Anzeige

Casio CT-S1000V und CT-S500: CT-S1000V mit neuer Vokalsynthese – CT-S500, das neue Einsteiger-Keyboard der Casiotone-Serie

Das Geheimnis um das von Casio noch vor Weihnachten 2021 angeteaserte Keyboard ist gelüftet, und nicht nur das. Bei der Neuvorstellung handelt sich sogar um zwei Keyboards: Das CT-S1000V mit einer neuartigen Vocal-Synthese und das CT-S500, welches die Marke im Bereich der Einsteiger-Keyboards neu definieren möchte. Beide Keyboards greifen in puncto Klangerzeugung auf die bewährte AiX-Tonerzeugung zurück, die bereits in den Keyboards CT-X5000, CT-X3000, CT-X800 und CT-X700 verwendet wird.

a_STS1000V_CTS500_Teaser-1063291 Bild

Casio CT-S1000V

Das Modell CT-S1000V ist in der Basis ein Keyboard mit Begleitautomatik, welches um ein neuartiges Feature erweitert wurde: Vocal-Synthesis. Casio entwickelte das Casio CT-S1000V auf der Grundlage der Technologie von Techno Speech, Inc., einem Venture-Unternehmen des japanischen Nagoya Institute of Technology. Diese Technologie kombiniert diverse Lautbildungsmodelle und erzeugt daraus Stimmen, die Texte singen. Die Modelle basieren auf Forschungsergebnissen mit maschinellem Lernen und menschlichen Gesangsstimmen und berücksichtigen Daten wie Alter und Geschlecht der singenden Personen.

Fotostrecke: 3 Bilder Casio CT-S1000V: Aufsicht (Foto: Casio)
Fotostrecke

Für den Einsatz dieser Technologie stehen zwei unterschiedliche Vocal Synthesis Modi zur Verfügung:

  • Im „Note Mode“ spielt der Keyboarder eine Passage und die Texte schreiten mit jeder neu gespielten Note voran.
  • Der „Phrase Mode“ durchläuft den Text automatisch in einem festen Tempo, solange die Tasten gedrückt sind.

Mittels der beiden Modi sollen Anwender Melodien spielen können, die zu vorgegebenen Liedtexten passen, oder das Instrument frei einsetzen und dabei eigene Ideen intuitiv weiterentwickeln –losgelöst von konventionellen Ansätzen des Keyboardspiels.
Zum Einsatz der neuen Vocal-Synthesis-Funktionen stehen 100 Preset-Textphrasen bereit, die mithilfe der Lyric Creator-App noch erweitert und in Details bearbeitet werden können. 

Casio CT-S500

Das Casio CT-S500 basiert im Bereich der Tonerzeugung sowie der weiteren Ausstattung auf dem CT-S1000V, verzichtet jedoch auf die neue Vocal-Synthesis und definiert den Bereich des neuen Einsteiger-Keyboards in der Casiotone-Serie.

Fotostrecke: 3 Bilder Casio CT-S500: Aufsicht
Fotostrecke

Gemeinsamkeiten der Ausstattung von CT-S1000V und CT-S500

CT-S1000V und CT-S500 sind beide mit einer 61-tastigen Klaviatur ausgestattet, 64-stimmig polyphon und bieten 800 Klangfarben, wobei das CT-S1000V über zusätzliche 100 Lyric Tone-Presets für die Verwendung der Vocal-Synthesis verfügt. Die Begleitautomatik-Sektion beider Keyboards liefert 243 Rhythms (Styles), 243 One-Touch Presets sowie 50 Plätze für User-Rhythms. Darüber hinaus sind beide Keyboards mit 10 User-Songs ausgestattet. Für eigene Registrierungen stehen 64 Speicher im Angebot (4 Setups x 16 Bänke). Ein integrierter MIDI-Recorder bietet Platz für 5 Songs mit je 6 Tracks und 40.000 Noten pro Song. Über einen integrierten Audio-Eingang können beide Instrumente zudem sampeln (Datenformat: 44,1 kHz/16Bit). Beide Keyboards sind außerdem für die drahtlose Übertragung von MIDI & Audio mit Bluetooth ausgerüstet, wozu der im Lieferumfang befindliche MIDI & Audio Adapter WU-BT10 verwendet wird. CT-S1000V und CT-S500 verfügen beide über ein eingebautes Pitchwheel, integrierte Lautsprecher mit Bass-Reflexsystem und 2x 2,5 Watt. Mit sechs AA-Batterien können beide Keyboards auch mobil betrieben werden. Für Funktions-Unterstützung und Erweiterung bietet Casio für das CT-S1000V mit Lyric Creator und Casio Music Space zwei Apps, für das CT-S500 die Casio Music Space App, beide für iOs und Andoid-Systeme.

