Anzeige

Eurolite LED TMH-B90 Moving-Head Beam Test

Praxis

Punkte sammelt der LED MH-B90 Moving Head Beam von Eurolite in Sachen Steuerung. Bedienen und konfigurieren lässt er sich unkompliziert über das Display und die Bedientaster am Gerät. Dabei stellt er neben der kabelgebundenen DMX-Steuerung auch die Kompatibilität mit QuickDMX, SRMX und W-DMX, CRMX by LumenRadio und Light Captain zur Verfügung. Somit kann die Steuerung nach individuellem Setup und ebenso auch kabelfrei erfolgen. Des Weiteren kann das Gerät standalone, im Sound-to-Light-Modus über das integrierte Mikrofon und als Master oder Slave gefahren werden.

Menüführung, Display und DMX-Modus

Die Menüführung ist simpel und nahezu selbsterklärend. Die Bedienung über das Display ist aber echt nicht komfortabel. Selbst wenn das Gerät auf Eingaben über die Bedientaster weitestgehend zuverlässig reagiert, hat man immer ein wenig das Gefühl, man drücke ins Leere. Wie dem auch sei, in den allermeisten Fällen wird das Gerät per DMX gesteuert werden. Im DMX-Betrieb beansprucht der Scheinwerfer 14 Kanäle.

Lichtausbeute und Lichteffizienz

Eurolite LED MH-B90 Moving Head Beam ist mit einer 90 Watt starken COB-LED ausgestattet, die kaltweißes Licht liefert. Daraus setzt sich übrigens auch die Bezeichnung „B90“ zusammen. B steht für Beam, 90 für die Leistung der COB-LED. Und die macht richtig Dampf und sorgt für eine durchaus beeindruckende Lichtleistung von 33839 lx auf 3 Meter. Das Leuchtmittel strahlt kaltweiß, die Farberzeugung erfolgt über das Farbrad mit sieben dichroitischen Farben. Die Farben und Mischfarben sind überzeugend über das gesamte gebotene Spektrum hinweg. Zudem sind die Lichtstrahlen flackerfrei. Der Scheinwerfer liefert eng fokussierte Beams mit einem Abstrahlwinkel von 3°.

Reichlich Farben und Effekte mit an Bord

Interessant und gleichermaßen wirkungsvoll ist die Effektausstattung. Der Scheinwerfer verfügt neben dem Farbrad über ein Goborad mit dreizehn statischen Gobos sowie ein 8-faches Prisma. Umso größer werden der Abwechslungsreichtum und die kreative Vielfalt durch den motorischen Fokus und den Frostfilter.

Fotostrecke: 5 Bilder Eurolite LED TMH-B90 Moving Head Beam Mood Foto
Fotostrecke

Präzise Bewegungen auf den Punkt

Die Bewegungen des Eurolite LED MH-B90 Moving Head Beam sind gleichmäßig und bei entsprechender Einstellung auch sehr schnell. Dabei lässt der Head sich um bis zu 200° kippen, die Schwenkbewegung beträgt maximal 540°. Die jeweiligen Ziel- und Wendepunkte werden präzise erreicht, nicht zuletzt auch aufgrund der automatischen Positionskorrektur im Zusammenspiel mit der 16 Bit Auflösung.

Geräuschentwicklung des Eurolite LED MH-B90 Moving Head Beam

Eurolite LED MH-B90 Moving Head Beam ist lüftergekühlt. Das betrifft sowohl den Head als auch die Base. Dass dabei Geräusche entstehen, ist unausweichlich. Zudem handelt es sich um einen recht schnellen Bewegt-Scheinwerfer, der an seinen PAN- und TILT-Wendepunkten immer auch Geräusche machen wird. Im Live-Test sind die Geräusche durchaus auffallend und zwar auch im Standby-Betrieb. Eingeordnet ist der Beam Moving Head in der Geräusche-Klasse 2, was für leichte Geräusche steht. Die Klassifizierung wird im Test in meinen Augen nicht vollends bestätigt.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.