Anzeige

Musikmesse 2015: Pioneer zeigt professionellen DJ-Kopfhörer HDJ-2000MK2

Auf der Musikmesse 2015 zeigt Pioneer seinen neuen Flaggschiff-Kopfhörer HDJ-2000 MK2. Er bietet das vertraute Design des Vorgängermodells und dessen Premium-Architektur, doch flossen Anregungen von DJs direkt in die Entwicklung mit ein, sodass die MK2-Version mit verbesserter Klangqualität, erweiterter Schallisolierung und robusterer Bauweise aufwartet. Für beste Klarheit beim Monitoring sorgen innovative Luftkammern mit geringem Volumen und luftdichten Nähten. Ferner verfügt der HDJ-2000MK2 über schaumstoffgepolsterte Ohrpolster mit Lederabdeckung, die in Verbindung mit dem verstellbaren Kopfband und den drehbaren Ohrmuscheln ein Maximum an Tragekomfort und flexible Monitoring-Positionen versprechen.

Bild: zur Verfügung gestellt von Pioneer
Bild: zur Verfügung gestellt von Pioneer


Eine solide Hardcover-Box zum Transport des zusammenfaltbaren Kopfhörers ist im Lieferumfang enthalten. Ebenso wie ein abnehmbares Spiralkabel, ein Glattkabel und ein Kopfhörer-Adapterstecker.
Pioneer HDJ-2000MK2 ist in den Farben Schwarz und Silber erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 320 Euro.

Bild: zur Verfügung gestellt von Pioneer
Bild: zur Verfügung gestellt von Pioneer

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
Bild: zur Verfügung gestellt von Pioneer

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Pioneer DJ HDJ-CUE1 und HDJ-CUE1BT-K Test

DJ / Test

Pioneer DJ stockt seine Kopfhörer-Einstiegsklasse um zwei neue stylische DJ-Kopfhörer auf. Der HDJ-CUE1 erfüllt auf dem Papier sämtliche professionelle Ansprüche beim Auflegen, der HDJ-CUE1BT-K hat zudem ein Bluetooth-Modul integriert. Mal schauen, wie sie sich im Alltag schlagen ...

Pioneer DJ HDJ-CUE1 und HDJ-CUE1BT-K Test Artikelbild

„My Style My Cue!” –  schon der Slogan kündigt es an: Mit dem HDJ-CUE1 und dem kabellosen HDJ-CUE1BT-K möchte Pioneer DJ vermutlich vor allem die jüngere Zielgruppe ansprechen, was sich aber nicht nur auf das individuell anpassbare Design bezieht. Denn kaum ein Markenkopfhörer dieser Preisgruppe bietet eine derart professionelle Ausstattung. Zudem könnte sich vor allem die Bluetooth-Version in ihrem weiß/silbernen und mattroten Design zum Eye-Catcher auf den Straßen mausern. Noch mehr Farbe bringen die optionalen fünf verschiedenen Color-Parts, bestehend aus Earpads- und Kabel-Kombis in den knalligen Farben orange, gelb, grün, blau und violett für gerade einmal 30,- Euro ins Spiel. Soviel bezahlt man bei anderen Herstellern schon allein für das Ersatzkabel. Bietet Pioneer DJ damit gar den Einstiegskopfhörer schlechthin?

Pioneer DJ HDJ-CX Test

Test

Pioneer stellt mit dem HDJ-CX einen kleinen, geschlossenen On-Ear-Kopfhörer vor, der sich optisch wie klanglich sehr an den Sennheiser HD-25 anlehnt. Können sie den unverwüstlichen Klassiker noch besser machen?

Pioneer DJ HDJ-CX Test Artikelbild

Der Pioneer HDJ-CX ist ein sehr kleiner, leichter und geschlossener On-Ear-DJ-Kopfhörer, der auf den ersten Blick seine optische Ähnlichkeit mit dem Klassiker Sennheiser HD-25 nicht verbergen kann. Mit der sogenannten PEEK-PU-PEEK Verbundfolienmembran verspricht Pioneer einen dichten Klang bei einem Frequenzgang von 5 Hz bis 30 kHz, wodurch Kicks, Snare-Drums und HiHats besser wahrnehmbar sein sollen als bei DJ-Kopfhörern der Konkurrenz.

Bonedo YouTube
  • Gibson SG Standard '61 Faded Maestro Vibrola Vintage Cherry - Sound Demo (no talking)
  • Istanbul Mehmet | Nostalgia Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)