Anzeige

NAMM 2021: Charvel Pro-Mod San Dimas Bass JJ V

“Candy Apple Red Metallic” – so nennt sich diese abgefahrene Metallic-Lackierung, mit der der Charvel Pro-Mod San Dimas Bass JJ V daherkommt. Das Modell richtet sich an Liebhaber moderner Jazz-Bässe, die Lust auf ein wenig Charvel-DANN haben.

(Bild: Charvel)
(Bild: Charvel)

Der dünne Erle-Body kommt traditionell daher, erlaubt aber einen ungehinderten Zugang zu den hohen Lagen – Solieren ist also schon mal ausdrücklich erlaubt auf diesem schicken Modell! Der dünne Hals erfuhr im Werk eine Röstung, wodurch dem Holz auch noch der letzte Rest Feuchtigkeit entzogen wird. Er ist darüber hinaus grafitverstärkt und verfügt über ein userfreundliches Einstellrad.
Auf dem Ahorngriffbrett sitzen 20 gut abgerichtete Jumbo-Frets – und an den Seiten fluoreszierende Bundmarkierungen. Zwei Jazz-Bass-Pickups mit hellen Kappen aus dem Hause DiMarzio haben im Body Platz gefunden. Ihr Klang kann mithilfe einer dreibandigen Aktiv-Elektronik verwaltet und bearbeitet werden.
Weitere Features sind eine Charvel-HiMass-Bassbrücke, Graph Tech Nut, und Gold-Hardware. Das Modell ist zudem auch in einem ebenfalls sehr ansehnlichen “Lambo Green Red” erhältlich!
Weitere Infos gibt es unter www.charvel.com

Hot or Not
?
(Bild: Charvel)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Charvel Pro-Mod San Dimas Bass PJ IV

Bass / News

NAMM 2021: Wer glaubt, der Charvel Pro-Mod San Dimas Bass PJ biete nur was für's Auge, irre gewaltig! Auch unter der Haube wartet dieses Modell nur mit dem Besten auf!

NAMM 2021: Charvel Pro-Mod San Dimas Bass PJ IV Artikelbild

Wow, ist dieses "Lime Green Metallic" nicht einfach hinreißend? Zu finden ist diese irre schicke Lackierung auf dem neuen Charvel Pro-Mod San Dimas Bass PJ IV. Die Korpusform haben die Amis dabei dem Original aus den 1970 entliehen - lediglich das Cutaway wurde etwas tiefer ausgeschnitten, dait die Kundschaft es beim Spielen noch etwas leichter hat.

Charvel Pro-Mod San Dimas Bass PJ IV Test

Bass / Test

Der viersaitige Charvel Pro-Mod SD PJ schwimmt eindeutig in Fender-Gewässern, bringt aber auch einige sinvolle Modernisierungsmaßnahmen mit sich!

Charvel Pro-Mod San Dimas Bass PJ IV Test Artikelbild

Wayne Charvel arbeitete zu Beginn der 1970er-Jahre bei Fender und startete 1974 eine eigene Gitarrenwerkstatt, in der hauptsächlich Fender-Instrumente repariert und modifiziert wurden. Wenig später begann er damit, komplette Instrumente zu fertigen und unter dem Label „Charvel Guitars“ zu vertreiben. Schwergewichte der internationalen Gitarrenszene, wie Eddie van Halen, Richie Sambora oder der Ausnahmemusiker Alan Holdsworth sorgten in den frühen 1980er-Jahren dann schließlich für eine zunehmende Popularität von Charvel Guitars. Heutzutage darf man sich bei Charvel völlig ungeniert im „Fender-Baukasten“ bedienen, denn die Firma gehört seit 2002 offiziell zum amerikanischen Traditionskonzern. Das Ergebnis sehen wir beispielsweise in der aktuellen Pro-Mod-Serie, welche moderne Features mit der klassischen Charvel-DNA verknüpfen soll. Ob das gelungen ist, wollen wir mit dem Test des viersaitigen Charvel Pro-Mod San Dimas Bass PJ IV herausfinden.

NAMM 2021: Jackson Pro Series Spectra und X Series Spectra Bass

Bass / News

NAMM 2021: Die Modellreihen Pro Series Spectra und X Series Spectra sind im Jahr 2021 breit aufgestellte Neuzugänge im Portfolio der Ami-Company Jackson.

NAMM 2021: Jackson Pro Series Spectra und X Series Spectra Bass Artikelbild

Das Angebot an verschiedenen Bassmodellen aus dem Hause Jackson kann sich wirklich sehen lassen! Neben dem auffälligen Jackson X Series Concert Bass sind auch die Modellreihen Pro Series Spectra und X Series Spectra im Jahr 2021 Neuzugänge im Portfolio der erfolgreichen Ami-Company.

NAMM 2021: Neue Ashdown Pro-FX-Effektpedale für Gitarre und Bass

Bass / News

NAMM 2021: Ashdowns neue PRO-FX-Pedalserie soll nach Company-Angaben die am besten klingenden Pedale für Gitarre und Bass umfassen, welche die Firma aus UK jemals hergestellt hat!

NAMM 2021: Neue Ashdown Pro-FX-Effektpedale für Gitarre und Bass Artikelbild

Im Jahr erblickt eine neue Effektpedal-Serie aus dem Hause Ashdowndas Licht der Welt: die PRO FX-Reihe. "Designed for guitarists and bass players by guitarists and bass players!" - so schreibt die Pressemeldung der britischen Company. Verantwortlich für die im UK konzipierten Pedale zeichnet das seit 2006 bei Ashdown beschäftigte Elektronik-Genie Dave Green, dessen Ideen auch bereits in zahlreiche andere Ashdown-Produkte eingeflossen sind.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)