Anzeige

KMA Guardian Of The Wurm Test

Fazit

Mit dem KMA Guardian Of The Wurm hat die Berliner Boutique-Pedalschmiede ein richtig heißes Eisen im Feuer, dass man getrost als Allrounder in Sachen High-Gain bezeichnen kann. Neben der hochwertigen Verarbeitung lässt es dank der zahlreichen Regelmöglichkeiten ein sehr feinfühliges Justieren am Sound zu, wobei der EQ besonders hervorzuheben ist. Dieser packt, wenn gewollt, fest zu, was für teils drastische Ergebnisse sorgt und so zu einem nicht versiegenden Quell unterschiedlichster Sounds wird, was gerade im Studio ein ganz klarer Vorteil ist. Aber auch Bass oder Baritongitarre sowie Keyboard profitieren von dieser Klangausbeute, sofern man gewillt ist, zu experimentieren. Mich hat das Guardian Of The Wurm jedenfalls auf ganzer Linie überzeugt!

Der KMA Guardian Of The Wurm punktet mit zahlreichen Regelmöglichkeiten und lädt zum Experimentieren ein.
Der KMA Guardian Of The Wurm punktet mit zahlreichen Regelmöglichkeiten und lädt zum Experimentieren ein.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: KMA
  • Bezeichnung: Guardian of the Wurm
  • Typ: High-Gain-Distortion & Noisegate-Pedal
  • Herstellungsland: Deutschland
  • Regler: Gain, Master, Gate, Blend, 4x Frequenzanwahl
  • Schalter: Clip-Style, EQ-Style
  • Besonderheiten: High-Mid schaltbar zwischen HM-2-Style und KMA-Style
  • Abmessungen: 121 x 145 x 58 mm (LxBxH)
  • Gewicht: 517 Gramm
  • Ladenpreis: 299,00 Euro (November 2021)

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • hochwertige Verarbeitung
  • große Klangvielfalt
  • zupackende Klangregelung
  • sehr effektives Noisegate

Contra

  • LEDs zu hell
Artikelbild
KMA Guardian Of The Wurm Test
Für 269,00€ bei
Hot or Not
?
Den KMA Guardian Of The Wurm kann man getrost als Allrounder in Sachen High-Gain bezeichnen.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bassel Hallak

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Death Metal Säge bis Gilmour + Noise Gate: KMA Guardian of the Wurm

Gitarre / News

Schwedische Death Metal Säge bis Gilmour – das Effektpedal kann viele Stile abdecken. Das KMA Guardian of the Wurm erweitert es um ein Noise Gate.

Death Metal Säge bis Gilmour + Noise Gate: KMA Guardian of the Wurm Artikelbild

Das KMA Guardian of the Wurm ist eine Erweiterung des hauseigenen Wurm Distortion Pedals*, dessen Schaltung auf dem HM-2 beruht. Aber es ist nicht nur flexibler und deckt neben der „Schweden-Säge“ auch seichtere Stile ab – laut Hersteller z.B. die von Musikern von Sonic Youth, System of a Down, David Gilmour und anderen.

KMA Audio Machines Wurm 2 Distortion Test

Test

Das KMA Audio Machines Wurm 2 Distortion-Pedal legt bisher verborgene Funktionen frei und überzeugt mit effektiver Mittenregelung und wandelbaren Zerrsounds.

KMA Audio Machines Wurm 2 Distortion Test Artikelbild

Mit dem KMA Audio Machines Wurm 2 bringt die Berliner Pedalschmiede einen Nachfolger des bislang erhältlichen Wurm Distortion-Pedals auf den Markt, um das sich unser heutiger Test dreht. Laut Hersteller wurde die Elektronik überarbeitet und auch ein beim Vorgänger im Inneren verborgener Schalter steht nun an der Außenseite parat.

KMA Audio Machines WurHM: Starke Konkurrenz zum HM-2w!

Gitarre / News

Schwedische Death Metal-Klänge vom Feinsten sind euch mit dem KMA Audio Machines WurHM sicher. Darüber hinaus bietet es einen flexibleren EQ als das HM-2.

KMA Audio Machines WurHM: Starke Konkurrenz zum HM-2w! Artikelbild

Die Ankündigung dieser neuen limitierten Auflage des KMA Audio Machines WurHM kommt gerade zur rechten Zeit. Denn erst vorgestern verkündete BOSS den Entwicklungsbeginn eines HM-2w Waza Craft-Pedals. Das WurHM ist im Wesentlichen eine Variation des HM-2, jedoch mit einem flexibleren EQ, schärferem Design und es ist ab sofort erhältlich!

KMA Audio Machines Cirrus Ice: Boutique aus Berlin

Gitarre / News

Limitierte Sonderedition für nur 5 Euro Aufpreis: Vom KMA Audio Machines Cirrus Ice Delay and Reverb gibt es nur 200 Stück weltweit!

KMA Audio Machines Cirrus Ice: Boutique aus Berlin Artikelbild

Der Winter kommt und ihr wisst, was das bedeutet: Die Sommerpedale kommen in den Schrank und das Pedalboard wird für die Winterkollektion umgerüstet. Wie wäre es mit einem umwerfenden Delay und Reverb aus Berlin? Vorhang auf für das streng limitierte KMA Audio Machines Cirrus Ice.

Bonedo YouTube
  • Gibson SG Standard '61 Faded Maestro Vibrola Vintage Cherry - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)