Die besten Gitarrenriffs in Noten und Tabs – Chris Isaak – Wicked Game

Es gibt relativ wenige Songs, die man bereits beim ersten Gitarrenton erkennt. Unser heutiges Beispiel ist so einer: ´Wicked Game´ von Chris Isaak.

sound_der_woche_gitarre_teaser_09


Den Gitarrenpart mit dem markanten Intro-Solo hat James Wilsey gespielt. Zur Realisierung benötigt ihr eine Gitarre mit Vibrato-Hebel, etwas Chorus, viel Reverb – und extrem viel Ruhe. Das Ganze sollte nämlich absolut entspannt gespielt werden.

Intro

Das Intro erfordert ein wenig Erfahrung im Umgang mit dem Vibrato. Ihr schlagt die leere B-Saite an und drückt den Vibrato-Hebel langsam nach unten. An der tiefsten Stelle schlagt ihr den nächsten Ton (´F#´- B-Saite, 7. Bund) an und entspannt den Hebel schnell. Dann geht es weiter mit einem langsamen Slide vom 7. Bund abwärts in Richtung leere B-Saite, die aber neu angeschlagen wird. Anschließend wiederholt sich die Aktion mit dem Vibrato-Hebel, allerdings geht es diesmal etwas schneller vonstatten, denn die leere Saite wird jetzt auf der Zählzeit ´4´ angeschlagen. Am Anfang war es die ´3´, und man hatte dementsprechend eine Viertelnote “mehr Zeit” für die Vibrato-Aktion.

Zum Vergrößern ins Bild klicken
Zum Vergrößern ins Bild klicken
Audio Samples
0:00
Wicked Game – Intro

Akkord-Pattern

Nach dem Solo folgt eine schöne Arpeggio-Begleitung, bei der alle Töne mit dem Pick angeschlagen werden.

Zum Vergrößern ins Bild klicken
Zum Vergrößern ins Bild klicken
Audio Samples
0:00
Wicked Game – Akkord-Pattern

Sound

James Wilsey hat für die Aufnahmen einen Fender Twin und eine Strat benutzt. In Sachen Hall-Effekt kam zwar der Federhall des Twin zum Einsatz, der massive Reverb-Sound entstand aber erst später beim Mix im Studio.
Mein Audio-Beispiel habe ich komplett mit Guitar Rig Plug-Ins realisiert. In Sachen Amp habe ich mich hier für einen simulierten Twin entschieden, dem ich einen leichten Chorus-Effekt hinzugemischt habe. Der Twin-eigene Reverb blieb aber aus. Anschließend ging es in einen Kompressor und zum Abschluss kamen dann gleich zwei Reverb-Einheiten on Top, damit die Gitarre schön groß und weit klingt.

WICKEDGAMEAmp

Viel Spaß beim Soundschrauben und bis zum nächsten Mal!
Thomas Dill

Hot or Not
?
sound_der_woche_gitarre_teaser_09 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die besten Gitarrenriffs in  Noten und Tabs – Spin Doctors – Two Princes
Workshop

Two Princes war der größte Hit der Spin Doctors, der sogar einen Grammy einheimste. Wir haben ihn uns etwas genauer angeschaut und zeigen, wie er gespielt wird.

Die besten Gitarrenriffs in  Noten und Tabs – Spin Doctors – Two Princes Artikelbild

Die amerikanische Funk-Rock-Band "Spin Doctors" zählt sicherlich zu den musikalischen Highlights der frühen 90er-Jahre, die zumindest hierzulande mit ihrem Hit "Two Princes" die Charts eroberte. Die ausgehenden 80er und das Folgejahrzehnt waren zwar einerseits von der Grunge-Welle geprägt, andererseits jedoch auch von einem sehr experimentierfreudigen Stilpluralismus, der einige Acts hervorbrachte, die verschiedene musikalische Einflüsse wie Hip-Hop, Funk und Rock miteinander verwoben.

Die besten Gitarrenriffs in  Noten und Tabs - 3 Doors Down - Kryptonite
Workshop

Heute auf dem bonedo-Seziertisch: Kryptonite von 3 Doors Down. Wir widmen uns dem einfachen, aber hörens- und spielenswerten Gitarrenarrangement.

Die besten Gitarrenriffs in  Noten und Tabs - 3 Doors Down - Kryptonite Artikelbild

Mit  "The Better Life" veröffentlichte die Band "3 Doors Down" 2000 ihr Debütalbum, das mit über 6 Mio. verkauften Einheiten zum erfolgreichsten Longplayer  der amerikanischen Alternative-Rockband zählt. Gegründet wurde die Formation bereits 1996 und war ursprünglich, wie der Bandname vermuten lässt, als Trio konzipiert, bestehend aus Bratt Arnold, Matt Roberts und Todd Harell.

Bonedo YouTube
  • Wampler Mofetta - Sound Demo
  • Let's listen to the Wampler Mofetta! #shorts
  • A rock song recorded with the IK Multimedia ToneX One! #shorts