Anzeige

Eurolite LED TMH-S90 Moving-Head Spot

Der Eurolite LED TMH-S90 Moving-Head Spot will die TMH-Familie des Herstellers mit 90 W starker, kaltweißer COB-LED bereichern. Dabei stellt er sich dem Markt und den Mitbewerbern mit starken Argumenten wie dem 3-Facetten-Prisma, dem motorisierten Fokus und der Farberzeugung über das Farbrad, wobei auch variantenreich mehrere Farben gleichzeitig zum Einsatz kommen können sollen. Mit seinen Features von Ansteuerung bis zur Lichtausbeute richtet er sich wie seine Familienmitglieder an professionelle Anwender wie Veranstaltungstechniker, Light-Operator oder DJs.

Tatsächlich hat sich das Gerät innerhalb kürzester Zeit bei den Nutzern eine immense Beliebtheit erarbeitet. Wir wollen schauen, woran das liegt, und uns eingehend mit den Details beschäftigen.

Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot
Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot

Konstruktion und Bauart

Der Eurolite LED TMH-S90 Moving-Head Spot kommt mit den Maßen von 25 x 35 x 20,5 cm und einem Gewicht von 6,20 kg daher. Das Gerät befindet sich im stabilen, schwarzen Gehäuse und ist gemäß Schutzart IP20 für den Betrieb im Innenbereich geeignet.

An Bord hat es eine kaltweiße COB-LED mit einer Leistung von 90 Watt. Gleich auf den ersten Blick fällt die vernünftige Verarbeitung der äußeren Bauteile vom Projektorkopf über den Yoke bis zur Base auf. Das sieht alles sehr durchdacht und präzise gearbeitet aus.

Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot
Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot

Schau mir ins Spot-Auge!

Auf der Vorderseite wird deutlich, dass Eurolite beim LED TMH-S90 auf einen engen Abstrahlwinkel setzt. Das Leuchtmittel befindet sich hinter einer recht engen, kreisrunden Linse. Umgeben ist die Frontlinse von einem breiten Kunststoffelement, das vielmehr als stabilisierender Platzhalter ohne weitere Funktion und gleichermaßen als Designfaktor dient. Einen Eindruck erhält man vom motorisierten Fokus.

Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot
Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot

Dem Projektorkopf auf Hüften, Bauch und Rücken geblickt

Der stabile Kunststoffkorpus ist mit leichten Rundungen konzipiert. Das Design von Ober- und Unterseite und dem seitlichen Korpus geht harmonisch ineinander über. Sämtliche Korpusteile sind präzise gearbeitet. An den Seiten des Heads links und rechts befindet sich wie üblich die Verbindung zum Projektorhalter, dem Yoke. 

Yoke / Projektorhalter im modernen Eurolite-Design

Der Head wird zuverlässig vom Projektorarm gehalten. Ebenso bietet der u-förmige Yoke ausreichend Platz, um die Rotationsbewegungen in TILT und PAN nicht zu behindern. Wie bei Eurolite immer wieder positiv bemerkt, werden nicht übertrieben viele Schrauben verwendet, was Servicetechniker durchaus zu schätzen wissen. 

Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot
Fotostrecke: 3 Bilder Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot
Fotostrecke

Die Base mit Bedien- und Anschlusselementen

Auf der Vorderseite besitzt der Moving-Head Spot ein übersichtliches und aufgrund der mehrfarbigen Anzeige gut ablesbares Display. Links daneben platziert sind zwei Kontrollleuchten, eine für den DMX-Status, die andere dient als Fehleranzeige.

Rechts neben dem Display befinden sich die mit Pfeilen bezeichneten, folierten Bedientaster Up, Down, Right und Left sowie OK als Bestätigungstaster. 

Tatsächlich zeigt sich hier ein Problem: Die folierten Bedientaster sitzen nicht fest, die Folie ist beim Testgerät vom Untergrund leicht abgelöst. Die Anwahl der Parameter ist dadurch leicht eingeschränkt.

Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot
Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot

Base-Rückseite mit Anschlussfeld

Auf der Rückseite der Base untergebracht ist das Anschlussfeld. Von rechts nach links sind hier der P-Con-Anschluss für das im Lieferumfang enthaltene, verriegelbare PowerTwist-Kabel zur Stromversorgung, der Sicherungsschacht, der On-/Off-Schalter und der USB-Anschluss für das optional erhältliche Funk-DMX-System QuickDMX von Eurolite integriert. Es folgen die beiden Anschlüsse DMX-In und DMX-Out, bei denen es sich jeweils um 3-polige Ausführungen handelt.

Chassis-Seiten mit transportfreundlichen Griffen

An den Seiten der Base befinden sich nicht nur die wirklich gut in der Hand liegenden Transportgriffe. Zugleich wird unmittelbar dahinter das Kühlkonzept über die Kühlauslassschlitze fortgeführt. Die Griffe sind ebenfalls gerundet und bilden somit eine Einheit mit der Gesamtkonstruktion.

Variabel einsetzbar – auf den Boden stellen oder Truss-Montage

Der Eurolite LED TMH-S90 Moving-Head Spot ist sowohl auf die Montage an der Truss als auch auf den Einsatz als Standgerät auf dem Boden oder sonstigen geeigneten Flächen vorbereitet.

Auf der Unterseite befindet sich die Aufnahme für den im Lieferumfang enthaltenen Omega-Bracket, ebenfalls das Gewinde für die Sicherungsöse. Für den Betrieb im Stand verfügt das Gerät über solide Standfüße aus Hartgummi.

Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot
Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot

Lieferumfang – fast alles mit dabei

Im Lieferumfang befinden sich der TMH-S90 Moving-Head Spot und als Zubehör das PowerTwist-Stromkabel sowie die einschraubbare Sicherungsöse. Dazu der Omega-Bracket mit Montagematerial sowie die mehrsprachige Bedienungsanleitung. Optional ist als Zubehör die Eurolite-Quick-DMX-Lösung für die kabelfreie DMX-Übertragung per Funk erhältlich. 

Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot
Eurolite LED TMH S90 Moving Head Spot
Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.