News
1
09.09.2019

Passiver Zauberkasten für 60s und 70s Sound: Stoneheavy Decade

Decade ist das erste Pedal der Firma Stoneheavy aus Kalifornien (USA) und das kommt gleich mit einem derartig vollmundig versprochenen Zauber daher, dass ich nicht anders konnte und da mal näher hinsehen musste. Es ist ein „Passive Pickup Response Tripler“, arbeitet komplett passiv und braucht damit nur für die LEDs Strom. Kann es wirklich die Sounds der „goldenen Ära“ aus deiner Gitarre zaubern?

Stoneheavy Decade

„Ene, Mene, Eins Zwei Drei“ … so oder so ähnlich muss es in dem Pedal vonstattengehen, denn es verändert den Gitarrensound in Richtung der 1960er und 1970er, ohne dass es dafür Strom braucht. Stoneheavy nennt es selbst das „The most innovative pedal to come along in a generation“. Ob das stimmt?

Im Inneren des Decade arbeitet ein „Custom“-Bauteil, von dem der ganze Zauber ausgehen soll. Für mich sieht es eher nach einem passiven EQ aus – ich kann mich aber auch täuschen.

Es beherrscht zwei Modi: 60s und 70s. Je nach Einstellung greift es härter oder seichter in den Grundsound ein. Bei 60s werden die Mitten etwas angehoben und die Höhen abgesenkt – ergo gibt es weniger Gebritzel. Bei 70s ist die Charakteristik wohl sehr ähnlich, allerdings weniger intensiv.

Decade first

Das Decade muss immer zuerst in der Effektkette verschaltet sein. Es verändert die Impedanz der Gitarre nicht, sondern nur den Frequenzverlauf. Im zweiten Video sagt der erklärende Wissenschaftler-Bär mit klischee-indischem Akzent (ist das schon rassistisch?), dass es quasi die Windungen der Pickups verändert. Mehr Kabelweg = mehr Widerstand = weniger Höhen. Ist eigentlich logisch.

Ich empfehle euch für einen Klangeindruck das unten verlinkte Video. Die 9 Minuten lohnen sich auch ohne Kaufabsicht. Es ist schwer zu beschreiben, wie es sich genau auswirkt. Ich würde sagen: Mehr Druck, weniger Britzel und weniger Mumpf bei Humbuckern.

Mich würde ein Direktvergleich mit dem bedeutend preiswerteren Amptweaker DeFizzerator interessieren.

Preis

Stoneheavy Decade kostet 299 USD plus Versand. Da kommen noch die Steuern und evtl Zollgebühren bei der Einfuhr drauf, denn aktuell gibt es noch keinen Händler in Deutschland, der euch den Prozess abnimmt. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. Spannend ist das Pedal auf jeden Fall.

Mehr Infos

Videos

Verwandte Artikel

User Kommentare