Anzeige
ANZEIGE

Crashkurs MIXXX

MIXXX ist eine kostenlose DJ Software (Open Source), die sich in vielen Aspekten nicht hinter kommerziellen Produkten wie Traktor, VDJ, Serato oder Mixvibes verstecken muss. Neben Windows und Mac läuft MIXXX auch unter Linux/Ubuntu, eine Seltenheit. Das DJ-Programm ermöglich, mit bis zu vier Decks aufzulegen, es lässt sich mittels Timecode-Medien und Turntable steuern, kommt mit BPM-Sync und Key-Detektion, Effekten, Sample-Player, Loops und Hotcues etc.

2003_crashkurs_MIXXX_1260x756_v02

Außerdem lässt sich MIXXX in Kombination mit zahlreichen DJ-Controllern (die besten DJ-Controller für Einsteiger) verwenden und für Geräte, die keine native Unterstützung erfahren, ist eine MIDI-Learn-Funktion integriert, mit der ihr die gewünschten Steuerbefehle mappen könnt. MIXXX biete zahlreiche Konfigurations-Optionen für das Programm, das Routing oder auch das GUI über seine Preferences an. Streaming ist ja gerade ein großes Thema und auch MIXXX hat eine Live-Übertragungsfunktion für Shoutcast und Icecast Server an Bord.
Zur Verwaltung eurer Musikbibliothek und Playlisten steht euch in MIXXX ein umfangreiches Library-Management mit virtuellen Plattenkisten und Wiedergabelisten, iTunes-, Rekordbox-Stick- und Traktor-Integration zur Verfügung, ebenso eine Auto-DJ-Funktion, Preview-Deck & MusicBrains-Tagging, Cover-Art sowie eine Historie gespielter Titel mit Datumsangabe.
Das Programm entstand bereits 2002 im Rahmen einer Doktorarbeit von Tue Haste Andersen und feiert somit bald sein 20-jähriges Bestehen. Höchste Zeit also, MIXXX eine eigene Crashkurs-Reihe zu widmen und euch aufzurufen, eure Erfahrungen mit MIXXX über die Kommentarfunktion gern mit uns zu teilen.
Happy mixing everybody

Controller für Mixxx gesucht? Hier einige Empfehlungen

Das könnte dich auch interessieren

Kaufberater: Die besten Zweikanal-Mixer für DJs
Die besten Effektgeräte für DJs und Performer
8 Goldene Regeln für die Aufbewahrung und Pflege der Vinyl-Schallplattensammlung
Die besten Audio-Interfaces für DJs
Kaufberater: Die besten DJ-Mixer und DVS-Mixer mit integriertem Audiointerface
Plattenregale: Möbel für die Vinyl-Sammlung im Vergleich

Weitere Folgen dieser Serie:
DVS-Steuerung in Mixxx: Hardware, Einrichtung der DJ-Software und Tipps Artikelbild
DVS-Steuerung in Mixxx: Hardware, Einrichtung der DJ-Software und Tipps

Die kostenlose DJ-Software Mixxx lässt sich auch über Timecode-Vinyl, z.B. von Serato, Traktor und Mixvibes steuern, um digitale Tracks vom Computer mittels Plattenspieler auflegen zu können. Was ihr benötigt, wie ihr die Open-Source-DJ-Software für den DVS-Betrieb einrichtet und was dabei zu beachten ist, verrät eine erneute Ausgabe des Crashkurses.

01.10.2020
Leserbewertung 5,0 / 5
Hot or Not
?
2003_crashkurs_MIXXX_1260x756_v02 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Peter Westermeier

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Crashkurs Traktor Pro
Workshop

Der Crashkurs Traktor Pro liefert euch in mehreren Folgen nützliche Tipps für den Umgang mit Native Instruments DJ-Software und verrät euch technische Kniffe, um die eigene Performance zu boosten.

Crashkurs Traktor Pro Artikelbild

Crashkurs Traktor Pro: Native Instruments Traktor begleitet die DJ-Gemeinde seit Anbeginn der digitalen DJ-Software-Revolution und der ersten DVS-Tage. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Anfänger oder Profi ist, Native Instruments hat mit Traktor Pro (Version 3 hier im Test) und Traktor DJ 2 (hier im Test) zwei Versionen für unterschiedliche Skills im Produktportfolio, die einem Tools zur Verwaltung der digitalen Musiksammlung und kreative Werkzeuge bieten, um das DJ-Set aufzubohren. 

Crashkurs Serato DJ
DJ / Workshop

Crashkurs Serato DJ: In kurzen Tutorials erklären wir euch praktische Funktionen der DJ-Software und liefern euch Tipps und Tricks für das Auflegen mit dem Computer.

Crashkurs Serato DJ Artikelbild

Crashkurs Serato DJ - die Workshop Serie: Serato DJ gehört seit Jahren zu den beliebtesten Programmen in der DJ-Szene. Und das Laptop zum Auflegen in der DJ-Kanzel oder bei einem Event ist wahrlich keine Seltenheit, ganz gleich ob DVS-User, Wedding- oder Party-DJ, Hip-Hop, Disco, Pop, Techno oder Cross-Genre. Die Softwarehäuser versüßen einem das digitale DJing (Praxistipps für Anfänger und fortgeschrittene DJs) mit einer umfassenden Funktionsvielfalt. Beispielsweise mit einem ausgeklügelten Library-, Track- und Beatgrid-Management, um den digitalen Datenbestand aufzubereiten und zu verschlagworten (Tagging). Zusätzlich finden sich zahlreiche Performance-Tools für eine individuelle musikalische Performance, darunter Effekte, Loops, Sampler, Slicerund sogar Video. Auch Streaming Musicgehört mittlerweile zur Grundausstattung.

Bonedo YouTube
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth