Anzeige

Produce-Alike #1 – The Black Eyed Peas

Den Anfang unserer neuen Workshop-Serie machen die Black Eyed Peas, die sich mit ihrem aktuellen Album “The E.N.D. (The Energy never dies)” weltweit mal wieder weit oben in den Charts festgesetzt haben. Viel Spaß!

© Bild von Universal Music Group
© Bild von Universal Music Group


“The E.N.D.” ist das fünfte Album der Black Eyed Peas und das dritte, dem ein weltweiter Charterfolg gelingt. Maßgeblich an der Entstehung beteiligt war der französische House-DJ David Guetta, woran schon deutlich wird, dass sich die Band mit diesem Album ein weiteres Stück von ihren Hip-Hop-Wurzeln entfernt. Die Platte ist ein wilder Stilmix aus Hip Hop, Elektro, Funk und Dance, und scheint damit den Nerv der Zeit getroffen zu haben. Die dritte Singleauskopplung “Meet Me Halfway” wurde hierzulande zum Nummer-Eins-Hit. Der Song ist ein eher klassischer Dance- oder Disco-Titel, dessen straighter und trotzdem lockerer Four-on-the-floor-Beat in vielen Clubs die Tanzflächen gefüllt haben dürfte. Wir schauen uns diesen Beat genauer an und untersuchen auch einige der übrigen Bausteine des Tracks.
Auf geht’s!

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.