Anzeige

Der erste richtige Club im Cyberspace steht in Köln

Es war nur eine Frage der Zeit und die Corona-Krise mit dem einhergehenden Drang zur Digitalisierung wirkt als Beschleuniger: das Bootshaus Köln, einer der größten Clubs Deutschlands eröffnet den weltweit ersten Virtual Reality Club. Dazu wurde das Innenleben des Clubs genau digital nachgebildet. Dort legen dann wie bei üblichen Streaming-Veranstaltungen die DJs live auf, die Gäste hingegen können dem Event als virtuelle Avatare beiwohnen und mit den anderen Gästen interagieren.

BootshausVR (Bild: Bootshaus Köln)
BootshausVR (Bild: Bootshaus Köln)

Party im Cyberspace
Party im Cyberspace

Bootshaus VR

… wird in Zusammenarbeit mit der Virtual Reality-Firma Sansar ausgerichtet. Über die Sansar-Plattform betreten die Gäste mit einem VR-Headset und einem Windows-PC mit dedizierter Grafikkarte das Cyberspace-Event. Die virtuellen Besucher können einen eigenen Avatar erstellen und per Text- oder Voice-Chat mit anderen anwesenden Personen chatten und sprechen. Wer nicht über entsprechendes VR-Equipment wie eine Oculus-Brille verfügt, kann dem Geschehen via Live-Stream auf YouTube, Facebook, Twitch und der Sansar-App für iPhone oder Android beiwohnen, in der App auch mit mehreren Kamerawinkeln des DJs.

Fotostrecke: 3 Bilder Dancing on the ceiling: im Cyberspace geht das tatsächlich.
Fotostrecke

Zum Start sind die VR-Parties auf allen Plattformen umsonst. Doch auch im Cyberspace kann die virtuelle Kasse klingen: Merchandise und Bar laden zum Geldausgeben ein. In Zukunft soll aber auch für die VR-Events Eintritt erhoben werden. Die Livestreams werden jedoch weiterhin kostenlos zu besichtigen sein. Mehr dazu in den FAQ.

Fotostrecke: 3 Bilder Am virtuellen Merchandise-Stand kann reelles Geld ausgegeben werden.
Fotostrecke

Beim ersten VR-Event am 28. November waren die DJs Paco Osuna, Andres Campo und Fer BR am Start. Das nächste Event steht bereits am 5. Dezember an. Diesmal mit dabei: Vini Vici, Blastoyz und Björn Grimm.Los geht’s um 18:00 Uhr.

Fotostrecke: 3 Bilder So sah es beim ersten VR-Event im BoothausVR am 28. November aus.
Fotostrecke

Video BootshausVR Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir berichteten auf bonedo.de bereits im Februar 2017 über virtuelle Parties. Durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie hat das Thema weltweit an Fahrt aufgenommen und wir erwarten die Eröffnung weiterer virtueller Clubs im Cyberspace.
DJs, die schon mal in der virtuellen Realität üben wollen, finden mit TribeXR, Vinyl Reality und Reality Decks entsprechende VR-Plattformen für Oculus Rift oder HTC Hive und in diesem Bonedo-Artikel weitere Anregungen.
Übrigens: auch das Berliner Berghain gibt es mittlerweile digital nachgebildet im Netz. Wenn auch nur als recht grobe Minecraft-Simulation auf YouTube. Ein sehr viel detaillierterer Walkthrough im Minecraft-Style wurde hingegen entfernt.
What happens at Berghain stays at Berghain! 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
BootshausVR (Bild: Bootshaus Köln)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mijk van Dijk

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Opening Party: Rave Space ist der neueste Berliner Club und er ist virtuell!

DJ / News

Ein neuer Techno-Club mit fettem Lineup, ohne Zugangsbeschränkung mitten in der Pandemie? Wie das geht? Der Rave Space Club ist virtuell. Mijk van Dijk hat für Bonedo schon mal vorab einen Rundgang gemacht.

Opening Party: Rave Space ist der neueste Berliner Club und er ist virtuell! Artikelbild

Club-Öffnungen sind dieser Tage selten. Umso erstaunlicher, wenn in Berlin ein neuer Club aufmacht, in dem internationale Headliner wie DJ Hell (zum Interview), Nakadia, Alex Bau, Florian Meindl (zum Gearchat), BEC, Joyce Muniz, Andhim, Kaiser Souzai, Lee-Roy Thornhill (The Prodigy), Thomas Schumacher oder Moguai und Labelnights von angesagten Labels wie Spandau 20 gebucht sind. Möglich ist das in Zeiten der Pandemie, weil der Rave Space Club rein virtuell exisitiert. CEO und Mitbegründer Frank Hahn hat Bonedo-Autor Mijk van Dijk auf eine Vorabbesichtigung mitgenommen.

Tipps zum kreativen nutzen der DJ-Zwangspause wegen abgesagter Gigs und Club-Schließungen

DJ / Feature

Lagerkoller und leere Auftragsbücher wegen der DJ-Pause? Sollte eure DJ-Karriere momentan ins Stocken kommen oder nicht nach euren Vorstellungen laufen, verrät euch dieser Artikel, wie ihr ihr neuen Antrieb verleiht und euch selbst motivieren könnt.

Tipps zum kreativen nutzen der DJ-Zwangspause wegen abgesagter Gigs und Club-Schließungen Artikelbild

Vor allem zu Pandemie-Zeiten war und ist man als DJ weniger oder gar nicht gefragt. Aber auch generell kommt jede Karriere irgendwann temporär ins Stocken. Lückenhafte oder leere Auftragsbücher fördern den Selbstzweifel. Warum hänge ich das DJing nicht einfach an den Nagel?! 

Der „Erste Hilfe Notfallkoffer“ für DJs

DJ / Feature

Als mobiler DJ kann es einem immer mal wieder passieren, dass mitgeführte Kabel nicht mit dem Mixer am Veranstaltungsort kompatibel oder zu kurz sind, spontane Wackelkontakte aufweisen oder das Equipment ausfällt. Wir haben ein Erste-Hilfe-Set zusammengestellt, damit beim DJ-Set so gut wie nichts mehr schiefgehen kann.

Der „Erste Hilfe Notfallkoffer“ für DJs Artikelbild

Wenn man sich als DJ-Einsteiger betätigt, muss man anfangs wirklich eine Menge lernen, ja Lehrgeld bezahlen und damit meine ich nicht, dass man mal den Dancefloor innerhalb weniger Minuten „leer“ spielt oder unvorbereitet auf „neues" Equipment stößt. Vielmehr sind es die vielen kleinen „Katastrophen“, auf die man sich erst einstellen kann, wenn man sie erlebt hat.

Der erste DJ-Gig in einer neuen Location: Tipps für Vinyl- und DVS-DJs

DJ / Workshop

Das erste Mal in einem neuen Club aufzulegen, kann selbst erfahrene DJs aus der Spur bringen. Damit euer Debüt in der neuen Location rollt, hier drei einfache Tipps.

Der erste DJ-Gig in einer neuen Location: Tipps für Vinyl- und DVS-DJs Artikelbild

Der erste DJ-Gig: Irgendwann kommt hoffentlich der Punkt, dass man als Bedroom-DJ den Sprung in die Öffentlichkeit wagt. Und dann steht man vor der Herausforderung der Premiere in einer Location und es können Erwartungsdruck, Nervosität und Lampenfieber die Vorfreude maskieren. Schließlich habt ihr auf diese Chance monate- wenn nicht vielleicht jahrelang hingearbeitet.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)