NAMM_2017 Bass Hersteller_Markbass
News
7
16.01.2017

NAMM 2017: Markbass Casa und Evo 1!

Die italienische Equipmentschmiede Markbass stellt im kalifornischen Anaheim drei Neuheiten vor: den Markbass Casa (ein Signature-Amp für Michael League von Snarky Puppy), die dazugehörige 8x10"-Box Markbass Casa Vintage Cab und den Markbass EVO 1, ein neues bahnbrechendes Alleskönner-Topteil.

Der Markbass Casa (italienisch für "Haus") trägt seinen Namen, weil Michael League möchte, dass sich seine Mitmusiker auf der Bühne mit seinem Basssound "wie zu Hause" fühlen. Der Amp verfügt über eine ausgeklügelte EQ-Sektion und einen auffallenden Vintage-Look - eine Richtung, die Markbass erstmalig beim Randy-Jackson-Topteil vor einigen Jahren eingeschlagen hatten. Nähere Einzelheiten und weitere Infos sind bis dato leider noch nicht verfügbar.

Passend zum Amp gibt es die Casa-Box, eine ausgewachsene 8x10"-Bassbox mit extra angefertigten Neodym-Speakern und einer Belastbarkeit von 1200 Watt an 4 Ohm.

Der Markbass EVO 1 schließlich ist ein 500 Watt (an 4 Ohm) starkes Topteil mit zwei individuellen Kanälen. Pro Channel stehen dem User sechs Amp-Modelings zur Verfügung, und der Verstärker ist sogar per MIDI steuerbar!

In diesem Video könnt ihr die Markbass Bass-News ab Minute 7:05 sehen:

Weitere Infos unter: www.markbass.it

Verwandte Artikel

User Kommentare