Anzeige

GForce Software Bright Sparks: Mini-Doku über den Synthesizer-Pionier Tom Oberheim

GForce Software veröffentlicht in deren Bright Sparks Doku-Reihe eine neue Mini-Doku, die sich  mit dem Ingenieur und Pionier des Designs elektronischer Musikinstrumenten, Tom Oberheim befasst.

Tom Oberheim (Quelle: GForce)
Tom Oberheim (Quelle: GForce)


Tom Oberheims Unternehmen ‘Oberheim Electronics‘ brachte eine erstaunliche Reihe großartig klingender und sehr einflussreicher Instrumente hervor, darunter das Synthesizer Expander Module (SEM); die Oberheim 2-Voice- und 4-Voice-Synthesizer, OB-X und OB-Xa; die DMX-Drummaschine; den Matrix 12 / Xpander und noch einige mehr. Und mit seinen 85 Jahren ist Tom Oberheim immer noch dabei. Das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Dave Smith, der Sequential OB-6, wird von vielen als moderner Klassiker angesehen.

Sequential OB-6 Synthesizer
Sequential OB-6 Synthesizer

Die Mini-Doku “Bright Sparks – Tom Oberheim“, ist eine faszinierende Reise durch das Leben und die Karriere eines der am meisten verehrten Synthesizer-Pioniere, dessen Arbeit die Tracks von Joe Zawinul bis Stevie Wonder, Lyle Mays, Jam und Lewis und vielen anderen bedeutenden Künstlern veredelt hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Tom Oberheim (Quelle: GForce)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • SOMA Cosmos Sound Demo (no talking) with Waldorf Iridium
  • AKAI Professional MPC Key 61 – Demo (no talking)
  • Modal Cobalt5S Sound Demo (no talking)