Anzeige

Ekssperimental Sounds SineSynth für Reason: Mit 16 Operatoren zur FM

Ekssperimental Sounds SineSynth für Reason: Mit 16 Operatoren zur FM
Ekssperimental Sounds SineSynth für Reason: Mit 16 Operatoren zur FM

Der Software-Entwickler Ekssperimental Sounds veröffentlicht im Reason Studios Webshop den neuen FM-Synthesizer SineSynth für die DAW Reason. Laut Hersteller ist dies ein experimenteller Klangerzeuger mit additiver Synthese und Frequenzmodulation. Ganze 16 Oszillatoren, sogenannte „Partials“ oder auch „Operators“, treffen in dem Synthesizer aufeinander, die den Sound erzeugen. Über eine virtuelle Floppy Disk könnt ihr die Sinusschwingung sogar durch 50 weitere ersetzen. Und das bringt natürlich eine sehr große Vielfalt an Möglichkeiten für Sounddesigner.

FM-Synthesizer Ekssperimental Sounds SineSynth

SineSynth von Ekssperimental Sounds ist ein 16-Operatoren starker additiver Synthesizer mit FM-Fähigkeiten für Reason Studios Reason. Das heißt, dass ihr die einzelnen Oszillatoren entweder im einem frei einstellbaren Mischungsverhältnis zur Summe addieren könnt. Und es lassen sich im FM-Modus fünf „Partials“ (oder Operatoren) als Carrier sowie die restlichen elf als Modulatoren deklarieren. Somit steht euch auch ein sehr mächtiger FM-Synthesizer zur Verfügung.

Darüber hinaus enthält das sehr übersichtlich gestaltete GUI des Klangerzeugers zwei LFOs und zwei Hüllkurvengeneratoren als Modulationsquelle. Hiermit könnt ihr Level und Ratio der Partials in Bewegung bringen. Und das individuell oder alle zusammen in gleichem Anteil. Für Noise sorgt der integrierte Rauschgenerator, der sowohl analoges, aber auch digitales Rauschen erzeugen kann. Ein Waveshaper mit einer soften, harten Ringmodulation und einer Tahn Kurve formt den Klang nochmals, bevor er zum spatialen Effektgerät (Reverb, Stereoecho) geleitet wird.

Als Ergebnis zaubert der Synthesizer warme organische, metallisch perkussive, Effekt- und disharmonische Sounds in eure Monitor-Speaker. Noch mehr Abwechslung bringen die austauschbaren Schwingungsformen jedes einzelnen Partials. Hier stehen euch fünf Floppy Disks mit je zehn Schwingungsformen zur Verfügung.

Preise und Daten

Ekssperimental Sounds SineSynth erhaltet ihr zurzeit und bis zum 31. März 2021 im Webshop von Reason Studios zum Einführungspreis von 50 Euro anstatt 99 Euro. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch gibt es ebenso auf der Website als Download. Die DAW läuft standalone oder als VST3, AU und AAX auf Windows und macOS.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Audio

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Hot or Not
?
Ekssperimental Sounds SineSynth für Reason: Mit 16 Operatoren zur FM

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Ekssperimental Sounds Studio AMALGAM Hybrid FM/Subtractive Synthesizer - Hybridsynthesizer für Reason

Keyboard / News

Ekssperimental Sounds Studio präsentiert mit dem Amalgam Hybrid FM/Subtractive Synthesizer eine neue Rack-Extension für Reason.

Ekssperimental Sounds Studio AMALGAM Hybrid FM/Subtractive Synthesizer - Hybridsynthesizer für Reason Artikelbild

Ekssperimental Sounds Studio präsentiert mit dem Amalgam Hybrid FM/Subtractive Synthesizer eine neue Rack-Extension für Reason. Amalgam ist ein Hybrid zwischen FM und subtraktivem Synthesizer und soll sich perfekt für Vintage klingende Orgelsounds, FM-Sounds im Stil der 1980er Jahre, fette Analogsounds und moderne Sounds eignen. Mit an Board befinden sich neben einem integrierten Kompressor auch Effekte für das Feintuning der Sounds. Amalgam bietet CV-Konnektivität und einen externen Audioeingang, der zusammen mit dem Synth-Signal durch den Kompressor und die Effekte geleitet wird. Die wichtigsten Features im Überblick

Reason Studios Mimic Creative Sampler für Reason 12 und Reason+

Keyboard / News

Reason Studios zeigt Mimic Creative Sampler, das neue Software-Instrument für das kommende Reason 12. Wer ein Reason+ Abo hat, freut sich schon jetzt.

Reason Studios Mimic Creative Sampler für Reason 12 und Reason+ Artikelbild

Im September stellt Reason Studios das Reason 12 vor, jetzt bekommen wir den neuen Sampler dafür zu sehen. Mimic Creative Sampler verspricht moderne Funktionen und soll damit alle Beatmaker und Producer glücklich machen. Wer das Reason+ Abo bezieht, darf schon jetzt damit spielen.

Bonedo YouTube
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)