Anzeige

PSI Audio zeigt auf der High End 2018 erste Produkte für die Welt des High-End-Hifi

PSI Audio ist in den Bereichen Rundfunk- und Musikproduktion als Hersteller von Präzisionslautsprechern längst eine etablierte Größe. Viele wünschen sich die genaue, natürliche und originalgetreue Audiodarstellung aus dem Studio auch in der heimischen Audio-Anlage. PSI Audio bietet dafür nun eine Reihe von Produkten, die vom 11. bis 13. Mai 2018 auf der High End in München in Halle 4, Raum W08 vorgestellt werden. Die Schweizer Manufaktur präsentiert das revolutionäre kompakte Raumakustik-Element AVAA C20, die LiveBox in Kooperation mit Weiss Engineering sowie den jüngsten Spross im PSI Audio Katalog, den Prototypen eines kommenden Hifi-Lautsprechers.

(Bild: © PSI Audio)
(Bild: © PSI Audio)

Studiowerkzeug wird zum Entertainer

Der Wunsch nach Präzision endet nicht an den Türen der Tonstudios. Viele audiophile Musikhörer möchten zuhause ebenfalls die natürlichste Klangreproduktion genießen können. Sie wollen Lautsprecher, die klanglich so nah wie möglich an den originalen Instrumenten sind, ohne Verfärbungen hinzuzufügen oder Details zu verwischen. PSI Audio hat zugehört und den präzisesten Studiomonitor für den Einsatz in den privaten vier Wänden angepasst. Das Ergebnis ist ein Drei-Wege-Standlautsprecher mit Class-G-Endstufen. Seine vollständig analoge Technologie verzichtet auf DSPs und digitale Helferlein und setzt ganz auf clevere Schaltungsdesigns für den besten, absolut verfärbungsfreien Klang. Das Äußere des Lautsprechers zeigt sich ebenso simpel wie elegant, wodurch sich der PSI Audio Hifi-Lautsprecher-Prototyp optisch wie akustisch nahtlos ins Wohnzimmer einfügt.

Ultrakompakte Raumakustik: AVAA C20

Die Lautsprecher bestimmen die mögliche Präzision der Wiedergabe zu einem guten Teil, aber auch die Raumakustik muss bedacht werden. Professionelle Tonstudios geben Vermögen für die Optimierung ihrer Akustik aus, damit der Raum den Klang der Lautsprecher nicht beeinträchtigt. Dabei zeigt sich besonders der Bassbereich als äußerst schwierig, da für seine Behandlung enorm viel Volumen vonnöten ist. PSI Audio hat einen alternativen, praktischeren Weg gefunden, den Bereich von 15 bis 150 Hz zu behandeln: den Active Velocity Acoustic Absorber AVAA C20. Das ausgesprochen kompakte System nutzt raffinierte analoge Schaltungen zur Eliminierung von Raummoden, die andernfalls die Akustik eines Raumes stark beeinträchtigen würden. Dabei braucht AVAA aber nur einen Bruchteil des Platzes, den traditionelle Absorber einnehmen würden. Aufgrund seiner innovativen Technologie ist der AVAA C20 bis zu 25-mal so effizient wie klassische Akustikelemente. Für Profi-Studios entwickelt kann der AVAA C20 auch Wohn- und Hörzimmer im Privathaus optimieren.

Ultrakompakte Raumakustik: AVAA C20
Ultrakompakte Raumakustik: AVAA C20

LiveBox: Binaurales Audiosystem mit Weiss Engineering

Ein weiteres spannendes Produkt, an dessen Entwicklung PSI Audio entscheidend beteiligt war, ist die LiveBox von Weiss Engineering. Der Spezialist für digitale Audioverarbeitung hat sich mit dem Experten für analoge und akustische Technik zusammengetan, um ein einzigartiges Audiosystem zu erschaffen. Die LiveBox erzeugt Klang mit einer unglaublich immersiven Dreidimensionalität, bei der die Gesetze der Physik aufgehoben scheinen. Das System zur Auslöschung von Übersprechen, das für den umgebenden Klangeindruck verantwortlich zeichnet, entspringt den ausgeklügelten Algorithmen von Weiss Engineering. Ihre ganze beeindruckende Wirkung entfalten kann diese Technologie, weil die analoge Klangwiedergabe von PSI Audio sie vollkommen unverfälscht an die Ohren der Zuhörer bringt.

