Anzeige

Meris Preset Switch & Meris MIDI I/O

Passend zu den High-End-Effektpedalen Mercury 7 Reverb, Ottobit Jr., Polymoon Delay und zukünftigen Meris-Effektpedalen hat der USA-Hersteller mit dem Meris Preset Switch und Meris MIDI I/O zwei universelle Zubehörteile entwickelt, welche die Möglichkeiten der jeweiligen Effektpedale stark erweitern und für noch mehr Bedienkomfort sorgen.

Bild: © Meris)
Bild: © Meris)

Meris Preset Switch:

Meris Preset Switch
Meris Preset Switch

Der Meris Preset Switch bietet jederzeitige Kontrolle um vier unterschiedliche Sounds eines Meris Effektpedals einfach mit einem simplen und kompakten Fußschalter-Interface abzurufen. Er ist der einfachste Weg zum Sichern und Aufrufen von vier Presets auf jedem oder mehreren Meris Pedal(en). Meris haben diesen Fußschalter für Musiker geschaffen, die einfachen Sofortzugriff auf verschiedene Sounds suchen. Entwickelt von Meris-Gründer und -Ingenieur Terry Burton als DIY-MIDI-Projekt erweitert er die Sound-Palette.
Der Anschluss erfolgt über das beiliegende TRS-Kabel. Der Meris Preset Switch benötigt keine Stromversorgung und kann auch zur gleichzeitigen Steuerung mehrerer Meris-Pedale mithilfe eines optionalen Y-Kabels verwendet werden.
Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für den Meris Preset Switch beträgt inkl. Mwst. 141,06 Euro.
Lieferbar ab sofort.

Video: Meris Preset Switch Feature Demo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Meris MIDI I/O:

Meris MIDI I/O
Meris MIDI I/O

Das Meris MIDI I/O ist das ultimative MIDI-Control-Interface für alle Meris-Pedale und mehr. Als kompakte, pedalfreundliche MIDI I/O-Box erlaubt das Meris MIDI I/O die Kontrolle von bis zu vier Meris-Pedalen via MIDI. Das Meris MIDI I/O erlaubt die Kontrolle aller Parameter via MIDI, unterstützt MIDI-Input und -Output von allen Meris-Pedalen, erlaubt unlimitiertes Offline-Speichern und -Laden von Presets und ist kompatibel mit vielen Produkten von Drittanbietern (ggf. wird dazu ein Custom Kabel benötigt).
Das Meris MIDI I/O verfügt über Status-LEDs; die Stromversorgung erfolgt via optionalem 9V-DC-Netzteil. Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.
Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für das Meris MIDI I/O Interface beträgt inkl. Mwst. 129,29 Euro.
Lieferbar ab sofort.

Video: Meris MIDI I/O Feature Demo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen unter: www.meris.us

Hot or Not
?
Bild: © Meris)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Next Gen MIDI E-Gitarre – ROR Guitars Expressiv MIDI Pro 2

Gitarre / News

MIDI und E-Gitarre passen bisher nicht so richtig zusammen. Die ROR Guitars Expressiv MIDI Pro 2 könnte das vielleicht ändern und MIDI den Weg bereiten.

Next Gen MIDI E-Gitarre – ROR Guitars Expressiv MIDI Pro 2 Artikelbild

MIDI ist bei E-Gitarren eher für das Umschalten von Effektketten, Amps oder vielleicht mal irgendwas bei Modeller und DAW gut – aber direkt in der Gitarre? Die bisherigen Versuche waren immer irgendwo mit einem Haken versehen, meist sogar nur DIY. Mit der ROR Guitars Expressiv MIDI Pro 2 geht ein Modell nun in Serie.

MIDI Hub fürs Pedalboard: Strymon Conduit

Gitarre / News

Deine Effekte beherrschen MIDI, aber es fehlt eine zentrale Verteilungs- bzw. Steuereinheit? Dann ist Strymon Conduit genau für dich gemacht.

MIDI Hub fürs Pedalboard: Strymon Conduit Artikelbild

Die spielst viele Effektpedale mit MIDI-Anbindung, es fehlt dir aber das richtige Werkzeug, um alle gleichzeitig in den richtigen Zustand zu schalten? Das Strymon Conduit ist Helfer für Stepptanz-Unwillige.

Die besten Gitarrenriffs in Noten und Tabs - Ghost - Dance Macabre

Gitarre / Workshop

Mit dem Titel „Dance Macabre“ der schwedischen Metal-Band „Ghost“ klopfen wir nach „Rats“ den zweiten Titel des Albums „Prequelle“ auf seinen Riff-Gehalt ab.

Die besten Gitarrenriffs in Noten und Tabs - Ghost - Dance Macabre Artikelbild

Die skandinavischen Länder sind immer für eine Überraschung gut, wenn es um solide und handwerklich toll gemachte Rockmusik geht. Da stellt die schwedische Heavy-Metal-Band "Ghost" keine Ausnahme dar und kann mit Nummer-1-Platzierungen im Heimatland und sogar einem Grammy für Best Metal Performance im Jahre 2016 auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Einen nennenswerten Anteil daran trägt der Frontmann Tobias Forge, der es geschafft hat, der Band durch ein außergewöhnliches Styling und der interessanten Storyline-Performance eine starke „Corporate Identity“ aufzusetzen.

Gear-Chat & Interview mit Andy Timmons

Feature

Andy Timmons ist zu Gast im bonedo-Interview und beantwortet Fragen zu seinem neuen Album Electric Truth, zu seinem Equipment und zu seiner Spielphilosophie.

Gear-Chat & Interview mit Andy Timmons Artikelbild

Andy Timmons ist seit Jahren eine feste Größe im Gitarrenbusiness, bekannt durch sein geschmackvolles Spiel, seine tollen Chops und einem Ton und Sound zum Niederknien. Unlängst veröffentlichte der mittlerweile in Texas lebende Musiker sein neustes Werk "Electric Truth", das von keinem geringeren als Josh Smith, seines Zeichens ebenfalls begnadeter Bluesgitarrist, in LA aufgenommen und produziert wurde.

Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)