Anzeige

Ketron Lounge Multiplayer – All-in-One-Instrument nicht nur für Entertainer

Ketron präsentiert mit Lounge einen neuen Multiplayer, der für die perfekte Begleitung von Bühneneinsätzen sorgen will.

Ketron Lounge Multiplayer: Begleitinstrument für die Bühne
Ketron Lounge Multiplayer (Quelle: Ketron)

Der italienische Hersteller Ketron ist bekannt für ein umfangreiches Sortiment an Produkten für professionelle Solo-Musiker und Entertainer. Neben Keyboards mit Begleitautomatik, bietet der Hersteller auch kompakte Zusatzgeräte, die nicht nur für Keyboarder eine Rolle spielen. Neu ist Lounge, ein vielseitiger Multiplayer, der Solo-Künstlern aller Art die perfekte Begleitung auf der Bühne garantieren möchte.

Multiplayer und Soundmodul

Ketron Lounge ist ein kompakter Multiplayer, der sich obendrein als Drummachine, Klanggeber und Stem-Player für den professionellen Bühneneinsatz anbietet. Als Multiplayer kann Lounge eine breite Palette von Dateiformaten lesen und abspielen, darunter MIDI-Files, MP3, Wav, Txt, Pdf, Mp4 und mehr. So ausgerüstet, verfügt Lounge über alle Eigenschaften und Funktionen, die man etwa für einen ausgiebigen Karaoke-Abend benötigt. Zusätzlich bietet Lounge Funktionen wie Lyrics, Lead Mute, Crossfade, Suche und XFade, zwei separate Mikrofoneingänge mit Effekten und einen 3-stimmigen Vocalizer. Dazu kommt eine Klangerzeugung mit vielen Sounds und 62 neuen akustischen und elektronischen Stereo Drum Kits. Eine Drum Remix Funktion ermöglicht es eine MIDI-Datei mit einer Audiospur aus der großen Live Drums Library neu zu mischen. Alle Live-Drums wurden im Studio mit echten Drummern aufgezeichnet.

Ketron Lounge: Aufsicht
Ketron Lounge in der Aufsicht (Quelle: Ketron)

Einsatz als Drummachine

In puncto Drummachine bietet Lounge bis zu 269 Drum Styles, die es ermöglicht Audio-Live-Drums, drei Latin Percussion Grooves, Loops und MIDI-Patterns zu mischen. Auch eigene Drum Styles kann man mit Lounge kreieren. So können eigene Drum Styles in den Lounge geladen und mit 4 Variationen, Fill, Break und Intro/End artikuliert werden. Mit dem Drum Mixer Programm sind alle verschiedenen Sektionen der MIDI-Drums wie Kick, Snare Kick, Snare, Hi Hat, Toms, Cymbals usw. mit Lautstärke, Pan und Reverb-Werten individuell einstellbar. Alle gestreamten Live-Drum-Spuren können über einen zusätzlichen Stereo-Equalizer beeinflusst werden.

Ketron Lounge: Schrägansicht
Ketron Lounge in der Schrägansicht (Quelle: Ketron)

Abspielen von Stems

Das Abspielen von Stems ist eine neue Spezifikation des Lounge. Sie erlaubt es bis zu fünf Audiospuren gleichzeitig in Synchronisation abzuspielen. Die Audiospuren verfügen über individuelle Mute- und Lautstärkeregler, auch die Transposition und das Tempo aller Spuren kann gleichzeitig eingestellt werden, ohne die Tonhöhe der Drums zu verändern.

Ketron Lounge: Rückansicht
Ketron Lounge in der Rückansicht (Quelle: Ketron)

Einsatzgebiete des Multiplayers

Lounge soll sich insbesondere für die Verwendung angeschlossener Master-Keyboards und MIDI-Akkordeons eignen und eine perfekte Begleitung für Bühneneinsätze aller Art bieten. Auch Gitarristen sollen mit Lounge und dessen Gitarreneingang auf ihre Kosten kommen. Dort bietet der Lounge Multiplayer spezielle Effekte (Chorus, Reverb, Delay, Distortion) und Simulationen von Lautsprecherboxen.

Preis und Verfügbarkeit

Wie Ketron mitteilt, wird die Auslieferung bereits ab dem 20. April starten. Die Lounge-Basisversion mit internem 8 GB SSD Speicher kostet von 1859 €. Die Ausführung mit bereits installierter 240GB SSD ist zum Preis von 1999 € erhältlich. Das Basis-Modell kann individuell zusätzlich mit 120, 240 oder 480 GB SSDs optional nachbestückt werden.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Ketron_Lounge_Teaser Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Ketron - neue Betriebssysteme für Ketron SD-Serie und MIDJPRO

Keyboard / News

Ketron veröffentlicht neue Betriebssysteme für die Instrumente der SD-Serie und MIDJPRO, die Neuerungen und Verbesserungen in den Bereichen Sounds, Player, Audio Recording, Styles, Registration und Live Modeling versprechen.

Ketron - neue Betriebssysteme für Ketron SD-Serie und MIDJPRO Artikelbild

Ketron veröffentlicht neue Betriebssysteme für die Entertainer-Keyboards und Module der SD-Serie sowie MIDJPRO, welche Neuerungen und Verbesserungen in den Bereichen Sounds, Player, Audio Recording, Styles, Registration und Live Modeling versprechen. Die neuen Firmwares betreffen die Instrumente der Topklasse SD9 PRO Live Station, SD60 PRO Live Station, SD60K Chromatic Live Station, SD90 PRO Live Module wie auch die Modelle SD7, SD80, SD40 und MIDJPRO.   Die folgende Liste zeigt die Versionsnummer der jeweiligen Betriebssoftware und die dazugehörigen Instrumente:

Ketron – neue Betriebssysteme für Ketron SD-Serie und MIDJPRO

News

Ketron veröffentlicht neue Betriebssysteme für die Entertainer-Keyboards und Module der SD-Serie sowie MIDJPRO

Ketron – neue Betriebssysteme für Ketron SD-Serie und MIDJPRO Artikelbild

Ketron veröffentlicht neue Betriebssysteme für die Entertainer-Keyboards und Module der SD-Serie sowie MIDJPRO, welche Neuerungen und Verbesserungen in den Bereichen Sounds, Player, Audio Recording, Styles, Registration und Live Modeling versprechen.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)