Anzeige

The Future of Music: Neue Video-Serie auf YouTube

Virtual Reality ist im Augenblick eines der ganz großen Themen. Die Tech-Webseite „The Verge“ beschäftigt sich in der ersten Folge ihrer neuen Video-Serie „The Future of Music“ eingehender damit. Dabei geht es besonders um die Möglichkeiten, eine musikalische Performance im „Cyberspace“ zu präsentieren.

The_Future_of_Music_Video_Serie


Im Fokus dieses Videos steht die Künstlerin Imogen Heap, die ein Konzert komplett in die virtuelle Realität verfrachtet. Zuschauer benötigen ein Oculus Rift VR-Headset, um sich das Spektakel anzugucken. Die Doku durchleuchtet detailliert die Technik, mit der dieses Projekt realisiert wird und lässt sämtliche Protagonisten zu Wort kommen.
In Zusammenarbeit mit der in Los Angeles sitzenden Firma „TheWaveVR“ hat die Musikerin ein virtuelles Modell ihrer Kinderstube rekonstruiert. Zuschauer verwandeln sich in lustige kleine Tierwesen, die sich in den Räumlichkeiten bewegen und auch miteinander kommunizieren können. Ein dreidimensionales Hologramm von Imogen Heap macht währenddessen eine Performance.
Die Moderatorin und das Gesicht der neuen Webserie ist Dani Deahl, die als DJ und Produzentin von House und EDM speziell in den USA bekannt ist. Sie arbeitet auch als Journalistin und Bloggerin und hat jahrelang für „DJ Magazine“ geschrieben.   Auch wenn Ihr jetzt nicht Besitzer eines Oculus Rift Headsets seid oder dem Thema “DJing oder Producing in der Virtuellen Realität” noch sehr kritisch gegenüber steht, ist das Video auf jeden Fall sehr interessant und sehenswert. Wir können gespannt sein, womit sich die neuen Folgen der Serie beschäftigen werden.                            

Weitere interessante Inhalte und Links

Artikel auf The Verge
VR DJ-Sets: Auflegen in der virtuellen Realität
Lost Club Culture – Einblick in die Anfänge der britischen Rave-Kultur
Boiler Room 4:3 – das „Netflix des Undergrounds“ für Musikfreaks?
VR-Studios: Ist das die Zukunft des Mixings?

Hot or Not
?
The_Future_of_Music_Video_Serie Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Dirk Behrens

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Neue DJ-Livestreams auf Twitch: DJ-Lab feiert Premiere

DJ / News

Das Portal DJ-Lab wagt den Schritt ins Livestreaming-Business und feiert heute mit einem deftigen Line-Up Twitch-Premiere. Schaut doch mal rein!

Neue DJ-Livestreams auf Twitch: DJ-Lab feiert Premiere Artikelbild

DJ-Livestreams sind spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie in aller Munde. Nun – auch wenn das Geschehen in den Clubs gerade so langsam wieder beginnt – haben die Kollegen von DJ-Lab ihr Debüt auf dem Streaming-Dienst Twitch angekündigt. Und das steigt bereits heute Abend! 

DJing Video-Workshop Staffel 1

Workshop

DJ werden, mixen lernen: In unserem DJing Video-Workshop erhältst du praktische Tipps und Tricks zu Themen wie Song-Strukturen, Rhythmik und Scratching. Du erfährst du alles über das richtige DJ-Setup und wie man das Auflegen erlernt.

DJing Video-Workshop Staffel 1 Artikelbild

DJing: Auf der Party seine Lieblingsscheiben auflegen und den Dancefloor zum Brodeln bringen, davon träumt nicht nur so mancher musik- und tanzbegeisterte Zeitgenosse. Und ja, mixen lernen und DJ werden kein Hexenwerk. Doch wer als DJ Erfolg haben will, lest dazu auch gern den Beitrag "7 nützliche Tipps zum Ankurbeln der DJ-Karriere", sollte nicht nur musikalisch auf dem Laufenden sein, sondern auch sein Handwerkzeug und einige grundlegende Techniken beherrschen.

Streaming Tipps & Tricks für DJs: erfolgreiches Video-Streaming von Webshows und DJ-Sets

DJ / Feature

DJ-Video-Streaming: Was sollte man außer Software und Hardware noch beachten, damit die eigene Webshow ein Erfolg wird?

Streaming Tipps & Tricks für DJs: erfolgreiches Video-Streaming von Webshows und DJ-Sets Artikelbild

DJ-Videostreaming ist das neue DJ-Clubformat, zumindest so lange uns die Corona-Krise in Atem und zuhause hält. Und Streaming ist einfacher als mancher denkt. Die Corona-Situation ist wie jede große Krise auch eine Zeitenwende. Ähnlich wie der Wandel von Vinyl zum Laptop zum USB-Stick kommen manche DJs damit besser klar und manche weniger. Daher gibt es auch keine Regeln, wie ein persönliches Streaming-Setup am besten aussehen sollte.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)