Anzeige

NAMM 2018: Empress Zoia Multithing vorgestellt

Noch vor der NAMM-Show 2018 zeigt Empress Effects eine Vorpremiere des Zoia – einem kompakten modularen Effektpedal, das auch für Modulares verwendet werden kann.

Mit Zoia sollen sich Module verwenden, lassen um Instrumente, Effekte und vieles mehr zu konstruieren. Benutzerdefinierte Effekte sollen dann auf einer SD-Karte gespeichert werden können.
Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:
Empress Zoia Multithing (Bild: zur Verfügung gestellt von Empress)
Empress Zoia Multithing (Bild: zur Verfügung gestellt von Empress)
  • Stereo-Betrieb (inkl. der Empress-Effekt-Algorithmen)
  • MIDI I / O
  • CV & Clock In
  • Speichern von Patches als Supermodule
  • Zufällige Erstellungsfunktion, um Ihren Prozess zu starten oder zu beleben
  • Blöcke können frei mit mehreren Quellen und Zielen verknüpft werden
  • Umfangreiches Favoriten-System
Preise und Verfügbarkeit
Vorläufiges Veröffentlichungsdatum: Frühjahr 2018
Preis ca. 450 US-Dollar

Video zu Empress Zoia Multithing 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos dazu gibt es auf dieser Webseite.

Hot or Not
?
Empress Zoia Multithing (Bild: zur Verfügung gestellt von Empress)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Empress Effects Zoia Euroburo Test

Keyboard / Test

Empress Effects hat deren Zoia-Effektpedal in ein Eurorackmodul mit der Bezeichnung Euroburo gesteckt. In unserem Test klären wir, wie gut es sich im Modular-Rack macht.

Empress Effects Zoia Euroburo Test Artikelbild

Über ein Jahr lang mussten Eurorack-Freunde auf das Zoia Euroburo warten, nachdem es während der NAMM 2020 vorgestellt wurde. Doch viele dürften das gern getan haben – immerhin ist das Modul eine Variante des vielleicht beliebtesten Multieffekt-Gitarrenpedals der letzten Jahre. Mit seinem modularen Software-Konzept, bei dem mehrere Effekte, Klangquellen und Modulationssignale zu digitalen Patches kombiniert werden können, eroberte das Empress Effects Zoia die Pedalboards dieser Welt. Nun ist es als Zoia Euroburo quasi da angekommen, wo es im Geiste schon längst war: Im Eurorack. Dort ist es ein Modul unter vielen, aber doch irgendwie ganz anders …

NAMM-Show 2022: Winter- und Summer-NAMM zusammengelegt im Juni 2022 an einem Ort

Recording / News

Die ursprünglich für den Zeitraum vom 20. bis 23. Januar 2022 geplante Winter-NAMM-Show 2022 wird in den Juni '22 verschoben und findet zusammen mit der Summer-NAMM in Anaheim statt.

NAMM-Show 2022: Winter- und Summer-NAMM zusammengelegt im Juni 2022 an einem Ort Artikelbild

Die ursprünglich für den Zeitraum vom 20. bis 23. Januar 2022 geplante Winter-NAMM-Show 2022 wird als Reaktion auf die globale Pandemie-Realität in den Juni '22 verschoben und findet mit zusammen mit der Summer-NAMM in Anaheim/Kalifornien statt.

NAMM 2021: Alesis Q Series MKII - USB/MIDI-Keyboard Controller-Serie neu aufgelegt

Keyboard / News

NAMM 2021: Alesis aktualisiert die Q Serie an USB/MIDI-Keyboard Controllern mit den Modellen Qmini, Q49 MKII und Q88 MKII.

NAMM 2021: Alesis Q Series MKII - USB/MIDI-Keyboard Controller-Serie neu aufgelegt Artikelbild

Alesis aktualisiert die Alesis Q Serie an USB/MIDI-Keyboard Controllern mit den Modellen Qmini, Q49 MKII und Q88 MKII, die mit Anschlagdynamik, essenziellen Kontrollen und Plug-and-Play Kompatibilität mit PC, Mac und iOS überzeugen wollen. Die neue USB-Bus betriebene MIDI-Controller Serie rekrutiert sich aus dem kompakten Qmini mit 32 Tasten Controller, dem Q49 MKII mit Synth Action Tasten und dem Q88 MKII mit halbgewichteten Tasten, die mit Optik und Spielgefühl das Spiel auf einem traditionellen Piano emulieren wollen. Laut Alesis verbinden sich die neuen Q Series Controller nahtlos mit einem Laptop oder iOS-Gerät und bieten die zum Arbeiten notwendige Unterstützung mithilfe der auf den Geräten platzierten Bedienelemente. So kommt der Qmini mit Pitch, Modulation und Sustain-Funktionen, die größeren Q49 MKII und Q88 MKII bieten neben Standardkontrollen für Oktave, Transponierung, Pitch und Modulation noch Transport- und Pfeiltasten zur Steuerung einer Musiksoftware. Alle Alesis Q Series MIDI Controllerwerden mit einem umfassenden Softwarepaket ausgeliefert, das u. a. Produktionstools wie Avid Pro Tools beinhaltet.

NAMM 2021: Roland VERSELAB MV-01 – Songwriting Workstation mit ZEN-Core Support

Keyboard / News

NAMM 2021: VERSELAB MV-01 ist eine Desktop-Workstation für die Song-Produktion, ein all-in-one Konzept mit Samples, Loops und Zen-Core Anbindung, mit dem auch Gesangsaufnahmen gemacht werden können.

NAMM 2021: Roland VERSELAB MV-01 – Songwriting Workstation mit ZEN-Core Support Artikelbild

Unter dem Slogan ‚Finish more Music‘ beschreibt Roland deren neue VERSELAB MV-01, eine all-in-one Desktop-Lösung um Ideen zu erfassen, zu verfeinern und zu vervollständigen inkl. Gesangsaufnahmen. Dabei unterstützen Pattern-Generatoren, Zugriff auf etliche ZEN-Core-Sounds, Mastering-Effekte und die Plug-and-Play-Integration in Rolands Zenbeats-App mithilfe eines Computers oder dem Mobilgerät.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)