Anzeige
ANZEIGE

BJOOK The Story of Bob Moog – Die Geschichte Bob Moogs als kostenloser MP3-Download

Bjook bietet mit ‘The Story of Bob Moog‘ einen kostenlosen MP3-Download, der in 36 Minuten die Geschichte Bob Moogs abhandelt, gesprochen von Jason Jervis.

AUDIO BJOOK The Story of Bob Moog (Foto: AUDIO BJOOK)
AUDIO BJOOK The Story of Bob Moog (Foto: AUDIO BJOOK)


Audio Bjook features Bob Moog und wie Bob Moog die Musikgeschichte für immer verändert hat. Geboten werden die 36-minütige Audio-Version eines sechs-seitigen Artikels – geschrieben von Alex Maiolo und Mike Metlay und in PATCH & TWEAK mit Moog veröffentlicht – ansprechend erzählt von Jason Jervis.

Preis und Verfügbarkeit
Die Audiodatei im MP3-Format ist kostenlos, allerdings muss man seine persönlichen Daten hinterlegen. Der Download-Link wird nach der Kasse gesendet.
Hier geht es zu  BJOOK

Hot or Not
?
AUDIO BJOOK The Story of Bob Moog (Foto: AUDIO BJOOK)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Kostenloses Audiobjook: The Story of Bob Moog
Software / News

Bjooks, Herausgeber von Büchern wie PUSH TURN MOVE, PATCH & TWEAK, PEDAL CRUSH und SYNTH GEMS I hat die Veröffentlichung des kostenlosen Audio Bjooks, „The Story of Bob Moog“ angekündigt.

Kostenloses Audiobjook: The Story of Bob Moog Artikelbild

Bjooks, Herausgeber von Büchern wie PUSH TURN MOVE, PATCH & TWEAK, PEDAL CRUSH, PATCH & TWEAK mit Moog sowie dem neuen SYNTH GEMS I, hat die Veröffentlichung seiner kostenlosen Audio Bjooks, „The Story of Bob Moog“ angekündigt.

Pulsar Modular P914 - Moogs berühmte Fixed Filterbank als Plug-in für Mac und PC
Keyboard / News

Pulsar Modular P914 ist eine authentische Emulation der legendären Moog Modular Fixed Filter Bank, erweitert um praktische Funktionen als Plug-in für Mac & PC.

Pulsar Modular P914 - Moogs berühmte Fixed Filterbank als Plug-in für Mac und PC Artikelbild

Pulsar Modular P914 ist eine authentische Emulation der legendären Moog Modular Fixed Filter Bank, erweitert um praktische Funktionen als Plug-in für Mac & PC. Der Moog Modular gilt als eine Legende im Bereich der analogen Synthesizer, für die man ein Vermögen hinlegen muss. Nachdem Behringer den berühmten Synth geklont hat, wurde sie erschwinglich. In beiden Ausführungen der Hardware ist auch die begehrte 'Fixed Filterbank' integriert, die es nun von Pulsar Modular auch als Software-Emulation für den Rechner gibt. Pulsar Modular P914 ist eine authentische Emulation der legendären Moog 914 Fixed Filter Bank und bietet zwölf aktive Bandpassfilter im Bereich von 125 Hz bis 5,6 Hz, welche nicht über eine klassische Verstärkungsoption verfügen, sondern jeweils einen Attenuator bieten um den Anteil jedes Bandes genau hinzufügen und entfernen zu können. Zusätzlich bietet das Plug-in einen Tiefpass- und einen Hochpassfilter, der weitere Filteroptionen bietet. Die Plugin-Version bietet auch die Möglichkeit, den Ausgang jeder Zelle entweder auf den linken oder rechten Kanal zu leiten, was die klassische feste Filterbank flexibler macht. Auch lassen sich mit dem P914 Presets speichern, um bestimmte Settings immer wieder abrufen zu können.  In der aktuellen Version 1.5 gibt es auch eine neue Morphing-Funktion, mit der man per Slider von einem Preset zum anderen morphen kann. Das Ganze lässt sich per DAW auch automatisieren, dazu stehen insgesamt 14 Parameter zur Verfügung. Preis und Verfügbarkeit Pulsar Modular P914 ist ab sofort 204 € erhältlich und läuft als VST3-, AU- und AAX-Plugin auf macOS und Windows. Zum Ausprobieren steht eine voll funktionsfähige 20-Tage-Testversion

Bob Moog Foundation verlost von Bob Moog handignierten Minimoog
Keyboard / News

Die Bob Moog Foundation verlost zum 15. Jubiläum einen Minimoog Model D mit der Seriennummer 6572, der von Bob Moog selbst signiert wurde.

Bob Moog Foundation verlost von Bob Moog handignierten Minimoog Artikelbild

Die Bob Moog Foundation verlost zum 15. Jubiläum meinen Minimoog Model D mit der Seriennummer 6572, der von Bob Moog selbst signiert wurde. Das verloste Vintage Minimoog Model D mit der Seriennummer 6572 wurde Mitte der 1970er Jahre in der Fabrik von Moog Music in Williamsville hergestellt und hat mittlerweile einen geschätzten Wert von über 9.500 USD. Der Synthesizer wurde von dem Synthesizer-Techniker Wes Taggart von Analogics sorgfältig restauriert und befindet sich in einem hervorragenden technischen und physischen Zustand mit kleineren Mängeln, die dem Alter des Instruments entsprechen. Die Einnahmen aus der Verlosung werden verwendet, um das Bildungsprojekt der Stiftung, die Dr. Bob's SoundSchool, weiter auszubauen, welche derzeit über 3.000 Schüler pro Jahr inspiriert und weiter wächst. Die Verlosung wird auch dazu beitragen das Moogseum in Asheville zu unterstützen, das Ende Mai 2019 eröffnet wurde. Tickets für die Verlosung starten ab 20 USD mit vergünstigten Staffelpreisen für 6, 14 oder 40 Tickets. Um an der Verlosung teilzunehmen bitte hier klicken!

Bob Moog Foundation Raffle: Gewinne einen von Bob Moog signierten Minimoog
Keyboard / News

Bei der Bob Moog Foundation Raffle könnt ihr einen von Bob Moog signierten Vintage-Minimoog gewinnen. Schätzwert des Einzelstücks: über 9500 Dollar!

Bob Moog Foundation Raffle: Gewinne einen von Bob Moog signierten Minimoog Artikelbild

Es ist wieder Zeit für eines der beliebten Gewinnspiele der Bob Moog Foundation. Diesmal hast du die Chance, einen ganz besonderen Minimoog Model D zu gewinnen. Der geschätzte Wert des von Bob Moog handsignierten Einzelstücks: über 9500 Dollar!

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)