Preise und Verfügbarkeit
CT-S1000V: 499 € (UVP)
CT-S500: 439 € (UVP)
Beide Instrumente werden ab Februar 2022 im Handel erhältlich sein.
Weitere Informationen zu den Keyboards gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

========================================================================

Unsere bisherige Meldung vom 12. Januar 2022

Casio CT-S1000V – Kommt ein neues Keyboard mit Vocal-Synthese?

Casio CT-S1000V (Foto: YouTube)
Casio CT-S1000V (Foto: YouTube)
Bereits seit kurz vor Weihnachten im alten Jahr teasert Casio ein neues Keyboard oder Synthesizer, das auf die bewährte AiX-Tonerzeugung der CT-X Keyboards zurückgreift und besondere Eigenschaften im Bereich von Vocoder-Klängen zu bieten scheint. Es ist auch mit Casio CT-S1000V ein Name in der Runde und erste Bilder tauchen in Foren auf.
War Casio in den 1980er Jahren noch mit den heute legendären CZ-Synthesizern am Start, erschienen in 2012 lediglich noch die beiden XW-G1 und XW-P1 Synths, danach wurde die Ära Synthesizer ad acta gelegt. Es ist schwer zu spekulieren, ob das/der CT-S1000V in der Riege der Keyboards untergebracht ist oder ob es tatsächlich ein neuer Synthesizer wird. Die AiX-Tonerzeugung wird jedenfalls bereits in den Keyboards CT-X5000, CT-X3000, CT-X800 und CT-X700 eingesetzt.
Auf Bildern, die in einschlägigen Foren die Runde machen, sieht man bereits das Bedienfeld des Neulings, welches u. a. einen Regler mit der Beschriftung “Vocal Type“ sowie einen “Lyrics“-Taster bereitstellt. Im vorhandenen Display ist auch der Begriff “Vocalist” erkennbar.
So scheint das Bedienfeld des Casio CT-S1000V auszusehen. (Quelle: Gearspace)
So scheint das Bedienfeld des Casio CT-S1000V auszusehen. (Quelle: Gearspace)
So wie es aussieht, fällt das CT-S1000V spekulativ eher in das Sortiment der unter der Serienkennung “CT-” geführten Portable-Keyboards, deren bereits existierenden Produkte mit einer Begleitautomatik ausgestattet sind. 
Diese Vermutung bestärkend zeigt auch ein Post des US-amerikanischen Händlers ‘Guitar Center’, welcher Ende Dezember 2021 veröffentlicht, jetzt wieder gelöscht wurde. Dort sieht man auf einem Bild neben dem CT-S1000V auch ein anderes Keyboard mit der Bezeichnung CT-S500, was sicherlich ohne das “V” im Namen auf die Vocal-Synthese verzichtet.
Post von Gearspace (Quelle: Gearspace)
Post von Gearspace (Quelle: Gearspace)

Wie auch immer, im Moment ist alles reine Spekulation und wir warten auf eine offizielle Ankündigung, die am 20. Januar 2022 kommen wird.

Weitere Informationen dazu gibt es hier:

Spekulationen auf Gearspace
Webseite des Herstellers
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Casio CT-S1000V (Foto: YouTube)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Casio CT-S1000V Test

Test

Das Casio CT-S1000V ist ein Keyboard mit einer neuartigen Vocal Synthesis, welche diverse Lautbildungsmodelle kombiniert und daraus Stimmen erzeugt, die Texte singen können. Was es damit auf sich hat, untersuchen wir in unserem Test.

Casio CT-S1000V Test Artikelbild

Das Casio CT-S1000V ist ein Keyboard mit einer neuartigen Vocal Synthesis, welche diverse Lautbildungsmodelle kombiniert und daraus Stimmen erzeugt, die Texte singen können. Was es damit auf sich hat, untersuchen wir in unserem Test.

Casio Music Space - Kreative App für Casio Keyboards und Digitalpianos

Keyboard / News

Casio Music Space ist eine neue App, welche Casio Digitalpianos und Keyboards mit Lernfunktionen bis hin zum „Stage feeling“ Simulator bereichert.

Casio Music Space - Kreative App für Casio Keyboards und Digitalpianos Artikelbild

Casio Music Space ist eine neue App, welche Casio Digitalpianos und Keyboards mit Lernfunktionen bis hin zum „Stage feeling“ Simulator bereichert. Die speziell für Casio Digitalpianos und Keyboards gestaltete App möchte Anwendern das entdecken und nutzen der Instrumente noch komfortabler und interessanter machen und bietet eine Vielzahl von Funktionen, die sowohl auf die Bedürfnisse von Anfängern wie auch fortgeschrittenen Spielern zugeschnitten sind. Zu diesen Funktionen zählen u. a. "Piano Roll" und der "Stage feeling

Bonedo YouTube
  • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Cosmotronic Modules Demo
  • Analog FX SER-2020 semi-modular Synthesizer Sound Demo (no talking) with Empress Reverb