Anzeige

Claude Woodward “Vibe Bar” vorgestellt

Mit der “Vibe Bar” von Claude Woodward soll jeder Keyboarder seinem Spiel durch Pitchbend und Vibrato Ausdruck verleihen können.

Vibe Bar.(Foto: Synthtopia)
Vibe Bar.(Foto: Synthtopia)
Claude Woodward, der seit Jahren eigene ausdrucksstarke MIDI-Instrumente wie die Marvellous MIDI Music Machine und Claudeatron entwickelt, stellt nun seine neu entwickelte Vibe Bar vor.
Die Vibe Bar ist eine Art ‘Whammy Bar für Keyboards’. Vibe Bar sitzt vor der Tastatur und bietet eine natürliche Möglichkeit, Pitchbend und Vibrato zur eigenen Performance hinzuzufügen.
Mit der Vibe-Bar sollen sich genaue Pitchbends durch eine 4-Achsen-Leiste ausführen lassen:
  • Halbton rauf oder runter = vorwärts oder rückwärts rollen
  • Ton rauf oder runter = ganz rechts oder ganz links
  • Ton und ein Halbton (Moll) nach oben oder unten = ganz rechts und vorne oder ganz links und zurück
  • Vibrato wird durch sanftes Schaukeln der Bar von Seite zu Seite erzeugt
  • Die Vibe Bar ist USB-betrieben, bietet auch DIN MIDI Out- und Pedal- sowie Breath Control-Eingänge für zusätzliche Ausdrucksmöglichkeiten.

Die Vibe Bar ist Teil von Woodwards großem Interesse, Synthesizer unmittelbarer und ausdrucksstarker zu machen. Im folgenden Video demonstriert Woodward die Vibe-Bar in Verbindung mit einem Expression-Pedal zur Steuerung des Filter-Cutoffs und seinem benutzerdefinierten Claude Controller, mit dem er alle Parameter eines Synth-Patches in Echtzeit steuern kann

Claude Woodward hat mehrere Demos vorbereitet, welche die Vibe Bar in Aktion zeigen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Preise und Verfügbarkeit
Die Vibe Bar ist ab sofort für 350 AUD plus Porto erhältlich.
Weitere Informationen darüber gibt es auf der Sonic Manipulations Website.
Hot or Not
?
Vibe Bar.(Foto: Synthtopia)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)