Hersteller_Roland
Feature
3
23.09.2009

FAZIT

Der Roland Juno-106 hat einen unverkennbaren, eigenen Sound und ist mehr als ein flexibler Allrounder. Er ist ein Meister was warme Chords- und Padklänge angeht und erbringt auch in den Disziplinen "Bass" und "FX" Bestleistungen. Manch moderner Synth sieht dagegen ziemlich alt aus. Allein Leadsounds und Abgefahrenes gehören nicht zu seinen Stärken. Seine Bedienung ist dank der Übersichtlichkeit so gut wie selbsterklärend. Er ist sehr stimmstabil und robust gebaut, und auch mit 25 Jahren auf dem Buckel machte unser Testgerät noch einen sehr vitalen Eindruck. Damit sei er allen Livemusikern wärmstens an Herz gelegt. Und aufgrund seines ausgereiften MIDI-Interface lässt er sich auch problemlos in jede Studioumgebung integrieren. Kurzum: Der Juno-106 ist zu Recht ein Kult-Synth, ein Evergreen, ein musikalischer und zuverlässiger Begleiter in allen Lebenslagen!



3 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare