Anzeige
ANZEIGE

Top-Artikel Recording 2021

Im Jahr 2021 ist viel passiert. Ok, es ist auch viel nicht passiert, etwa dass diese Pandemie langsam mal vorbei ist.

(Hintergrundbild: Shutterstock/ Photo Kozyr)
(Hintergrundbild: Shutterstock/ Photo Kozyr)
Inhalte
  1. Wann ist ein Mix eigentlich fertig?
  2. Vintage-Equipment kaufen: Ja oder Nein?
  3. Monitoring ohne Kopfhörer
  4. 5 Ideen für kreative Schlagzeug-Mikrofonierungen
  5. Authentizität bewahren oder faken – 10 Tipps
  6. Workshop Klavier aufnehmen
  7. DIY-Tutorial: Platinen löten in 7 Schritten
  8. Stereo mit verschiedenen Mikros
  9. Bedroom Vocals – Gesang zu Hause aufnehmen
  10. Investitionssicherheit beim Kauf von Audiogeräten
  11. DIY Mikrofon-Aging: Workshop Relic-Mikro

Für die Recording-Freunde gab es viele tolle Audio-Tools im Test, von denen wir die erfolgreichsten unter Die besten Recording-Produkte 2021 zusammengefasst haben.  
Doch es geht nicht nur um Gear selbst, sondern auch darum, was man in der wundervollen Welt des Aufnehmens, Produzierens und Mischens alles damit anstellen kann. Und es geht um das gesamte Drumherum, dass diese Branche so interessant macht. Deswegen hier in loser Reihenfolge ein paar Artikel, die besonders gerne gelesen wurden oder die einfach nur wahnsinnig viel Spaß beim Erstellen gemacht haben.

Wann ist ein Mix eigentlich fertig?

Die Frage Wann ist ein Mix eigentlich fertig? ist so einfach gar nicht zu beantworten. Zwischen den Extremen “Ach, passt schon so…” und dem Teufelskreis des ständige schlimmer werdenden  Kaputtverbesserns liegt eine Menge. Und es ist gut, wenn man den richtigen Punkt erwischt. Der Artikel greift die wesentlichen Punkte auf, zeigt Herangehensweisen – und gibt Mut!

Vintage-Equipment kaufen: Ja oder Nein?

Dien Artikel Vintage-Equipment kaufen: Ja oder Nein? hat Georg Hennig geschrieben. Obwohl er im Studio Nord Bremen in Vintage-Equipment badet, hat er klar und neutral dargestellt, was die Vorteile von altem Kram sind, aber eben auch, wo die vielen Probleme und Fallstricke lauern. Pflichtlektüre für alle, die mit dem Kauf von alter Technik liebäugeln!

Ist es ratsam, Vintage-Geräte anzuschaffen? Spoiler: Jein!
Ist es ratsam, Vintage-Geräte anzuschaffen? Spoiler: Jein!

Monitoring ohne Kopfhörer

Einen Sänger vor ein Mikrofon stellen und einen Lautsprecher aufbauen, damit er das Playback hören und dazu singen kann… das klingt nach einem eindeutigen Anfängerfehler und nach Handfläche (…also im Gesicht… “Facepalm” eben… oder eben nach Ohrfeige.). Aber halt: Das geht tatsächlich. Auch hier gibt es natürlich wieder ein paar Dinge zu beachten und nicht nur Vor-, sondern auch Nachteile. Aber im Workshop Monitoring ohne Kopfhörer wird das genau beschrieben und mit verschiedenen Audiobeispielen dargestellt.

Ja, das sieht aus, als würde es nicht funktionieren. Tut es aber.
Ja, das sieht aus, als würde es nicht funktionieren. Tut es aber.

5 Ideen für kreative Schlagzeug-Mikrofonierungen

Den Standards folgen ist pragmatisch, funktioniert und bietet selten negative Überraschungen. Aber auch keine positiven. In 5 Ideen für kreative Schlagzeug-Mikrofonierungen hat unser Autor Max Gebhardt nicht nur einen Blick in die Trickkiste gegeben, sondern diese einfach umgedreht, ausgekippt und fünf atypische Mikrofonierungen gezeigt. Die Kernaussage ist aber sicherlich nicht, dass man diese fünf jetzt einfach immer nachbaut, sondern dass man beim Mikrofonieren auch mal abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sein sollte und Experimentierfreude an den Tag legt!

Die Bottom Line ist jetzt NICHT "Leute, stülpt einfach immer Plastikflaschen über alle Mikros!".
Die Bottom Line ist jetzt NICHT “Leute, stülpt einfach immer Plastikflaschen über alle Mikros!”.

Authentizität bewahren oder faken – 10 Tipps

Der Artikel Authentizität bewahren oder faken – 10 Tipps ist ein Pamphlet gegen den “Schnarch”. Viel zu viele Produktionen da draußen sind leblos, glattgebügelt, künstlich. Es gibt zwei Möglichkeiten: Die “Echtheit” und “Nahbarkeit” möglichst einfangen oder sie nachahmen. Das ist zum Beispiel bei vielen In-the-Box-Produktionen kaum anders möglich. Für beides gibt es hier Tipps.

Workshop Klavier aufnehmen

Ein Klavier zu mikrofonieren ist keine einfache Aufgabe. Aber es gibt viele verschiedene Ansätze, das zu tun. Die wichtigsten sind im Workshop Klavier aufnehmen dargestellt und auch mit vielen Audiobeispielen zu hören und zu vergleichen. Und nein: Man muss nicht tausende Euro investieren, um dieses Instrument gut klingend zu recorden.

"Ein Klavier, ein Klavier!" und "Mikrofone, Mikrofone!" in diesem Workshop.
“Ein Klavier, ein Klavier!” und “Mikrofone, Mikrofone!” in diesem Workshop.

