Anzeige

Mehr Freiheit für DJs: Pioneer DJ bringt Bluetooth-Kopfhörer HDJ-X5BT

Pioneer DJ haben einen neuen Kopfhörer namens HDJ-X5BT für DJs und Musikliebhaber im Programm, der einen unterwegs vom lästigen Kabel befreit und die gleiche Soundqualität, Haltbarkeit und Funktionalität an den Tag legen soll, wie der Over-Ear DJ-Kopfhörer HDJ-X5. Dafür wurde der „BT“ mit zusätzlicher Bluetooth-Technologie ausgestattet. Etwa 20 Stunden soll der Akku durchhalten, die Ladezeit beträgt rund 3 Stunden. Ferner unterstützt dieses Modell Telefonie mit kompatible Smartphones und lässt beim Einschalten, Pairing oder anderen Vorgängen jeweils eigene Sounds. Im Club respektive am Mixer könnt ihr stattdessen die beigelegten Glatt- oder Spiralkabel verwenden.

(Bild: Pioneer DJ)
(Bild: Pioneer DJ)


Für den Transport lässt sich der Kopfhörer zusammenklappen. Pioneer attestiert dem HDJ-X5BT außerdem einen ausgewogenen und dynamischen Klang, lange Haltbarkeit nach US-Military-Standard MIL-STD-810G Shocktest, hohen Tragekomfort und flexible Funktionalität für komfortables DJing. Hier einmal die technischen Spezifikationen.

Technische Spezifikationen
  • Bluetooth Spezifikation Ver. 4.2 Ausgang
  • Bluetooth Spezifikation Class 2
  • Maximale Übertragungsreichweite
  • Potenzielle Entfernung von ca. 10 m
  • Unterstützte Bluetooth-Profile A2DP, AVRCP, HSP, HFP
  • Unterstützte Codecs SBC, AAC, Qualcomm aptX, Qualcomm aptX Low Latency
  • Nutzungszeit ca. 20 Stunden
  • 4 Ladezeit ca. 3 Stunden
  • Bauart Geschlossen, dynamisch
  • Frequenzgang 5 Hz – 30 kHz
  • Eingangs-Impedanz 32 kΩ
  • Empfindlichkeit 104 dB
  • Maximaler Eingangsleistung 2.000 mW
  • Treiber 40 mm
  • Anschlusskabel 1,2 m
  • Spiralkabel (ausgezogen 1,8 m)

Der Kopfhörer ist in drei verschiedenen Farben erhältlich: HDJ-X5BT-K (Metallic-Schwarz), HDJ-X5BT-R (Metallic-Rot), HDJ-X5BT-W (Gloss-Weiß) und wird ab Mitte Oktober für eine unverbindliche Preisempfehlung von 159 € ausgeliefert. Weitere Infos hier

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
(Bild: Pioneer DJ)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Pioneer DJ HDJ-CUE1 und HDJ-CUE1BT-K Test

DJ / Test

Pioneer DJ stockt seine Kopfhörer-Einstiegsklasse um zwei neue stylische DJ-Kopfhörer auf. Der HDJ-CUE1 erfüllt auf dem Papier sämtliche professionelle Ansprüche beim Auflegen, der HDJ-CUE1BT-K hat zudem ein Bluetooth-Modul integriert. Mal schauen, wie sie sich im Alltag schlagen ...

Pioneer DJ HDJ-CUE1 und HDJ-CUE1BT-K Test Artikelbild

„My Style My Cue!” –  schon der Slogan kündigt es an: Mit dem HDJ-CUE1 und dem kabellosen HDJ-CUE1BT-K möchte Pioneer DJ vermutlich vor allem die jüngere Zielgruppe ansprechen, was sich aber nicht nur auf das individuell anpassbare Design bezieht. Denn kaum ein Markenkopfhörer dieser Preisgruppe bietet eine derart professionelle Ausstattung. Zudem könnte sich vor allem die Bluetooth-Version in ihrem weiß/silbernen und mattroten Design zum Eye-Catcher auf den Straßen mausern. Noch mehr Farbe bringen die optionalen fünf verschiedenen Color-Parts, bestehend aus Earpads- und Kabel-Kombis in den knalligen Farben orange, gelb, grün, blau und violett für gerade einmal 30,- Euro ins Spiel. Soviel bezahlt man bei anderen Herstellern schon allein für das Ersatzkabel. Bietet Pioneer DJ damit gar den Einstiegskopfhörer schlechthin?

Pioneer DJ HDJ-CX Test

Test

Pioneer stellt mit dem HDJ-CX einen kleinen, geschlossenen On-Ear-Kopfhörer vor, der sich optisch wie klanglich sehr an den Sennheiser HD-25 anlehnt. Können sie den unverwüstlichen Klassiker noch besser machen?

Pioneer DJ HDJ-CX Test Artikelbild

Der Pioneer HDJ-CX ist ein sehr kleiner, leichter und geschlossener On-Ear-DJ-Kopfhörer, der auf den ersten Blick seine optische Ähnlichkeit mit dem Klassiker Sennheiser HD-25 nicht verbergen kann. Mit der sogenannten PEEK-PU-PEEK Verbundfolienmembran verspricht Pioneer einen dichten Klang bei einem Frequenzgang von 5 Hz bis 30 kHz, wodurch Kicks, Snare-Drums und HiHats besser wahrnehmbar sein sollen als bei DJ-Kopfhörern der Konkurrenz.

Bonedo YouTube
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton MM-84A SB - Sound Demo (no talking)
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT