Anzeige

NAMM 2020: Der nächste große Wurf – Markbass Little Mark Vintage D2

1912_NAMM2020_Half-Eyecatcher_1260x230_bonedo_v05
(Bild zur Verfügung gestellt von Markbass)
(Bild zur Verfügung gestellt von Markbass)

Das neueste Topteil aus dem Hause Markbass hält andere Features als sein Vorgänger, das Little Mark Vintage, bereit: Ein zwei semiparametrische Mitten-EQs erlauben einen unglaublich genauen Zugriff auf den wichtigen Mittenbereich, eine per Fußschalter zuschaltbare Boost-Funktion (bis max. + 12 dB) erlaubt punktgenaue Anpassung der Lautstärke, zum Beispiel bei einem Solospot, und der hochwertige Limiter schützt vor allzu hohen Dynamikspitzen.
>>>Noch mehr NAMM 2020 Bass-News? Einfach hier klicken!<<<
Verarbeitet wurden beim Little Mark Vintage D2 erstklassige Komponenten, wie Goldplatinen etc. Der Little Mark Vintage D2 bläst 500 Watt an 4 Ohm oder 300 Watt an 8 Ohm aus seinem Gehäuse, das Gewicht beträgt lächerliche 2,5 kg (!).
Im Inneren des Heads – genauer: in der Vorstufe – arbeitet eine ECC83-Röhre, sodass man bei Bedarf auf einen fauchend-warmen Grundsound wechseln kann, der reich an Obertönen ist. Eine Mute-Funktion ist ebenfalls an Bord und kann oprional auch per Fußschalter betrieben werden. Zudem hat das Topteil eine sehr hochwertige Balanced DI-Box in seinem Gehäuse, sodass man den Mixer mit einem erstklassigen Signal versorgen kann. >>>Noch eine Top-Meldung von der NAMM 2020: Ashdown bringt Mini-Topteil “The Ant” heraus! Hier die Specs auf einen Blick:

  • Preamp: Tube (ECC 83)
  • Power Amp: MPT (MARK PROPRIETARY TECHNOLOGY)
  • Power: 500W@4ohm / 300W@8ohm
  • EQ: LOW: Level ±16 dB (Freq. 80 Hz), MF LOW: Level ±16 dB Semi-parametric (Freq: from 100 Hz to 800 Hz), MF HIGH: Level ±16 dB Semi-parametric (Freq: from 700 Hz to 6 KHz), HIGH: Level ±16 dB (Freq. 10 KHz)
  • Controls: GAIN, MASTER, BOOST (from 0 to +12 dB), LIMITER ON/OFF switch | 2-WAY switch (FLAT / OLD), MUTE and BOOST via optional DUAL footswitch, BALANCED DI OUT with REAL transformer, GOLD PLATED circuit SEND/ RETURN | TUNER OUT | PRE/POST EQ, GND switches
  • Dimensions: 10.87″/ 27.6 cm (w); 3.27″/ 8.3 cm (h); 9.84″/ 25 cm(d)
  • Weight: 5.51 lbs / 2.5 kg

Und hier die beste Neuigkeit – der Amp ist bereits in Deutschland erhältlich: Produktseite auf thomann.de
Weitere Infos gibt es hier: www.markbass.it

Hot or Not
?
(Bild zur Verfügung gestellt von Markbass)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Markbass Mark Vintage Pre Test

Bass / Test

Wer seinen Basssound mit coolem Röhrenflair aufmotzen möchte, wird beim Markbass Mark Vintage Pre fündig. Die Klangpalette des kleinen Helferleins reicht von "wohlig warm" bis "brutal verzerrt"!

