Anzeige

Pioneer präsentiert neue HDJ-X10, HDJ-X7 und HDJ-X5 DJ-Kopfhörer

Pioneer stellt eine neue DJ-Kopfhörerserie vor. HDJ-X10 nennt sich das Flaggschiff-Modell. Es rückt professionelle Club und Festivals DJs in seinen Fokus, bietet hohen Tragekomfort, macht auch unter härtesten Belastungen im Live-Einsatz nicht schlapp und gibt laut Hersteller Frequenzen wieder, die andere DJ-Kopfhörer nicht übertragen können. Damit möchte er dem Träger eine noch tiefere Verbindung zu Musik und Dancefloor ermöglichen. Sämtliche Modelle verfügen über schwenkbare Ohrmuscheln und entsprechen höchsten Anforderungen, zum Beispiel dem “MIL-STD-810G Shock-Test” (US-Militär-Standard).

(Bild: Pioneer DJ)
(Bild: Pioneer DJ)


Im Inneren des HDJ-X10 werkeln 50-Millimeter-HD-Treiber, die hochauflösende Audiosignale in einem Frequenzbereich von 5 – 40.000 Hz wiedergeben. In Verbindung mit einem Pioneer TOUR1 oder einem DJM/CDJ-900 NXS2-Setup kann sich DJ auf eine hochauflösende Audiowiedergabe mit 96 kHz und 24 Bit freuen – mit “überragender Klarheit und Klangstaffelung. Außerdem soll Pioneers neuer Headphone wasserdicht sein und die Ohrpolster und der Kopfbügel sind mit einer Nano-Beschichtung ausgerüstet, sodass sich Schmutz und Staub abwischen lassen.
Der HDJ-X7 ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Flaggschiff-Kopfhörers HDJ-2000MK2. Er ist zwar nicht wasserabweisend, aber auch er kommt mit neu entwickelten 50-Millimeter-Treibern, der Frequenzbereich reicht von 5 Hz – 30 kHz.
Dritter im Bunde ist der HDJ-X5. Er setzt auf 40-Millimeter-Treiber und einen Frequenzgang von 5 – 30.000 Hz. Laut Pioneer punktet der Kopfhörer mit hoher Pegelfestigkeit und hochwertiger Audiowiedergabe.
Zum Lieferumfang des HDJ-X10 gehören ein 1,2 Meter langes Spiralkabel, ein 1,6 Meter langes Glattkabel, ein 6,3-Millimeter-Adapter und ein Transportkoffer. Der HDJ-X7 und HDJ-X5 – er wird ohne das Glattkabel ausgeliefert – bekommen eine Tasche statt Hardcase.
Die Verfügbarkeit der neuen Pioneer DJ Kopfhörer ist auf Oktober datiert. Die unverbindlichen Preisempfehlungen lauten: HDJ-X10: 339 € HDJ-X7: 199 € HDJ-X5: 99.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
(Bild: Pioneer DJ)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Pioneer DJ HDJ-CUE1 und HDJ-CUE1BT-K Test

DJ / Test

Pioneer DJ stockt seine Kopfhörer-Einstiegsklasse um zwei neue stylische DJ-Kopfhörer auf. Der HDJ-CUE1 erfüllt auf dem Papier sämtliche professionelle Ansprüche beim Auflegen, der HDJ-CUE1BT-K hat zudem ein Bluetooth-Modul integriert. Mal schauen, wie sie sich im Alltag schlagen ...

Pioneer DJ HDJ-CUE1 und HDJ-CUE1BT-K Test Artikelbild

„My Style My Cue!” –  schon der Slogan kündigt es an: Mit dem HDJ-CUE1 und dem kabellosen HDJ-CUE1BT-K möchte Pioneer DJ vermutlich vor allem die jüngere Zielgruppe ansprechen, was sich aber nicht nur auf das individuell anpassbare Design bezieht. Denn kaum ein Markenkopfhörer dieser Preisgruppe bietet eine derart professionelle Ausstattung. Zudem könnte sich vor allem die Bluetooth-Version in ihrem weiß/silbernen und mattroten Design zum Eye-Catcher auf den Straßen mausern. Noch mehr Farbe bringen die optionalen fünf verschiedenen Color-Parts, bestehend aus Earpads- und Kabel-Kombis in den knalligen Farben orange, gelb, grün, blau und violett für gerade einmal 30,- Euro ins Spiel. Soviel bezahlt man bei anderen Herstellern schon allein für das Ersatzkabel. Bietet Pioneer DJ damit gar den Einstiegskopfhörer schlechthin?

Pioneer DJ HDJ-CX Test

Test

Pioneer stellt mit dem HDJ-CX einen kleinen, geschlossenen On-Ear-Kopfhörer vor, der sich optisch wie klanglich sehr an den Sennheiser HD-25 anlehnt. Können sie den unverwüstlichen Klassiker noch besser machen?

Pioneer DJ HDJ-CX Test Artikelbild

Der Pioneer HDJ-CX ist ein sehr kleiner, leichter und geschlossener On-Ear-DJ-Kopfhörer, der auf den ersten Blick seine optische Ähnlichkeit mit dem Klassiker Sennheiser HD-25 nicht verbergen kann. Mit der sogenannten PEEK-PU-PEEK Verbundfolienmembran verspricht Pioneer einen dichten Klang bei einem Frequenzgang von 5 Hz bis 30 kHz, wodurch Kicks, Snare-Drums und HiHats besser wahrnehmbar sein sollen als bei DJ-Kopfhörern der Konkurrenz.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)