DIY-Tutorial: Platinen löten in 7 Schritten

Es kann Zeit, Geld und Nerven kosten, nicht nur an Kabeln, sondern auch auf Platinen selbst Lötarbeiten durchführen zu können. Und es eröffnet die Welt der DIY-Geräte. Ob nun Reparatur oder Selbstbau, im DIY-Tutorial: Platinen löten in 7 Schritten lernt jeder, worauf es ankommt. Und da steht etwas von sieben Schritten, nicht siebenhundertzwölf. Es ist also wirklich machbar.

Platinen löten können ist immer gut!
Platinen löten können ist immer gut!

Stereo mit verschiedenen Mikros

Wenn vom “Stereopärchen” die Rede ist, denken viele schnell, dass man unbedingt zwei gleiche, möglichst noch gematchte Mikrofone braucht, wenn man etwas Stereo einfangen möchte. Aber das stimmt nicht. Und nein: Stereo mit verschiedenen Mikros dreht sich nicht um die MS-Technik!

Bedroom Vocals – Gesang zu Hause aufnehmen

Ein großes Studio mit getrennter Regie und Vocal Booth, die passende Audio-Infrastruktur – das ist wohl eher die Ausnahme beim Vocal Recording. Sehr viel wird mittlerweile in normalen Wohnräumen aufgenommen, mit einem DAW mit Interface und einem Mikrofon als einzige Hilfsmittel. Peter Könemann zeigt in Bedroom Vocals – Gesang zu Hause aufnehmen, dass auch so professionelle Produktionen gemacht werden können und liefert ein ganzes Füllhorn voller Tipps.

Mit einfachsten Mitteln lassen sich auch in "Bedrooms" (…und "Living Rooms"…) hochprofessionelle Aufnahmen ausführen. Wenn man ein paar Dinge beherzt.
Mit einfachsten Mitteln lassen sich auch in “Bedrooms” (…und “Living Rooms”…) hochprofessionelle Aufnahmen ausführen. Wenn man ein paar Dinge beherzt.

Investitionssicherheit beim Kauf von Audiogeräten

Ok, Investitionssicherheit beim Kauf von Audiogeräten klingt etwas dröge. Aber es ist absolut sinnvoll, sich zu überlegen, wie man sein Geld clever investiert. Was benötige ich wirklich? Wie preiswert ist billig? Wie hoch sind Folgekosten? Wie sicher ist eine Investition auf lange Sicht?

DIY Mikrofon-Aging: Workshop Relic-Mikro

Vintage-Mikrofone sind eine tolle Sache. Aber teuer und oft auch serviceanfällig. Da ist es doch naheligend, ein neues Mikrofon zu nehmen und es selbst “alt” aussehen zu lassen (auch wenn das den Sound nicht ändert). Bei DIY Mikrofon-Aging: Workshop Relic-Mikro ist aus einem Mikrofon für um die 150 Euro ein wirklich “fertiges” Mikrofon im Rat-Style geworden. Ich muss gestehen: Ich hatte selten so einen Spaß und habe gequietscht vor Freude. Und das Ergebnis ist seither hier im Einsatz! 

Fotostrecke: 2 Bilder Es hat oft echter Beweise bedurft, um Menschen zu überzeugen, dass dieses Mikrofon wenige Wochen alt ist.
Fotostrecke
Hot or Not
?
(Hintergrundbild: Shutterstock/ Photo Kozyr)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Mavridis

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Recording: Flops des Jahres 2021
Recording / Feature

Es gab viele tolle Produkte 2020 – aber auch welche, die wohl keine Studiostandards werden. Hier ist der Überblick.

Recording: Flops des Jahres 2021 Artikelbild

Wir müssen euch wohl oder übel enttäuschen. Und damit ist nicht gemeint, dass wir euch hier enttäuschende Produkte en masse präsentieren.

R.I.P. Dusty Hill - Bassist/Sänger von ZZ Top verstorben
Bass / News

Dusty Hill, langjähriger Bassist und Sänger der US-Band ZZ Top, ist am 28. Juli 2021 im Texanischen Houston verstorben. Er wurde nur 72 Jahre alt.

R.I.P. Dusty Hill - Bassist/Sänger von ZZ Top verstorben Artikelbild

R.I.P. Dusty Hill! Der amerikanische Bassist und Sänger Dusty Hill ist am 28. Juli 2021 in Houston im Bundesstaat Texas verstorben. Wie seine ZZ-Top-Bandkollegen Billy Gibbons und Frank Beard über die Facebook-Seite von ZZ Top mitteilten, verstarb Hill in seinem Haus im Schlaf. Er wurde nur 72 Jahre alt.

Top-Gear für Bassisten: Caveman Audio aus Dänemark
Bass / News

Bei der Konzeption und der Herstellung des edlen Bass-Equipments geht die dänische Firma Caveman Audio keinerlei Kompromisse ein. Für Bassisten hat man die Bass-Preamps BP1 und BAS1 im Programm!

Top-Gear für Bassisten: Caveman Audio aus Dänemark Artikelbild

Die dänische Company Caveman Audio um Steen Skrydstrup hat es sich zur Aufgabe gemacht, die weltweite Bassistengemeinde mit Boutique-Equipment zu versorgen, welches selbst höchsten Ansprüchen Genüge tut. Die Zeichen stehen gut, kann Mastermind Skrydstrup doch auf eine mehr als 25 Jahre umfassende Erfahrung im Bereich der Herstellung von Custom-Equipment für bekannte Musiker wie Steve Morse, Rammstein, Steve Stevens, The Edge oder The Scorpions zurückblicken. (Alle Bilder zur Verfügung gestellt von Caveman Audio)

Bonedo YouTube
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)