Anzeige

Julien K. Video-Interview

Es kann einem schon fast schwindelig werden bei den multiplen Aktivitäten dieser Herren – falls euch die Namen Ryan Shuck und Amir Derakh von irgendwo her bekannt vorkommen… genau: Dead By Sunrise! Mit Linkin Parks Sänger Chester waren sie soeben in dieser Formation auf Deutschlandtour. But wait, there’s more: Julien K.!

Photo Credit: Tiefdruck Musik / Level 7
Photo Credit: Tiefdruck Musik / Level 7


Wer jetzt eine Band erwartet, die ähnlich klingt wie Dead By Sunrise (ist ja schließlich fast dasselbe “Personal” mit Ausnahme von Sänger Chester): weit gefehlt! Die Musik ist viel elektronischer – hier geben Synthesizer den Ton an. Ryan Shuck ist in dieser Formation auch Frontmann und Sänger – Amir bedient Keyboards und Gitarre. Hinzu kommen Brandon Belsky an den Keyboards und Drummer Elias Andra. Live und im Studio werden sie von Soundtüftler Fu Valcic verstärkt, der schon für Orgy, NIN, Skinny Puppy oder Marilyn Manson als Mixer, Produzent und Programmierer tätig war.
“Technical Difficulties”, einer ihrer ersten Songs, schaffte es gleich auf den Soundtrack von TRANSFORMERS – auf persönlichen Wunsch des Regisseurs. Und auch Mr. Bennington ist wieder involviert: diesmal als Executive Producer und hinter den Kulissen der gemeinsamen Firma Level 7!
Das macht neugierig: wie kriegt man eigentlich so viele verschiedene Projekte  gleichzeitig gebacken (Restaurants betreiben die Jungs übrigens auch noch) …?
Wir nutzten ihren Besuch in Hamburg und baten die beiden Macher uns auch zu diesem Projekt mit den wichtigsten Details zu versorgen  – und damit es nach einem langen Tag möglichst entspannt abging, trafen wir uns in der Sichtbar am Hamburger Fischmarkt zum Interview

The Music … was steckt hinter der Musik von Julien K.?

Seit vielen Jahren arbeiten Amir und Ryan zusammen: Mit Orgy feierten sie große Erfolge, jetzt stehen sie mit Julien K. in den Startlöchern. Was unterscheidet diese Band von ihren anderen Projekten? Wie haben sie die Musik entwickelt – und was für Synths kommen bei Julien K. zum Einsatz?

The Biz … über das Geschäft

Rockstar sein – das heisst lange schlafen, in schicken Hotels abhängen, psychedelische und physische Annehmlichkeiten aller Art. Cool in die ausverkaufte Halle einschweben, eine Stunde spielen und ab zur Party … oder doch nicht? Ryan und Amir räumen mit dem Mythos auf: P&L, Beteiligungen – und über die Sorgen mit den Angestellten. Und wie jeder Tag in viele Hälften geteilt wird, um allen Anforderungen gerecht werden zu können …

Hot or Not
?
JulienK_Thumb Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Ralf Schluenzen

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Gear-Chat & Interview mit Andy Timmons

Feature

Andy Timmons ist zu Gast im bonedo-Interview und beantwortet Fragen zu seinem neuen Album Electric Truth, zu seinem Equipment und zu seiner Spielphilosophie.

Gear-Chat & Interview mit Andy Timmons Artikelbild

Andy Timmons ist seit Jahren eine feste Größe im Gitarrenbusiness, bekannt durch sein geschmackvolles Spiel, seine tollen Chops und einem Ton und Sound zum Niederknien. Unlängst veröffentlichte der mittlerweile in Texas lebende Musiker sein neustes Werk "Electric Truth", das von keinem geringeren als Josh Smith, seines Zeichens ebenfalls begnadeter Bluesgitarrist, in LA aufgenommen und produziert wurde.

Legendärer Interview-Sketch: Chris Farley & Paul McCartney

Bass / Feature

Paul McCartney ist für seinen trockenen britischen Humor bekannt. In diesem Kult-Interview von 1993 muss er sich jedoch sehr zusammenreißen, um nicht laut loszulachen!

Legendärer Interview-Sketch: Chris Farley & Paul McCartney Artikelbild

Ex-Beatle Paul "Macca" McCartney ist ja für seinen trockenen britischen Humor bekannt. In diesem gestellten Interview mit dem leider 1997 viel zu früh verstorbenen US-Komiker Chris Farley muss er sich jedoch stark zusammenreißen, um nicht laut loszulachen und den Sketch zu schmeißen.

„Es geht. Und es ist fantastisch!“ - Eike Ernst im Interview

Gitarre / Feature

Eike Ernst erzählt uns im großen Interview, wie er seinen Traum von einer eigenen CD mit eigenen Songs Wirklichkeit werden lässt.

„Es geht. Und es ist fantastisch!“ - Eike Ernst im Interview Artikelbild

Talent vorhanden. Song-Ideen da. Der Wunsch nach einem eigenen Tonträger: riesig. Eike Ernst erzählt uns im großen Interview, wie er seinen Traum von einer eigenen CD mit eigenen Songs Wirklichkeit werden lässt. Obwohl nicht mit üppigem Budget ausgestattet, sind fünf hochkalibrige Fusion-Tracks bereits im Kasten - die erste Etappe zum Full-Length-Album, das in den nächsten Monaten erscheinen soll.

Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)