NAMM_2019
News
3
16.01.2019

NAMM 2019: Korg Krome EX vorgestellt

Synthesizer-Workstation

Als neueste Version der KROME Synthesizer Workstation bietet der KROME EX neben zeitlosen Standardsounds zahlreiche neue Sounds und PCM-Daten. Darunter befinden sich unter anderem speziell für das Produkt entwickelte Pianosounds, die unter der Aufsicht von 'Seigen Ono' zum Teil monaural aufgezeichnet wurden. 

Neue und moderne Synthesizer-Sounds mit einem Focus auf elektronische Musik (EDM, Trance etc.) machen den KROME EX zu einer attraktiven Synthesizer Workstation der heutigen Zeit. Weiter bietet der KROME EX insgesamt drei Typen an E-Pianos die durch acht Velocity-Stufen sehr authentisch auf ausdrucksstarke Darbietungen reagieren. Für diese Vielfalt an Sounds kann der KROME EX auf einen 4 GB großen und üppigen PCM-Speicher zurückgreifen und sorg für ein nuancenreiches Spielgefühl, ob für moderne oder eher traditionelle Sounds.

Im Combination- oder Sequencer-Modus lassen sich zwei Arpeggiatoren gleichzeitig betreiben. Zusätzlich zu den Standard-Pattern können die Arpeggiatoren auch Gitarren- oder Bass-Riffs und Drum-Pattern erzeugen. Die Soundvielfalt wird um mehr als 2.500 integrierte neue Drumsamples ergänzt, die Dank der Ambience-Technologie einen sehr authentischen Klang liefern. Außerdem gibt es eine Drum-Track-Funktion mit authentischen Grooves, die von Profidrummern eingespielt wurden. Zusätzlich zu den mehr als 600 von Kronos übernommenen Pattern-Presets wartet ein riesiger User-Pattern-Speicher auf selbst erstellte Drum-Parts. 

Der KROME EX ist als 61er, 73er und 88er Modellvariante erhältlich.

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

  • Umfangreiche Auswahl sofort nutzbarer Klänge 
  • Neue und aktuelle Synth-Sounds für EMD-Produktionen 
  • Neu entwickelte Pianosounds und Konzertflügelklänge 
  • 3 E-Piano-Typen
  • 4 GB PCM-Speicher als Basis für Werks-Sounds
  • Drumsounds mit Resonanz-Finetuning (8-facher Velocity Switch)
  • Drum Tracks mit animierenden Grooves (710 Preset Pattern; 1000 User Pattern)
  • 896 Programs 
  • 512 Combinations
  • TouchView-Farbdisplay
  • 2 polyphone Arpeggiatoren (960 Preset Pattern; 1.088 User Pattern)
  • 16-Track Sequencer zur schnellen Aufnahme


Preise

  • Korg Krome EX 61 Tasten: 999 € 
  • Korg Krome EX 73 Tasten: 1.249 € 
  • Korg Krome EX 88 Tasten: 1.499 € 


Verfügbarkeit

  • März 2019


KORG KROME EX - Inspirierende Synth Workstation für angesagte Sounds

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare