Musikmesse 2018: Godin bringt den Dorchester Bass heraus

Wer auf Retro-Optik und Vintage-Sound steht, dem wird der neue Godin Dorchester Bass sicher gefallen, der zeitgleich zur Musikmesse in Frankfurt vorgestellt wird. Auf den ersten Blick lässt sich hier bereits erahnen, wo die Reise hingeht: Der Shortscale-Bass besitzt einen Korpus aus kanadischer Linde, einen Ahornhals mit Palisandergriffbrett, 21 Bünde und eine passive Elektronik.
Neben Volume und Tone lassen sich per 3-Weg-Kippschalter verschiedene Tonabnehmer-Konfigurationen abrufen. Der Godin Dorchester Bass ist in den Farben Schwarz und Cherry Burst erhältlich, ist “Made in Canada” und kommt mit einem Gigbag. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 1085.- Euro (Schwarz) oder 1235.- Euro (Cherry Burst).
Weitere Infos unter: www.godinguitars.com

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
04 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Meinlschmidt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Sandberg California Supreme 35th 4 - Sound Demo (no talking)
  • Fender Player Plus Bass Meteora - Sound Demo (no talking)
  • Charvel Pro-Mod SD Bass PJ IV - Sound Demo (no talking)