Anzeige

Pioneer präsentiert neuen On-Ear-Kopfhörer für Profi-DJs, den Pioneer HDJ-S7

Mit dem HDJ-S7 erweitert Pioneer DJ sein Kopfhörerangebot für professionelle DJs. Der HDJ-S7 ist ein On-Ear-Modell mit geschlossener Rückwand und arbeitet nach dynamischen Wandlerprinzip. Er setzt als erstes Modell auf einen auf 40-Millimeter-HD-Treiber, der Frequenzbereich reicht dabei von 5 – 40.000 Hz. Die Empfindlichkeit beträgt 107 dB, die Impedanz 48 Ohm und die Eingangsleistung beträgt 2000 mW.

(Bild: Pioneer DJ)
(Bild: Pioneer DJ)


Um eine höhere Audioqualität zu erzielen, verbaut Pioneer ein vieradriges Struktur-Kabel mit zusätzlicher Masseleitung für saubere Kanal-Trennung. Für eine exzellente Basswiedergabe und Geräusch-Isolierung sorgt die Bassreflex-Kammer im oberen Gehäusebereich. Was ein adäquater DJ-Kopfhörer sein will, muss sich auch in gängige Abhörpositionen drehen lassen. Hier kommt der flexible Schwenkmechanismus zum Tragen. Der HDJ-S7 Kopfhörer erfüllt außerdem den US-Militär-Standard MIL-STD-810G Shock-Test.

Preis und Verfügbarkeit

Ab Mitte Mai könnt ihr den HDJ-S7 für 199 € kaufen. Der Hersteller gewährt 2 Jahre Garantie auf das Modell. Zum Lieferumfang gehören ein 1,2 Meter langes Spiralkabel, ein 1,6 Meter langes Glattkabel und eine Transporttasche mit zusätzlichen Innentaschen.
Bereits letztes Jahr hat der Hersteller einen Serie Over-Ears auf den Markt gebracht, die HDJ-X10, HDJ-X7 und HDJ-X5, die ihr bei uns im Testmarathon DJ-Kopfhörer findet.

KEY-FEATURES Pioneer HDJ-S7
  • hochwertiges Audio-Design
  • 40-Millimeter-HD-Treiber (Audiowiedergabe von 5 Hz bis 40 kHz wie HDJ-X10)
  • klares Monitoring mit optimaler Quellenortung auch bei hohen Lautstärken
  • vieradriges Struktur-Kabel mit zusätzlicher Masseleitung für saubere Kanal-Trennung
  • Bassreflex-Kammer im oberen Gehäusebereich für exzellente Basswiedergabe und Geräuschisolierung.
  • haltbare Materialen und stabile Bauweise mit Metallkomponenten
  • verbesserte Funktionalität mit Dreh-Mechanismus für alle Abhörstile flexibles Kopfband
  • komfortable Ohrmuscheln (vergleichbar mit HDJ-C70) für einen weiches Tragegefühl und komfortablen Sitz
  • mitgelieferte Transportasche mit Innenfächern für Zubehör wie USB-Speicher und SD-Karten.
  • Spiral und Glattkabel mit stabilisierendem Winkel-Mini-Klinkenstecker im Lieferumfang
  • Austauschteile (Kabel abnehmbar, Ohrpolster) separat erhältlich
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
(Bild: Pioneer DJ)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Pioneer DJ HDJ-CUE1 und HDJ-CUE1BT-K Test

DJ / Test

Pioneer DJ stockt seine Kopfhörer-Einstiegsklasse um zwei neue stylische DJ-Kopfhörer auf. Der HDJ-CUE1 erfüllt auf dem Papier sämtliche professionelle Ansprüche beim Auflegen, der HDJ-CUE1BT-K hat zudem ein Bluetooth-Modul integriert. Mal schauen, wie sie sich im Alltag schlagen ...

Pioneer DJ HDJ-CUE1 und HDJ-CUE1BT-K Test Artikelbild

„My Style My Cue!” –  schon der Slogan kündigt es an: Mit dem HDJ-CUE1 und dem kabellosen HDJ-CUE1BT-K möchte Pioneer DJ vermutlich vor allem die jüngere Zielgruppe ansprechen, was sich aber nicht nur auf das individuell anpassbare Design bezieht. Denn kaum ein Markenkopfhörer dieser Preisgruppe bietet eine derart professionelle Ausstattung. Zudem könnte sich vor allem die Bluetooth-Version in ihrem weiß/silbernen und mattroten Design zum Eye-Catcher auf den Straßen mausern. Noch mehr Farbe bringen die optionalen fünf verschiedenen Color-Parts, bestehend aus Earpads- und Kabel-Kombis in den knalligen Farben orange, gelb, grün, blau und violett für gerade einmal 30,- Euro ins Spiel. Soviel bezahlt man bei anderen Herstellern schon allein für das Ersatzkabel. Bietet Pioneer DJ damit gar den Einstiegskopfhörer schlechthin?

Pioneer DJ HDJ-CX Test

Test

Pioneer stellt mit dem HDJ-CX einen kleinen, geschlossenen On-Ear-Kopfhörer vor, der sich optisch wie klanglich sehr an den Sennheiser HD-25 anlehnt. Können sie den unverwüstlichen Klassiker noch besser machen?

Pioneer DJ HDJ-CX Test Artikelbild

Der Pioneer HDJ-CX ist ein sehr kleiner, leichter und geschlossener On-Ear-DJ-Kopfhörer, der auf den ersten Blick seine optische Ähnlichkeit mit dem Klassiker Sennheiser HD-25 nicht verbergen kann. Mit der sogenannten PEEK-PU-PEEK Verbundfolienmembran verspricht Pioneer einen dichten Klang bei einem Frequenzgang von 5 Hz bis 30 kHz, wodurch Kicks, Snare-Drums und HiHats besser wahrnehmbar sein sollen als bei DJ-Kopfhörern der Konkurrenz.

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • Gretsch G2220 Electromatic Junior Jet Bass II - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton MM-84A SB - Sound Demo (no talking)