Anzeige

t.akustik erweitert sein Angebot mit Roomsets Office Elementen

Seit dem Relaunch der t.akustik Website ist mittlerweile ein Jahr vergangen. Das feiert der Hersteller mit einer komplett neuen Kategorie, den t.akustik Office-Elementen und einem neuen Room Configurator.

© t.akustik

Büroräume sind häufig optisch ansprechend gestaltet. Großraumbüros und Co-Working-Spaces haben aber wie Einzelarbeitsplätze oft ein Defizit bei der Raumakustik. Damit im Büro ruhiges, konzentriertes und erfolgreiches Arbeiten möglich ist, müssen unbedingt eine gute Raumakustik und ein ausreichender Schallschutz gewährleistet sein. Beim Telefonieren und bei Besprechungen dürfen andere Gespräche oder Geräusche nicht stören. Nicht umsonst gibt es einige Vorgaben, Leit- und Richtlinien zu Akustik und Lärm am Arbeitsplatz!

Stellt anhand der Anzahl von Arbeitsplätzen das perfekte Akustik-Raumset für dein Einzel- oder Mehrpersonenbüro zusammen.

Reflexionen im Büroraum können zu Klangfärbungen führen, die die Sprachverständlichkeit verringern und das Stress-Level erhöhen. Diese Probleme kann man mit Akustik-Maßnahmen reduzieren: Mit Schallschutzwänden, Deckensegel und anderen Akustik-Modulen wird die raumakustische Situation im Büro deutlich optimiert. t.akustik hat verschiedene Komplett-Pakete speziell für die Raumakustik an Schreibtisch-Arbeitsplätzen zusammengestellt. Diese verbessern nicht nur die Akustik, sondern sind auch optisch ansprechend!

Roomsets – Office Set Single

t.akustik Office Set Single BK

t.akustik Office Set Single BK

t.akustik Office Set Single WH

t.akustik Office Set Single WH

t.akustik Office Set Single SGR

t.akustik Office Set Single SGR

Roomsets – Office Set Duo

t.akustik Office Set Duo BK

t.akustik Office Set Duo BK

t.akustik Office Set Duo WH

t.akustik Office Set Duo WH

t.akustik Office Set Duo SGR

t.akustik Office Set Duo SGR

Roomsets – Office Set Open Plan

t.akustik Office Set Open Plan BK

t.akustik Office Set Open Plan BK

t.akustik Office Set Open Plan WH

t.akustik Office Set Open Plan WH

t.akustik Office Set Open Plan SGR

t.akustik Office Set Open Plan SGR

Weitere Infos unter takustik.com

Hot or Not
?
Takustik Office Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

t.akustik erweitert sein Programm mit den neuen HMF-60 Absorbern

News

t.akustik hat unterschiedliche Absorber-Modelle im Programm, die nun mit der neuen HMF-60 Reihe Verstärkung erhält und den Klang im Raum verbessert.

t.akustik erweitert sein Programm mit den neuen HMF-60 Absorbern Artikelbild

Mit den t.akustik HMF-60 Wand- und Deckenabsorbern erweitert der Hersteller sein Programm an Akustikelementen zur Optimierung des Raumklangs im Regieraum, Aufnahmeraum oder Proberaum. Absorber werden immer verwendet, um Reflexionen von Schall zu vermeiden. Sie reduzieren den Gesamthall eines Raumes und verringern sogenannte Raummoden.

t.akustik erweitert sein Portfolio mit den LF-D 60 Bass Traps

News

Die neuen t.akustik LF-D 60 Bass Traps sehen nicht nur schick aus, sie räumen auch den Bassbereich von 80 bis 500 Hz im Studio auf.

t.akustik erweitert sein Portfolio mit den LF-D 60 Bass Traps Artikelbild

Es gibt so gut wie keinen Raum, der sich unbehandelt im Bassbereich linear und ausgewogen verhält. Meist ist der Sound der tiefen Frequenzen eher verwaschen und schwammig statt konkret oder trocken. Hier kommen die LF-D 60 Bass Traps von t.akustik ins Spiel.

Akustik-Optimierung kompakt: der t.akustik Desktop Absorber 120

Recording / News

Der t.akustik Desktop Absorber 120 verhindert Flatterechos, lässt sich leicht aufstellen und empfiehlt sich für Podcast Anwendungen, Singer / Songwriter, Streamer, Home Producer, Büros oder Call Center.

Akustik-Optimierung kompakt: der t.akustik Desktop Absorber 120 Artikelbild

Schlechte akustische Verhältnisse wirken sich negativ auf das Klangbild bei der Aufnahme oder Live-Übertragung aus. Abhilfe schaffen hierbei Absorber, die Reflexionen und Kammfiltereffekte abschwächen, Raumresonanzen reduzieren und damit die Raumakustik optimieren. Der t.akustik Desktop Absorber 120 erfüllt diesen Zweck und empfiehlt sich für Podcast Anwendungen, Singer / Songwriter, Streamer, Home Producer, Büros sowie Call Center.

NAMM 2022: DPA zeigt mit dem 4055 sein erstes Kick Drum Mikrofon

News

DPA Microphones stellt das 4055 Kick Drum Mikrofon vor, das speziell für das tieffrequente Instrument mit hohem Schalldruckpegel ausgelegt ist.

NAMM 2022: DPA zeigt mit dem 4055 sein erstes Kick Drum Mikrofon Artikelbild

NAMM 2022: DPA Microphones stellt das speziell für das tieffrequente Instrument mit hohem Schalldruckpegel ausgelegte 4055 Kick Drum Mikrofon vor. Anders als herkömmliche Kick Drum Mikrofone ist dieses neue Mitglied der DPA-Produktpalette eine robuste Mikrofonlösung, die nicht auf einen bestimmten Sound zugeschnitten ist und es Toningenieuren ermöglicht, den Sound genau nach ihren Wünschen zu gestalten. Das Mikrofon wurde rigorosen Tests unterzogen und eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen – Pop, Rock, Jazz und andere Genres. Es ist so konstruiert, dass es den Belastungen des Bühnenalltags standhält und ebenso gut im Studio funktioniert.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone