sounddesign zeigen wir euch schrittweise, wie ein Synthesizer aufgebaut ist und wie man eigene Sounds programmiert. Denn die vielen Regler und Knöpfe eines Synthesizers wirken nur am Anfang verwirrend! Mit etwas Basiswissen kann man leicht eigene Sounds kreieren, mit denen die nächste Produktion gleich viel besser wird. Genau richtig für jeden, der schon immer Lust auf kreatives Sounddesign hatte. Viel Spaß!

Hier geht es zur Startseite des Crashkurses Synthesizer und Sounddesign!

Crashkurs Apple Logic Pro X für Einsteiger

In unserem Workshop Logic Pro X für Einsteiger führen wir euch an Apples leistungsstarke DAW heran. Wir zeigen euch, wie man die Software optimal einstellt und begleiten euch vom ersten Gitarren-Recording hin zum eigenen Demo. Zusätzlich gibt es nützliche Tipps fürs Beat-Programming mit MIDI und interessante Informationen zum Thema Audiobearbeitung mit Logic. Im dreitägigen Abstand bekommt ihr alles vermittelt, um eure Song-Idee von der Aufnahme bis hin zur eigenen CD umzusetzen. 

Hier geht es zur Startseite Apple Logic Pro X für Einsteiger!

Crashkurs DJ - Serato DJ und NI Traktor Pro

Im DJ-Bereich geht es unter anderem um die DJ Software Traktor von Native Instruments und Serato DJ. Im Crashkurs Serato DJ erfahrt ihr, wie ihr ein komplettes DJ-Set aufbaut, eure Playlisten optimal verwaltet und ihr bekommt professionelle Tipps zum kreativen Umgang mit den Effekten. 

Beim Crashkurs Native Instruments Traktor steigen wir gleich etwas tiefer in die Materie ein. Wir zeigen euch unter anderem, wie ihr Maschine mit Traktor Pro synchronisieren und in euer Live-Set einbauen könnt.

Auflegen mit der DJ-Software Algoriddim Djay Pro. In diesem Crashkurses beschäftigen wir uns mit der Einrichtung, stellen Djay Pros kreative Bordmittel vor und zeigen euch, wie ihr mit Spotify auflegen könnt.

Hier geht es zu den Crashkursen im Bereich DJ:

1 / 1

Verwandte Artikel

Harmonielehre-Workshop - Musiktheorie lernen und einsetzen

Harmonielehre muss nicht trocken und theoretisch sein - im Gegenteil! In unserer Workshop-Reihe zeigen wir, wie sich das Wissen um Akkorde, Kadenzen und Skalen effektiv dazu nutzen lässt, Improvisations- und Songwriting-Fertigkeiten massiv zu verbessern.

User Kommentare