Anzeige
ANZEIGE

DJ-Kultur, die Geschichte des DJings

Die DJ-Kultur hat lange Wurzeln. Doch wie lange gibt es eigentlich schon den Begriff „Disco“  und seit wann treiben DJs ihr Unwesen in den Clubs? Welche Subkulturen trieben das DJing voran und welche Musikstile trugen maßgeblich zur Weiterentwicklung der DJs bei? Viele Fragen, die wegen teilweise lückenhafter Dokumentation und des hohen Grades an Komplexität nicht leicht und vollständig zu beantworten sind.

(Bild: Fotolia, Credits: Petro Teslenko)
(Bild: Fotolia, Credits: Petro Teslenko)


Wir haben versucht, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen und berichten in unserem Special unter anderem über die ersten Gehversuche der Clubs, die weiter zurückliegen, als ihr vielleicht glaubt. Wir beschäftigen uns mit dem Auf- und Abstieg von “Disco” (die 100 besten Disco-Platten aller Zeiten) und den Pforten, die diese Musik für die DJ-Welt aufgestoßen hat.

Außerdem klären wir, warum die Maxisingle so immens wichtig für die auflegende Zunft war und welche Musikgenres DJ-Technik und Musik im Wechselspiel maßgeblich beeinflusst haben.

Natürlich kann diese Reihe keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben, sondern allenfalls einen flüchtigen Ausblick auf das geben, was und wer alles Einfluss auf die heutige DJ-Kultur hatte.

Das könnte dir auch gefallen

Auf der Suche nach dem passenden DJ-Equipment (Affilliate Link)?

In unseren DJ-Kaufberatern und Tests gibt es die passenden Tipps. Nachstehend einige Links zum Thema

Weitere Folgen dieser Serie:
Hot or Not
?
dj's hand work with vinyl soviet dj's mixer of 80s made in USSR

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Daniel Wagner

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die 10 wichtigsten DJ-Mixer der Geschichte
Feature

Bereits vor über 40 Jahren konnte man die ersten DJ-Mixer käuflich erwerben. In dieser Zeit hat sich technisch natürlich vieles getan. Dies sind die 10 historisch wichtigsten DJ-Mixer aller Zeiten!

Die 10 wichtigsten DJ-Mixer der Geschichte Artikelbild

DJ-Mixer: Neben Tonträgern und Laufwerken sind Mischpulte (zum Testmarathon) wohl die wichtigsten Werkzeug für den DJ. Der erste offizielle Mixer für DJs überhaupt wurde vom New Yorker Sound-Engineer Alex Rosner für den Haven Club und dessen legendären Resident-DJ Francis Grasso entwickelt. Dieser Prototyp namens „Rosie“ (so benannt wegen seiner roten Lackierung) war eine etwa handflächengroße Einheit mit lediglich drei Schiebereglern.

Dominik Eulberg vertont für den NABU die Kandidaten zum „Vogel des Jahres 2021“ mit Synthesizern
DJ / News

Der Naturschutzbund Deutschland e. V. NABU sucht den Vogel des Jahres 2021 und der populäre DJ, Produzent und Ornithologe Dominik Eulberg hat zehn Kandidaten als Notenpartitur für Synthesizer vertont. Das Ergebnis ist verblüffend hörenswert.

Dominik Eulberg vertont für den NABU die Kandidaten zum „Vogel des Jahres 2021“ mit Synthesizern Artikelbild

Der NABU (Naturschutzbund Deutschland e. V.) sucht 2021 zum fünfzigsten Mal den „Vogel des Jahres". Moment, Moment, berichten wir bei Bonedo nicht üblicherweise eher über Ranglisten für Synthesizer, Drummachines und DJ-Equipment? Nun, wenn niemand geringeres als DJ, Producer und Ornithologe Dominik Eulberg zu diesem runden Jubiläum mit dem Projekt „Synthibirds“ animalisch-musikalisches beisteuert, machen wir gern eine Ausnahme.

8-Bit-Music: Chiptune Sounds, Tracker, Demos, Plugins und Visuals - Geschichte und Gegenwart
DJ / Feature

8-Bit-Music: Aus den Sounds legendärer Spielkonsolen der 80er Jahre – Atari, C64 und Amiga – ist in den 90er Jahren ein eigenes Musikgenre entstanden: 8-Bit-Music! Chiptune Sounds, Tracker, Demos, Plugins und Visuals - die Geschichte und Gegenwart der 8-Bit-Music.

8-Bit-Music: Chiptune Sounds, Tracker, Demos, Plugins und Visuals - Geschichte und Gegenwart Artikelbild

8-Bit-Music, auch Chiptune oder Bitpop genannt, ist eine Musik, bei der Musiker versuchen, mittels analoger und synthetischer Klangerzeuger die Soundästhetik von 8-Bit-Computern(die besten Chiptune Synthesizer (Soft- und Hardware) zu erreichen. Dabei nimmt der künstlerische Aspekt einen großen Raum ein. Musiziert wird nicht zwingender Weise auf alten Computersystemen. Besonders beliebt ist u.a. das Musizieren auf dem Gameboy. Die nötigen Technologien dafür gibt es in Form von Programmen wie Nanoloop oder dem Little Sound DJ, eine Erfindung des schwedischen 8-Bit-Musikers Johan Kotlinski, aka „Roledmodel“ (siehe dazu auch "8-Bit-Movies und Dokumentarfilme")

DJs in der DDR: Die Diskotheker
Feature

DJs in der DDR: Stell dir vor, du kannst dir keine vernünftige DJ-Anlage kaufen, musst vor dem Auflegen eine Prüfung ablegen und die Musik für deine Sets im Radio mitschneiden. Ganz normaler Alltag für unsere Kollegen Schallplattenunterhalter in der DDR. Warum und womit die Diskotheker aus dem Osten trotzdem die Partys in Jugendclubs und Mehrzweckgaststätten zum Rocken brachten, könnt ihr hier lesen. Teil 1: die Rahmenbedingungen.

DJs in der DDR: Die Diskotheker Artikelbild

DJs in der DDR: Vor gut 32 Jahren fiel die Mauer. Und nicht einmal ein Jahr später kam schon die Wiedervereinigung und die DDR war Geschichte. In Berlin eroberte die frisch aufblühende Technoszene ungenutzte Gebäude für ihre Partys. Aber auch schon vor dem Mauerfall gab es gerade in Ost-Berlin eine quicklebendige Feierszene mit angesagten Läden, in die man oft schwerer reinkam als heutzutage ins Berghain. Eine bunte Mischung aus DDR-Jugendlichen, Diplomatenkids, Studenten aus dem sozialistischen Ausland und West-Berliner Grenzgängern folgten ihren DJs durch die Nacht, und manche dieser sogenannten „Diskotheker“ waren echte Szene-Stars.

Bonedo YouTube
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth