Anzeige

Moog Etherwave Theremin: Neuauflage des Klassikers

Moog Music legt das Etherwave Theremin neu auf – ein echter Klassiker und das Instrument, mit dem Bob Moog seine Laufbahn startete.

Moog Etherwave Theremin (Quelle: Moog)

Das Theremin gehört zu den wirklichen Klassikern im Bereich der elektronischen Musikinstrumente – eine Schöpfung von Bob Moog, mit der er einst seine Laufbahn und spätere Karriere als Hersteller von heutigen Synthesizer-Legenden begann.

Historie

Das Theremin ist das einzige Musikinstrument, das man berührungslos spielt. Töne und Tonhöhen steuern die Hände durch Bewegen der Hände in der Luft in der Nähe von zwei Metallantennen: Eine Antenne bestimmt die Tonhöhe, die andere regelt die Lautstärke. Höhere Töne erreicht man, indem die Hand näher an die Tonhöhen-Antenne bewegt wird. Lautere Töne werdengespielt, wenn die Hand von der Lautstärke-Antenne wegbewegt wird. Im Laufe der Geschichte haben einige Künstler damit einen beispiellosen Ausdruck erreicht, indem sie diese einzigartige Verbindung zwischen Händen, Körper, Umgebung und dem Instrument gemeistert haben.

Mit dem Theremin erregte Bob Moog schon früh Aufmerksamkeit, wegen der eleganten Schlichtheit und der inhärent ausdrucksstarken Natur des Theremins. Seine lebenslange Affäre mit dem Instrument begann mit dem Bau seines ersten Theremins im Alter von 14 Jahren und endete mit seinem endgültigen Theremin-Design: dem Original Etherwave. Heute setzt sich das Vermächtnis des Moog-Theremins mit der handgefertigten Produktion von Etherwave Theremin fort.

Moog Etherwave Theremin

Bei der Neuauflage des Etherwave Theremins konzentriert sich Moog Music auf die Erhaltung der legendären Theremin-Schaltungen von Bob Moog. In seinem Konzept vereint Etherwave Theremin die Versionen Etherwave Standard and Etherwave Plus in einem neuen Design. Die Neuauflage hat allerdings auch einige Verbesserungen:

  • Verbesserte Basswiedergabe und Stabilität in den tiefsten Registern
  • Überarbeitete Antennenanschlüsse für eine schnelle Montage/Demontage im mobilen Einsatz
  • Mikrofonstativ-Schnellwechseladapter zum Anbringen und Abnehmen des Instruments an Mikrofonstative
  • Mute-Regler zum Versetzen des Instruments in einen Standby-Modus oder zur „Tonhöhenvorschau“ über Kopfhörer
  • CV-Ausgangsintegration von Etherwave Plus (Gate Out, Pitch Out, Vol. Out) zur Verbindung mit anderen modularen, semi-modularen und Eurorack-Synthesizern

Außerdem hat Moog einen passgenauen Koffer mit großzügiger Polsterung und viel Stauraum für den sicheren Transport des Instruments entwickelt. Der Koffer wurde speziell für Musiker auf Tour entwickelt.

Preis und Verfügbarkeit

Moog Etherwave Theremin ist ab sofort zu einem Preis von 999 € erhältlich.

Produktseite auf thomann.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Moog_Theremin_1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Oberheim TVS Pro Special Edition: Neuauflage des Two Voice Pro in Special Edition!

Keyboard / News

Tom Oberheim legt den TVS Pro, den legendären zweistimmigen und analogen Synthesizer in einer Sonderausgabe mit dem Original-Logo neu auf.

Oberheim TVS Pro Special Edition: Neuauflage des Two Voice Pro in Special Edition! Artikelbild

Obwohl der letzte TVS-Pro im Jahr 2018 hergestellt wurde, hat sich das Interesse an diesem Synthesizer fortgesetzt. Auf vielfachen Wunsch legt Tom Oberheim den TVS-Pro als Special Edition in 2021 neu auf. Jedes Gerät trägt jetzt das Original-Logo "Oberheim" sowie die persönliche Unterschrift von Tom Oberheim.  In 2016 veröffentlichte Tom Oberheim die Neuauflage von TVS Pro, die auf zwei SEM-Modulen

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)