Anzeige

R.I.P. Alan R. Pearlman

Wie uns mitgeteilt wurde ist der 07.06.1925 in New York geborene Gründer von ARP Instruments – Alan Robert Pearlman – am 06.01.2019 im Alter von 94 Jahren verstorben.

Alan Robert Pearlman (Foto: Synth.Market)
Alan Robert Pearlman (Foto: Synth.Market)


Gegründet wurde die US-amerikanische Unternehmen ARP* Instruments, Inc. in 1969 von Alan R. Pearlman und David Friend, das bis 1981 Synthesizer herstellte. Nach Flop des Gitarrensynthesizers Avatar meldete das Unternehmen in 1981 Konkurs an. Die Marken- und Patentrechte wurden dann von CBS Musical Instruments übernommen.
ARP-Synthesizer prägten die Musik der 1970er Jahre und die frühe elektronische Musik. Auf zahlreichen Musikproduktionen wurden Instrumente dieses Unternehmens eingesetzt. Zu hören ist das ARP Solina String Ensemble unter anderem auf ‘Shine On You Crazy Diamond’ von Pink Floyd. Ein ARP Odyssey ertönt dagegen beispielsweise auf ‘Chameleon’ und dem gesamten Album ‘Thrust’ von Herbie Hancock.
*Der Markenname ARP setzt sich aus den Anfangsbuchstaben des verstorbenen Alan Richard Pearlman zusammen.

 The ARP 2600: Introduction (high quality)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alan Robert Pearlman Goodbye on the Arp 2500

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Alan Robert Pearlman (Foto: Synth.Market)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Alan R. Pearlman Foundation kündigt ARPs for All an

Keyboard / News

Die Alan R. Pearlman Foundation kündigt 'ARPs for All' an, ein Programm, um Magie und Inspiration seltener Vintage-ARP-Synthesizer jedem Musikmachenden näher zu bringen.

Alan R. Pearlman Foundation kündigt ARPs for All an Artikelbild

Die Alan R. Pearlman Foundation kündigt 'ARPs for All' an, ein Programm, um Magie und Inspiration seltener Vintage-ARP-Synthesizer jedem Musikmachenden näher zu bringen. In Zusammenarbeit mit The Record Co. (TRC) bringt ARPs for All eine erste Kollektion von fünf Instrumenten, darunter ARP Avatar, Axxe, Odysseyund ARP 2600 mit ARP Sequencer), die zum praktischen Einsatz, Lernen und Experimentieren in der Aufnahme- und Probeeinrichtung von TRC in Boston verfügbar sind . Dazu kommen im Sommer 2021 ein ARP Omni, Quadra, Solus sowie ein seltener ARP Explorer als Leihgabe aus dem Nachlass von Alan R. Pearlman. Im Jahr 2022 werden ARPF und TRC diese Instrumentensammlung erweitern und ein tieferes gemeinschaftliches Engagement durch erfahrungsorientierte Bildungsprogramme

Jean-Michel Jarre im Gespräch mit Dina Pearlman (ARP) im Rahmen des ARP 2600 Symposiums

Keyboard / Feature

Dina Pearlman, Tochter des ARP-Synthesizer-Erfinders Alan R. Pearlman und Jean Michel-Jarre trafen sich um die Eröffnungsrede für das ARP 2600 Synthposium aufzunehmen, gefolgt von einem Interview.

Jean-Michel Jarre im Gespräch mit Dina Pearlman (ARP) im Rahmen des ARP 2600 Symposiums Artikelbild

Dina Pearlman, Tochter des ARP-Synthesizer-Erfinders Alan R. Pearlman und der Pionier der elektronischen Musik Jean Michel-Jarretrafen sich, um die Eröffnungsrede für dasARP 2600 Synthposium aufzunehmen, gefolgt von einem Interview. Die Alan R. Pearlman Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die sich der Erhaltung des Erbes des Ingenieurs und ARP-Gründers Alan R. Pearlman verschrieben hat. Das Interview mit Jean Michel-Jarre wurde im Rahmen des jüngsten ARP 2600 Synthposiums der Stiftung aufgezeichnet. Für diejenigen, die daran interessiert sind, das Synthposium in seiner Gesamtheit zu sehen, kann es auf Anfrage gestreamt werden. Dazu bitte die Webseite von Eventbrite

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)