LiveBox: Binaurales Audiosystem mit Weiss Engineering
LiveBox: Binaurales Audiosystem mit Weiss Engineering

Schweizer Präzision mit langer Tradition: PSI Audio

Der Name PSI Audio mag vielen Audiophilen neu sein, doch die Manufaktur ist im Bereich professioneller Monitorlautsprecher seit über 40 Jahren präsent. Lange Jahre verdiente sich der Hersteller als Entwickler und Zulieferer für die Marke Studer seine Lorbeeren, nach der Trennung von der Marke Studer wurden die Produkte unter dem Namen PSI Audio weiterentwickelt und um neue Technologien ergänzt. Von der Adaptive Output Impedance bis zum Active Velocity Acoustic Absorber verzücken die aktiven, analogen Designs aus Yverdon-les-Bains in der Schweiz Produzenten und Techniker auf der ganzen Welt. Immer auf der Suche nach der präzisesten Klangreproduktion entwickelt, fertigt, misst und kalibriert PSI Audio alle Produkte in der firmeneigenen Werkstatt. Die Lautsprecher von PSI Audio haben keinen eigenen Sound – sie stellen einfach den natürlichen Klang des Quellmaterials, die ursprüngliche Textur des Instruments ganz ohne Verfälschungen dar. Von der renommierten National Film and Television School in England bis zur Mastering-Legende Bob Katz schwören weltweit Audio-Profis auf die Produkte aus Yverdon.

Weitere Infos unter www.psiaudio.com

Hot or Not
?
(Bild: © PSI Audio)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

PSI Audio A17-M Test

Recording / Test

Mit dem A17-M des Schweizer Monitorspezialisten PSI Audio nehmen wir den mittleren 2-Wege-Speaker unter die Lupe: präzise, ehrlich und äußert entspannt – so wie die Schweizer selbst.

PSI Audio A17-M Test Artikelbild

PSI Audio hat sich in den letzten 10 Jahren zweifelsohne vom Geheimtipp zum seriösen Standard entwickelt und ist sich dabei stets treu geblieben. Treu, weil nach wie vor alles hochwertig analog aufgebaut und frei von Firlefanz ist.

Mackie zeigt neue Produkte für Recording und Podcasting? Nur was?

Recording / News

Am 5. Oktober will Mackie auf YouTube live neue Produkte für Recording und Podcasting zeigen. Was kann das sein? Müssen sich Rode und Zoom schon mal warm anziehen?

Mackie zeigt neue Produkte für Recording und Podcasting? Nur was? Artikelbild

Wie es aussieht, zeigt uns Mackie am Montag, den 5. Oktober, ein paar neue Produkte. Laut eigener Aussage soll es dabei um Podcasting und Recording gehen. Was könnte uns da erwarten? Speziell der Podcasting-Markt erlebt im Augenblick ja einen großen Boom.

ISE 2022: Tascam zeigt neue Produkte für den AV-Bereich

News

Tascam zeigt seine Neuheiten auf der ISE 2022, darunter Produkte für AV-Installationen und einige Neuheiten aus dem vergangenen Jahr.

ISE 2022: Tascam zeigt neue Produkte für den AV-Bereich Artikelbild

Tascam stellt vom 10. bis 13. Mai 2022 auf der Integrated Systems Europe (ISE) aus. Wie das Unternehmen mitteilt, wird es in Halle 7 seine Produkte für AV-Installationen präsentieren, darunter auch einige Neuheiten aus dem vergangenen Jahr. Besucher dürfen außerdem gespannt sein, was die Ingenieure gerade ausgetüftelt haben und in Barcelona ganz exklusiv zeigen wollen.

Schoeps CMC 1 L - das kleinste modulare Studiomikrofon der Welt

Recording / News

Das Schoeps CMC 1 L vereint die besten Eigenschaften aus der Colette- und CCM Serie und präsentiert sich als kleinstes modulares Studiomikrofon der Welt.

Schoeps CMC 1 L - das kleinste modulare Studiomikrofon der Welt Artikelbild

Die Firma Schoeps präsentiert mit dem CMC 1 L (+ MK-Kapsel) das nach eigener Aussage kleinste modulare Studiomikrofon weltweit. Das Schoeps CMC 1 L ist eine Variante des CMC 1 U mit Lemo-Miniatursteckverbinder.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone