News
3
06.08.2020

ASM Hydrasynth OS 1.5 - kostenloses Major-Update bietet neue Filter und mehr

Für den Wavemorphing-Synthesizer Hydrasynth veröffentlicht ASM (Ashun Sound Machines) das neue kostenlose Firmware-Update 1.5, welches viele neue Funktionen sowie mehrere neue Filtermodelle enthält.

Vor allem bietet die Filtersektion eine Reihe von Neuerungen. So wurde Filter 1 um fünf neue Filtermodelle erweitert: Zu drei neuen Tiefpassfiltern mit 12 dB, 6 dB und 48 dB Flankensteilheit gesellen sich zusätzlich ein 12-dB-Bandpassfilter sowie ein 12-dB-Hochpassfilter, womit in Filter 1 jetzt insgesamt 16 Filtermodelle verfügbar sind. Filter 2 wurde um ein zweites Multimode-Filter erweitert, welches sich zwischen LP/BP/HP und LP/NOTCH/HP umschalten lässt.

Die neue Firmware 1.5  bietet zusätzlich 32 mikrotonale Skalen, die sich im MIDI-Tuning-Standard-Format (MTS) einladen lassen, was viele weitere musikalische Möglichkeiten bietet.

Obendrein bietet das Update neue Modulationsmöglichkeiten: Die Hüllkurven des Synthesizers lassen sich jetzt von bis zu vier Quellen, LFO, Tastatur, Ribbon--Controller, CV-Input und Expressionpedal triggern.

Mit der Random-Funktion soll sich jetzt für jedes Modul des Hydrasynth festlegen lassen, wie intensiv der Zufallsgenerator mitmischen darf. Auch ist Erzeugen zufälliger Patches aus gewählten Einstellungen anderer Patches jetzt möglich. Weiterhin gibt es einen neuen Distortion-Effekt und einen Latch-Modus.

Alles in allem ist das eine Menge an neuen Funktionen und Erweiterungen, die den ASM Hydrasynth auf ein neues Level heben.

Preis: Kostenlos

Verfügbarkeit: Sofort

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare