Anzeige

QuickQuak Audio UpStereo Test

Immer mal wieder wird auf der Suche nach neuen Sounds die ein oder andere Regel der Audioproduktion über Bord geworfen. So wäre früher zum Beispiel ein Hall auf der Masterspur eines Hip-Hop-Tracks undenkbar gewesen, heute dagegen ist diese Technik weit verbreitet. Und auch eine Sub-Bass-Spur muss inzwischen nicht mehr unbedingt mono, sondern sie kann auch stereo sein.   

QuickQuak_Audio_UpStereo_B01_Test


Manchmal ist aber auch Stereo nicht mehr genug, dann braucht man ein Plugin, mit dem man Signale zusätzlich verbreitern kann. QuickQuak Audio bietet mit UpStereo so ein Tool, und das ist sogar Freeware. 
Noch mehr kostenlose Plugins findet ihr in unserem großen Freeware Software Synths und Plug-ins Special.

Details & Praxis

Allgemeines

UpStereo gibt es ganz unkompliziert als One-Click-Download direkt auf der Seite des Herstellers. Das Plugin muss installiert werden, läuft ab Windows 7 und macOS 10.8 und ist in den Formaten AU, VST2, VST3 und AAX erhältlich, jeweils in 64-Bit.

Konzept und GUI

UpStereo hat drei Funktionen. Zum einen lässt sich ein Signal damit zusätzlich weiten oder breiter machen bzw. verkleinern und damit verschmälern, bis hin zu Mono. Dazu nutzt man den Regler am unteren Ende des GUIs.

Das GUI von UpStereo.
Das GUI von UpStereo.

Sound

Beispiel 1 ist ein Drum-Loop, bei dem ich alle Parameter von UpStereo eingesetzt habe. Die Verbreiterung des Signals hört man deutlich an der Open-Hi-Hat, außerdem habe ich den Loop leicht angezerrt und die tiefen Frequenzen angehoben. Dadurch wird der Loop auch lauter.
Der Piano-Loop in Beispiel 2 wird durch UpStereo deutlich breiter, aber auch klarer, denn ich habe über den ersten Loudness-Modus ein wenig Verzerrung und über das Air-Band des EQs eine Prise Höhen hinzugefügt. Und auch das Pad in Beispiel 3 reagiert auf UpStereo ähnlich. Neben der Verbreiterung hat man das Gefühl, das Signal rückt zusätzlich in den Hintergrund.

Audio Samples
0:00
01 Drums Clean 02 Drums mit UpStereo 03 Piano Clean 04 Piano mit UpStereo 05 Pad Clean 06 Pad mit UpStereo

Fazit

UpStereo von QuickQuak Audio ist mehr als nur ein Stereo-Enhancer-Tool. Damit lassen sich Signale nicht nur in den Hintergrund oder an die Seiten verschieben, man kann sie mit dem Plugin durch EQ- und Shaper-Funktion auch deutlicher machen, ausdünnen oder sie in den Vordergrund holen. Das macht UpStereo auch für den allgemeinen Mixing-Prozess sehr wertvoll. Die sehr geringe CPU-Auslastung und das skalierbare GUI sind weitere Pluspunkte. Wem gefällt, was er sieht und hört, kann zusätzlich über das Upgrade zur Pro-Version nachdenken. 

Pro
  • super Tool zur Verbreiterung von Sounds
  • auch klangliche Anpassung durch Verzerrung und EQ möglich
  • fast keine CPU-Auslastung
  • Skalierbares GUI
Contra
  • keines
Features
  • Stereo-Slider zum Verbreitern des Signals
  • vier Loudness-Wave-Shapers
  • Air- und Bass-Bänder zum boosten hoher und tiefer Frequenzen
  • sehr geringe CPU-Auslastung
  • skalierbares GUI
Preis
  • QuickQuak Audio UpStereo: kostenlos
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • super Tool zur Verbreiterung von Sounds
  • auch klangliche Anpassung durch Verzerrung und EQ möglich
  • fast keine CPU-Auslastung
  • Skalierbares GUI
Contra
  • kein Contra
Artikelbild
QuickQuak Audio UpStereo Test
Hot or Not
?
QuickQuak_Audio_UpStereo_B01_Test Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Tobias Homburger

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Big Fish Audio Momentum Test
Software / Test

Fertige Loops in deine Produktionen zu importieren ist dir zu einfach? Verwandle sie in etwas Neues – mit Momentum von Big Fish Audio.

Big Fish Audio Momentum Test Artikelbild

Big Fish Audio hat sich unter anderem mit Kontakt-Libraries und dem darin verwendeten Kontakt Loop Interface (KLI) schon länger einen Namen gemacht. Durch die Slice-Loops können Teile eines fertigen Audio-Samples so an eine andere Produktion angepasst werden, dass beide zusammen passen und über den Kontakt-Player wie ein Instrument eingespielt werden. Aus dieser Technologie ging Momentum hervor.  

Spitfire Audio Hammers Test
Software / Test

Autor: Sebastian Oswald Tel.: 0176/64000539 &nbsp; TEASER Spitfire Audio ver&ouml;ffentlicht &bdquo;Hammers&ldquo;. &nbsp; AUTOTEXT Spitfire ver&ouml;ffentlicht in Zusammenarbeit mit Charlie Clouser das Percussion-VST &bdquo;Hammers&ldquo;. &nbsp; &Uuml;1&nbsp; Kurztest &Uuml;2 Virtual Instrument &Uuml;3&nbsp; INTRO Spitfire ist bekannt daf&uuml;r, Kollaborationen mit Musikern einzugehen. In der Vergangenheit waren bereits Hans Zimmer, Olafur Arnalds oder Eric Whitacre mit an Bord. F&uuml;r &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/quickquak-audio-upstereo-test/">Continued</a>

Autor: Sebastian Oswald

Audio Ollie Memoir Piano Prologue Test
Software / Test

Audio Ollie nahm sich die 1000 Subscriber bei YouTube zum Anlass, den Prolog zur geplanten Piano-Library zu verschenken.

Audio Ollie Memoir Piano Prologue Test Artikelbild

Audio Ollie dürfte vor allem der Filmbrache ein Begriff sein, denn die hochwertigen Libraries des amerikanischen Herstellers sind auf (Film-)Komponisten zugeschnitten. Kein Wunder also, dass kein geringerer als Alan Meyerson die Aufnahmen für die Percussion-Library leitet. Memoir Piano Prologue ist ein kleines Dankeschön für 1000 Subscriber bei YouTube. 

XLN Audio XO & Expansions: Preheated, Pastel Punch, Oscillations & Ultra Bionic Test
Test

Eine intelligente Sample-Auswahl, effektives Sequencing, die praktische DAW-Integration, eine integrierte FX-Sektion und Erweiterungsmöglichkeiten durch kommerzielle Expansions: Der XO von XLN Audio scheint der perfekter Allrounder für elektronische Beats zu sein. Lohnt sich der Kauf?

XLN Audio XO & Expansions: Preheated, Pastel Punch, Oscillations & Ultra Bionic Test Artikelbild

Schon etwas länger am Markt und nun mit vier Erweiterungen („XOpaks“) bekannter Artists aktualisiert: Mit XO bietet der schwedische Software-Hersteller XLN Audio eine packende Alternative zu seinem Klassiker Addictive Drums, das sich auf Grooves traditioneller Akustik-Drums spezialisiert.

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)