Anzeige
ANZEIGE

Fanan Team Spacelifter 3 Test

Delays kennt man, jede DAW hat eines. Aber für speziellere Effekte braucht man auch spezielle Plugins – so wie das modulare Delay Spacelifter 3 von Fanan Team. 

Fanan_Team_Spacelifter_3_B01_Test


Noch mehr kostenlose Plug-ins findet ihr in unserem großen Freeware Software Synths und Plug-ins Special.

Details

Allgemeines

Gleich vorneweg die schlechte Nachricht: Spacelifter 3gibt es zurzeit nur für Windows. Das Plugin kann über einen One-Click-Download direkt auf der Seite des Herstellers heruntergeladen werden, ganz ohne Anmeldung oder Angabe von Daten. Auch eine Freischaltung entfällt. Unter den entpackten Dateien ist zwar auch ein Installer, ich habe die dll-Datei aber lediglich in meinen DAW-VST-Ordner kopiert, auch das funktioniert. Spacelifter 3 gibt es in den Formaten VST2 und VST3, jeweils in 32- und 64-Bit.  

Konzept und GUI

Spacelifter 3 bietet drei unabhängige Raummodule, die einzeln oder kombiniert eingesetzt werden können: Height, Width und Echo. Unabhängige Lautstärkeregler garantieren die perfekte Abstimmung der Einzeleffekte zueinander. Das Height-Modul bietet zusätzlich eine Freeze-Funktion und das Echomodul kann ans Tempo der DAW andocken oder frei in Millisekunden eingestellt werden.

Fotostrecke: 2 Bilder Das GUI von Spacelifter 3.
Fotostrecke

Sound

Mit Spacelifter 3 lassen sich viele unterschiedliche Sounds erzeugen, die Mischung aus Delay- mit Reverb-Effekten ist dabei oft sehr atmosphärisch und erinnert dadurch stark an Supermassive von Valhalla DSP. Ein Synth-Loop passiert das Plugin mit vier unterschiedlichen Einstellungen, Ausgangspunkt war immer ein Preset. Beim zweiten Beispiel nutze ich zudem die Freeze-Funktion des Height-Moduls, so lassen sich super schnell interessante Drones erzeugen. Beispiel vier zeigt dagegen die Ducking-Funktion, man hört deutlich, wie das Delay dem ursprünglichen Signal quasi aus dem Weg geht. 

Audio Samples
0:00
01 Big Chamber 02 Warm Ambient 03 Medium Hall 04 Sub Pillow

Fazit

Spacelifter 3 von Fanan Team macht richtig Spaß und klingt wirklich gut. Durch die zahlreichen Controls ist es super einfach, den Effekt klanglich an die Quelle anzupassen – hier sind besonders die Funktionen „Frequency Range“ und „Ducker“ hervorzuheben. Aber auch allein die drei sehr unterschiedlichen Delay-Module bieten Optionen satt. Vor allem die Mischung aus Delay und Reverb trifft eigentlich immer ins Schwarze. Zusammen mit Supermassive gehört Spacelifter 3 definitiv zu besten Freeware-Delays da draußen, momentan aber leider nur für Windows. 

Pro

  • super Sound
  • sehr wandelbar durch drei Delay-Module und viele weitere Funktionen
  • Ducker- und Freeze-Funktion
  • eigene Presets können abgespeichert werden
  • skalierbares GUI

Contra

  • Windows only
  • recht hohe CPU-Last

Features

  • modularer Aufbau
  • drei Delay-Module
  • Frequency Range
  • Ping-Pong-, Hold- und Ducker-Funktionalität
  • ein LFO
  • skalierbares GUI (in Stufen)
  • 12 Presets, eigene können abgespeichert werden

Preis

  • Fanan Team Spacelifter 3: kostenlos
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • super Sound
  • sehr wandelbar durch drei Delay-Module und viele weitere Funktionen
  • Ducker- und Freeze-Funktion
  • eigene Presets können abgespeichert werden
  • skalierbares GUI
Contra
  • Windows only
  • recht hohe CPU-Last
Artikelbild
Fanan Team Spacelifter 3 Test
Hot or Not
?
Fanan_Team_Spacelifter_3_B01_Test Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Tobias Homburger

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Valdemar Erlingsson Cloud Seed Test
Software / Test

Du willst Hall kreativ einsetzen? Dann solltest du dir Cloud Seed von Valdemar Erlingsson anschauen.

Valdemar Erlingsson Cloud Seed Test Artikelbild

Nicht allzu viele  Leute werden von Valdemar Erlingsson gehört haben, wirklich viel Output hatte der Software-Entwickler bisher nämlich nicht. In seinem Werk gibt es einen algorithmischen Open-Source-Hall, der allerdings in aller Munde ist. So etwas lassen sich unsere Freeware-Experten natürlich nicht entgehen. 

Heri H. Hasyim Laras Composition Test
Software / Test

Schluss mit dem Rätseln über Akkorde und Tonleitern, diese Arbeit übernimmt ab jetzt das Tool Laras Composition.

Heri H. Hasyim Laras Composition Test Artikelbild

Das leidige Thema Musiktheorie plagt so einige Producer. Wer hat denn im Musikunterricht wirklich aufgepasst? Nun gibt es allerdings ein Freeware-Tool, das diese Wissenslücke schließt: Laras Composition.

FKFX Obvious Filter Test 
Test

FKFX bietet mit Obvious Filter ein kostenloses Plugin für Morphing- und Sequencing-Effekte. Hier geht’s zum Test.

FKFX Obvious Filter Test  Artikelbild

FKFX ist uns kürzlich bereits mit dem Effekt Influx positiv aufgefallen – Grund genug, uns auch das allererste Plugin des Herstellers, das ebenfalls kostenlos ist, anzuschauen: Obvious Filter.    

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)