Anzeige

Korg volca sample in neuer Generation mit mehr Features!

Der kleine Korg volca sample geht in die nächste Evolutionsstufe und bietet eine ganze Reihe von Neuerungen und Features zum Spaß haben.

Der Korg volca sample 
Korg volca sample der nächsten Generation (Foto: Korg)
Korg volca sample der nächsten Generation (Foto: Korg)
– die neueste Generation – basiert auf seinem erfolgreichen Vorgänger, bringt aber als konsequente Weiterentwicklung zahlreiche Verbesserungen und neue Features mit. Allem voran bietet der kompakte Sample-Player nun eine MINI-USB-Buchse, über die sich Samples im Gerät ganz einfach über einen angeschlossenen Computer verwalten und austauschen lassen. Außerdem lässt sich dieser Anschluss auch für USB-MIDI-Signale verwenden.
Der im Vergleich zum Vorgängermodell verdoppelte Speicher bietet Platz für bis zu 200 Samples, wobei bereits 150 komplett neue Samples ab Werk enthalten sind. Der volca-typische Sequenzer bietet nun neben den bereits bekannten Funktionen 16 Speicherplätze für eigene Pattern und eine neue Pattern Chain Funktion mit zwei unterschiedlichen Step Jump Modi. Vom Vorgänger übernommen wurden hingegen Features wie Reverb-Effekt, Swing-Funktion, die analogen “Isolator”-Filter sowie die zahlreichen Controller zur Echtzeitmanipulation der einzelnen Samples.
Fotostrecke: 4 Bilder Der neue Korg volca sample in der Übersicht … (Foto: Korg)
Fotostrecke

Die wichtigsten Features im Überblick:

  • Nächste Evolutionsstufe des volca sample
  • Vielseitiger Sample-Player mit Step-Sequencer
  • Max. Polyphonie: 8 Stimmen
  • Speicher für bis zu 200 Samples (8 MB, 130 Sekunden)
  • Sample-Frequenz: 31.25 kHz / 16 Bit
  • “Analogue Isolator” für Bässe und Höhen
  • Integrierter Reverb Effekt
  • Swing-Regler
  • Pattern-Chain-Funktion
  • Sequenzer: 10 Parts, 16 Steps
  • 16 Speicherplätze für Pattern
  • 2 verschiedene Step Jump Modi
  • Start Delay
  • Funktionen: Motion Sequence, Active Step, Step Jump, Swing
  • Sample-Import über USB oder über die App AudioPocket für iOS
  • Multi Touch Keyboard
  • LED Display
  • Stromversorgung über 6 AA Batterien oder Netzteil (Korg KA-350 – nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (BxHxT): 193 x 45 x 115 mm
  • Gewicht ohne Batterien: 372 g
  • Inkl. Sync Kabel und 6 AA Batterien
  • Stereo Kopfhörer Ausgang: 3.5 mm Miniklinke
  • Sync Ein- und Ausgang: 3.5 mm Minikline
  • MIDI Eingang
  • micro-B USB
  • Sample-Import über USB oder über die App AudioPocket für iOS

Preis: 169 € (UVP)
Vorbestellbar unter diesem Link
Verfügbarkeit: September 2020
Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Korg volca sample der nächsten Generation (Foto: Korg)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Momo Müller veröffentlicht Editor/Controller für Korg Volca Sample

Keyboard / News

Entwickler Momo Müller veröffentlicht Editor für Korg Volca Sample der als VST und Standalone verwendet werden kann.

Momo Müller veröffentlicht Editor/Controller für Korg Volca Sample Artikelbild

Entwickler Momo Müller veröffentlicht einen MIDI-Editor und -Controller für Korg Volca Sample der als VST und Standalone verwendet werden kann. Mit dem Volca Sample Editor hat man direkten Zugriff auf alle Parameter eines Korg Volca Sample (Version 1 und 2) und kann diese als Preset Data File speichern und jederzeit wieder in das Volca Sample laden. Mit der Plugin-Version lassen sich auch Controller-Bewegungen in der DAW aufnehmen. Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)