Markbass Mark Vintage Pre Test Artikelbild

Mit dem Little Mark Vintage ging Markbass nach eigenem Bekunden vor eingen Jahren in eine neue Ära über und präsentierte der Öffentlichkeit ein extrem flexibles Topteil mit zahlreichen neuen Features und einem aufgefrischten Look. Der Amp ist Teil der hochwertigen Gold-Serie und wird nur aus besten Komponenten gebaut, außerdem sorgt die Ausstattung mit einem Röhren-Preamp für Old-School-Sounds in erstklassiger Qualität. Da ist es kaum verwunderlich, dass der neue Alleskönner bei der Tieftöner-Gemeinde sehr gut ankam und für die italienische Ampschmiede schnell zum Megaseller wurde. Ein Jahr später kommt Markbass nun mit einem Röhren-Preamp-Pedal auf den Markt, welches auf dem erfolgreichen Little Mark Vintage basiert und sogar abermals um einige Zusatz-Features erweitert wurde, wie beispielsweise einer Drive-Sektion oder digitalen Ausgängen. Ob der Little Mark Vintage Pre das neue "Schweizer Taschenmesser" für Bassisten ist, wollen wir in diesem Test herausfinden.

Markbass Little Mark Vintage 1000 Test

Bass / Test

Der Markbass Little Mark Vintage 1000 vereint die umwerfenden klanglichen Qualitäten des 500er-Modells mit abermals deutlich mehr Leistungsreserven. Beeindruckend!

Markbass Little Mark Vintage 1000 Test Artikelbild

Vor einigen Jahren präsentierte Markbass mit dem Little Mark Vintage ein neues Bass-Topteil, das neben den Markbass-typischen modernen Sounds auch wärmere Klänge im Stil von Röhren- oder Vintage-Amps liefern kann. Das Plus an Flexibilität wurde von den Tieftönern mit Begeisterung angenommen und der Amp wurde für die italienische Ampschmiede im Handumdrehen zu Erfolg. Schnell wurde in der Szene allerdings auch der Ruf nach einer stärkeren Version laut, denn bei großen Gigs reicht eine Leistung von 500 Watt mitunter nicht aus. Markbass ließ sich nicht lange bitten und präsentiert in diesem Jahr den Little Mark Vintage 1000. Dieses Nachfolgemodell hat satte 1000 Watt unter der Haube hat und beinhaltet natürlich sämtliche Features, die das Vintage-Modell so populär gemacht haben. Wir sind gespannt auf die Performance des neuen Kraftpakets aus der Little-Mark-Serie!

NAMM 2021: Neue Markbass-Amps und -boxen für 2021!

Bass / News

NAMM 2021: Hier sind sie, die neuen Bassverstärker und Bassboxen des italienischen Herstellers Markbass für das Jahr 2021!

NAMM 2021: Neue Markbass-Amps und -boxen für 2021! Artikelbild

Markbass aus Italien um ihr Mastermind Marco De Virgiliis haben endlich die Bombe platzen lassen und präsentieren für das Jahr 2021 eine Vielzahl hochinteressanter Bassverstärker und Bassboxen. Und aufgrund der erstklassigen Produktinfo-Sheets müssen wir auch gar nicht viel Text verfassen - klickt euch einfach durch die Bilder auf dieser Seite und ihr erfahrt alles Wissenswerte. Sobald Preise zu erfahren sind, liefern wir diese selbstverständlich nach! Weitere Infos gibt es unter www.markbass.it

Basscon 2.0 - der große Online-Bassworkshop geht in die zweite Runde!

Bass / News

Der erfolgreichste Online-Bassworkshop geht in die zweite Runde - vom 6. bis 8. November sind Dozenten wie Hadrien Feraud, Yolanda Charles, Dave Ellefson und Tim Lefebvre dabei.

Basscon 2.0 - der große Online-Bassworkshop geht in die zweite Runde! Artikelbild

Die "BassCon Online" im August 2020 war ein voller Erfolg (bonedo berichtete): Teilnehmer aus 13 Nationen versammelten sich im Internet, um den Lessons und Talkrunden zu folgen, Fragen zu stellen, sich mit Kollegen und Freunden zu unterhalten, oder einfach eine gute Zeit mit Gleichgesinnten zu haben.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)