Hersteller_Fender
News
1
11.01.2011

FENDER G-DEC® 3 Thirty Amps

mit kompatibler Songbook SD-Card

Den gefeierten Fender G-DEC 3 Thirty Übungsamp gibt es jetzt in drei Genre-spezifischen FSR (Factory Special Run) Ausführungen, zugeschnitten auf Blues-, Metal- und Country-Gitarristen. Die Zusammenarbeit mit Hal Leonard Publishing Co. macht es möglich, dass einige der beliebtesten Songbücher jetzt mit Play-Along Backing Tracks auf SD-Karten für die G-DEC 3 Serie ausgeliefert werden.

Wie der Standard Blackface G-DEC 3 Thirty verfügen alle drei neuen FSR Modelle über 100 Presets, eine Fülle von Backing Tracks in CD-Qualität, einfacher Anschlussmöglichkeit an den Computer und die Fender FUSE Software.

Der G-DEC 3 Thirty BLUES ist ein Verstärker im klassischen Vintage Fender Look, der mit seiner Ausstattung die frühen Sechziger auferstehen lässt. Jede Menge Backing Tracks von Dutzenden Top-Musikern sind an Bord, von Blues über Vintage Jazz, R&B und Soul, sowie 100 dazu passende Sound-Presets.

Auch der G-DEC 3 Thirty METAL passt optisch zu seiner Zielgruppe. Er ist ausgesstattet mit Backing Tracks von Musikern von Hatebreed, Anthrax, Cannibal Corpse, Whitechapel, Sepultura, Bad Religion und anderen, plus einer Sammlung von Drum Metal-Loops, einigen Southern Rock-Tracks und 100 abgestimmte Presets.

Der G-DEC 3 Thirty COUNTRY kommt nicht nur äußerlich im Country Look, auch bei ihm sind namhafte Künstler für die Backing Tracks zuständig – von klassischem bis zu modernem Country, Rockabilly und Americana. Die 100 dazu passenden Sound-Presets stammen von so bekannten Namen wie Brad Paisley, Keith Urban, James Burton und vielen mehr.

Die G-DEC 3 kompatible SD-Card beinhaltet Play-Along Tracks und Verstärkerpresets un gehört jetzt zu den populärsten Songbücher von Hal Leonard, wie Nirvana, Stevie Ray Vaughan, Jimi Hendrix, The Doors, ZZ Top und AC/DC. Außerdem in diversen Songbüchern, die sich mit den Genres Country, Acoustic und Hard Rock beschäftigen und der Hal Leonard Guitar Method – Book 1..

Weitere Infos unter: www.fender.com/de-DE/

Verwandte Artikel

User Kommentare